Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Montag, 2. Oktober 2006, 23:12

Die Ausbreitung des Islam durch das Schwert

wie schätzt ihr die ausbreitung des islam ein? muslime behaupten immer wieder, es habe in der geschichte des islam nur sogenannte verteidigungskriege gegeben.

habe hier eine übersicht über historische ereignisse der islamisierung weltweit gefunden:

http://islam-deutschland.info/forum/viewtopic.php?t=603


pfirti kafir 8)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Dienstag, 3. Oktober 2006, 07:00

zeig mir einen muslimen der sagt sein glaube ist friedlich und ich zeige dir einen muslimischen lügner mehr auf dieser welt :pillepalle::

3

Dienstag, 3. Oktober 2006, 08:25

Gestern hab ich auf einem Billa-Parkplatz einen Taxifahrer gesehen, der neben seinem Auto einen Teppich ausgebreitet hatte und darauf sein Gebet verrichtet hat. Ich hab mich ja sooooo bedroht gefühlt. :pillepalle::
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Oktober 2006, 08:57

Re: Die Ausbreitung des Islam durch das Schwert

Zitat von »"Kafir"«

es habe in der geschichte des islam nur sogenannte verteidigungskriege gegeben.


Das kann leicht sein, zumal ja USrael auch nur Verteidigungskriege führt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Dienstag, 3. Oktober 2006, 09:17

Zitat von »"Emanuela"«

Gestern hab ich auf einem Billa-Parkplatz einen Taxifahrer gesehen, der neben seinem Auto einen Teppich ausgebreitet hatte und darauf sein Gebet verrichtet hat. Ich hab mich ja sooooo bedroht gefühlt. :pillepalle::

aber er hat sich von dir bedroht gefühlt
ka wunder, wie er dich gesehen hat, hat er gleich zu allah beten müssen, um seinen schock abzubauen

tja deshalb, hättest dir vom billa gleich ein billasackerl geholt, dann hätte sich der arme kerl nicht bedroht gefühlt

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 3. Oktober 2006, 09:18

Zitat von »"Emanuela"«

Gestern hab ich auf einem Billa-Parkplatz einen Taxifahrer gesehen, der neben seinem Auto einen Teppich ausgebreitet hatte und darauf sein Gebet verrichtet hat. Ich hab mich ja sooooo bedroht gefühlt. :pillepalle::


das ist schon eine bedrohung!
stör ihn beim beten und du wirst sehen.
stell dir vor das machen aber bald viele von denen. es ist immer so...einer beginnt.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

7

Dienstag, 3. Oktober 2006, 09:35

Warum sollte ich ihn stören Maria?
Es ist außerdem nicht meine Art gleich das Schlechteste von einem wildfremden Menschen anzunehmen.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 3. Oktober 2006, 10:58

Zitat von »"Emanuela"«

Warum sollte ich ihn stören Maria?


Weil du bspw. dringendst ein Taxi brauchst.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Dienstag, 3. Oktober 2006, 11:12

Ich habs nie so eilig dass ich nicht 5 oder 10 Minuten warten könnte. Ich gehör nicht nur zu den Frühaufstehern sondern auch noch zu den nervigen Leuten die überall eine Viertelstunde zu früh dran sind.
Außerdem kann ich mir eins rufen - wenn er am Billa-Parkplatz steht macht er ja grad Pause. Ich kann ja auch nicht meiner Friseurin in der U-Bahn sagen "geh du, schneid ma schnell die Haare. I hobs eilig".
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 3. Oktober 2006, 11:43

Heut bist wieder mal prächtig oberflächlich. Du bist also überzeugt, dass du nie nicht selbst verursachte Eile haben könntest?

Kann ich irgendwo nachlesen, dass man Betende nicht fragen darf oder dass eine Frage überhaupt Groll oder Störung verursacht, oder dass beten 5 bis 10 min dauert?

Thema bewerten