Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

351

Sonntag, 22. März 2009, 21:58

Zitat

Israel löst palästinensische Veranstaltungen auf

21.03.2009 | 17:35 | (APA)

Die israelische Polizei hat am Samstag mehrere palästinensische Veranstaltungen in Jerusalem aufgelöst. Sie waren anlässlich der Ausrufung Jerusalems als Hauptstadt der arabischen Kultur in diesem Jahr organisiert worden. Israel hat aber der palästinensischen Autonomiebehörde Aktivitäten in Jerusalem untersagt.

In einer katholischen Schule wollten beispielsweise Schüler Luftballons in den palästinensischen Farben in den Himmel steigen lassen. Polizisten hätten ihre Ballon zerstört, sagten Schüler. Die israelische Polizei teilte mit, sie habe Schüler daran gehindert, zur Altstadt zu ziehen. Insgesamt seien bei Einsätzen in der Stadt zwölf Personen festgenommen worden.

Israel betrachtet Jerusalem als seine ungeteilte Hauptstadt, die Palästinenser beanspruchen den arabischen Osten als Hauptstadt für ihren künftigen Staat.

(APA)
http://diepresse.com/home/politik/aussen…463181/index.do


Wo eine Veranstaltung von Menschen, die mit Freude etwas feiern wollen was einer anderen Gruppe von Menschen seit Jahrzehnten erlaubt ist verboten wird, Kindern der "Einsatz" von Luftballons mittels vorheriger Zerstörung durch Polizisten versagt bleibt, wo aus nicht vorhandenen (die Presse und die israelische Regierung hätte es sicherlich erwähnt) Gründen 12 Menschen die Freiheit durch Polizeigewalt geraubt wird, wo ein ALLEINIGER Besitzanspruch auf eine symbolische Bezeichnung einer Stätte erhoben wird .... da kann es keinen Frieden geben - so dieser von einer Seite nicht erwünscht ist.

Für mich tun sich immer tiefere Abgründe auf ........ aber eines lass dir gesagt sein Herr Avigdor Lieberman, Mister Ehud Olmert, Seniore Mosche Katzav ...... "alles kann man nicht verbieten".
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

352

Mittwoch, 29. Juli 2009, 14:46

Bei der Forumssuche nach etwas ganz anderem drüber gestolpert *threadausgrab*

http://de.wikipedia.org/wiki/Israel_Military_Industries

leider entzieht sich mir die logik warum dortiges millitär ausschließlich ak´s verwendet :kopfkratz:

Antwort:
Weil du Galils (verständlicherweise) mit Kalschnikows verwechselst ;)
Galil:
Kalaschnikow:


Und wo wir schonmal dabei sind ...
Made in Israel
Eine Waffe aus Israel? Welch ein Zufall. :)

Schonmal was von der Firma Steyr gehört? :oops:
„Many journalists have fallen for the conspiracy theory of government. I do assure you that they would produce more accurate work if they adhered to the cock-up theory.“
Sir Bernard Ingham

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schwarzes Eis« (29. Juli 2009, 15:05)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

353

Mittwoch, 29. Juli 2009, 17:25


Schonmal was von der Firma Steyr gehört? :oops:



:D :D :D ui das war aber jetzt gemein. du kannst doch viele unsere user nicht damit konfrontieren :D

354

Mittwoch, 29. Juli 2009, 17:42

Schonmal was von der Firma Steyr gehört? :oops:


:D :D :D ui das war aber jetzt gemein. du kannst doch viele unsere user nicht damit konfrontieren :D


Na freilich kann er das! Ihm Gegensatz zu dir, versuchen wir uns ja dagegen zu wehren, aber du vergötterst ja noch die, die das zu lassen! :schulter:

356

Mittwoch, 29. Juli 2009, 17:59


Na freilich kann er das! Ihm Gegensatz zu dir, versuchen wir uns ja dagegen zu wehren, aber du vergötterst ja noch die, die das zu lassen! :schulter:


asy scheint sich grad über das embargo von steyrwaffen in den usa aufzuregen, wenn ich das richtig interpretier. also so wehren scheinen sich dann manche doch nicht.
aber man kann beruhigen. österreich kann infanteriewaffen in noch genug länder exportieren.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

357

Mittwoch, 29. Juli 2009, 18:06


Schonmal was von der Firma Steyr gehört? :oops:

Schon mal davon gehört? US Waffenembargo StG77 Steyr-Mannlicher :-P
Interessanterweise scheinst du die Gründe für das letzte "Embargo" der Amis gegen Steyr nichtmal zu kennen. Dabei hätte das so viel Grund zum Zetern gegeben. ;)

Es tauchten später nämlich, wie befürchtet, großkalibrige Steyr-PSGs im Irak auf, natürlich auf der "falschen" Seite. Steyr hat zwar immer abgestritten, dass es Waffen aus ihrer Produktion gewesen wären, aber das tun diese bösen Rüstungsfirmen ja immer. :D
Naja, um bei der wahrscheinlichsten Version zu bleiben: die Waffen waren wohl Kopien eines anderen Herstellers. Aber schon interessant, dass der Iran 800 großkalibrige sogenannte "Anti-Material-Rifles" für den Kampf gegen Drogenhändler braucht. :schulter:
„Many journalists have fallen for the conspiracy theory of government. I do assure you that they would produce more accurate work if they adhered to the cock-up theory.“
Sir Bernard Ingham

358

Mittwoch, 29. Juli 2009, 18:07

asy scheint sich grad über das embargo von steyrwaffen in den usa aufzuregen, wenn ich das richtig interpretier. also so wehren scheinen sich dann manche doch nicht.
aber man kann beruhigen. österreich kann infanteriewaffen in noch genug länder exportieren.


Hast wiedermal nicht nachgedacht, sonst wüßtest was ich gemeint habe!
Übrigens, wer setzt sich beim Magnadeal so ein!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

359

Mittwoch, 29. Juli 2009, 18:13

Dabei hätte das so viel Grund zum Zetern gegeben. ;)
Ich habe das Thema, ob Zeitnot, nimma verfolgt. Ich mache das hier ja ehrenamtlich! ;)

360

Freitag, 21. August 2009, 20:04

Ja, aber wo ist der Markt, wenn es garkeine (Nieren-)krankheiten gibt?
USA, Europa?

Mehr über den internationalen Organhandel hier, hier, hier, hier, hier, und hier. Dank an Schmidt-Polyglott
Aber alle, die sich eine illegale Organtransplantation leisten könnten, sind doch angeblich Teil der Eliten, die wissen müssten, dass es gar keine Krankheiten gibt. Oder liege ich da jetzt falsch, sind das etwa nicht alles verkappte Zionisten?
„Many journalists have fallen for the conspiracy theory of government. I do assure you that they would produce more accurate work if they adhered to the cock-up theory.“
Sir Bernard Ingham

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten