Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 2. Oktober 2006, 14:23

Die "hedonistische Tretmühle"

Am Wochenende im TV aufgeschnappt - darf ich euch nicht vorenthalten.
Was für eine treffende Bezeichnung, was für ein treffender Vergleich!

Nachrichten aus der hedonistischen Tretmühle: Die Entwicklung des Glücks von der Utopie zur Wissenschaft

Eines weiß man mittlerweile: Wirtschaftswachstum, allgemeine Wohlstandsgewinne und Konsum machen nicht glücklicher

Das heißt nicht, dass Geld nicht glücklich macht, wie das der Volksmund sagt. Aber ab einem bestimmten Wohlstandsniveau führen Zuwächse nicht notwendigerweise zu einer Verbreiterung der Glücksgefühle. "Moderne Menschen sind wie Hamster im Rad", schreibt die Sunday Times. Die Glücksforscher nennen das die "hedonistische Tretmühle". An den erreichten Standard gewöhnen wir uns schnell.

Solche Thesen könnten natürlich ein Einfallstor für ein bekanntes kulturkonservatives Eh-schon-Wissen sein, sind sie aber nicht: Denn es folgt daraus keineswegs, dass allgemeine Wohlfahrt und Glücksempfinden voneinander unabhängig sind. Es folgt daraus etwas anderes: Wie hoch mein Einkommen und mein Lebensstandard in absoluten Zahlen sind, ist für mein Glücksempfinden weniger relevant als die Frage, wie es im Verhältnis zu anderen steht. "Je gleichmäßiger das Einkommen verteilt ist, desto glücklicher werden die Menschen eines Landes im Schnitt sein", schreibt Layard. Einkommenszuwächse machen Arme glücklicher, Wohlhabende nicht unbedingt. Alle Untersuchungen zeigen, dass die Menschen heute nicht glücklicher sind als vor 50 Jahren, aber dass die Menschen am glücklichsten in Skandinavien sind, in den klassenlosesten Gesellschaften der Welt.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Oktober 2006, 11:17

Zitat

"Je gleichmäßiger das Einkommen verteilt ist, desto glücklicher werden die Menschen eines Landes im Schnitt sein", schreibt Layard. Einkommenszuwächse machen Arme glücklicher, Wohlhabende nicht unbedingt. Alle Untersuchungen zeigen, dass die Menschen heute nicht glücklicher sind als vor 50 Jahren, aber dass die Menschen am glücklichsten in Skandinavien sind, in den klassenlosesten Gesellschaften der Welt.



Jessas, das hätte ich nicht besser ausdrücken können. Wir sind Rudeltiere und ein Rudel kann nicht funktionieren, wenn das Ekeligste darin eine unverhältnismäßig große Macht hat. Ungerechtigkeit ist der Nährboden jedes Unglücks und dieses motiviert die sich ständig drehenden Hamsterräder. >>> Kapitalismus ist das Ziel für sich selbst.

3

Dienstag, 3. Oktober 2006, 11:41

Mir hat der Ausdruck Tretmühle und Hamsterrad so gut gefallen weil es verdeutlicht, dass es kein Ende hat. Du hast wenig und läufst im Rad damit du mehr kriegst. Dann kriegst du mehr und willst noch mehr....
Alles immer mit dem Ziel "glücklich" zu werden. Aber je länger du läufst desto weniger bist du zufrieden.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Oktober 2006, 12:02

Jepp, wo wir wieder bei den Protokollen der Weltregierung wären. Wir produzieren glücklich machenden Müll und müssen dafür - nicht für uns selbst - täglich arbeiten. Ja, eine richtige Eselskarotte. :P

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten