Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

11

Freitag, 3. November 2006, 11:06

kann ich mir nicht vorstellen. wirst mir sicher zustimmen das es eigentlich in der tierwelt keine dekandenz gibt,aber homosexualität schon. also ist der vergleich von wegen dekadenz und zivilisation nicht gegeben.

12

Freitag, 3. November 2006, 12:06

na bevor i ma als frau die hella von sinnen nehmen würde, nimm i ma lieber einen mann
ein grauenvolles weib

13

Freitag, 3. November 2006, 12:06

Dekadenz ist ein Wort mit dem ich eigentlich genauso wenig anfangen kann wie mit "Sünde".
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 3. November 2006, 12:13

Dekandenz = Verfall - was kannst du dir dabei nicht vorstellen? Sünde ist was ein religiöses Gesetz bricht.

Anonymous

unregistriert

15

Freitag, 3. November 2006, 12:21

Wozu diese ganze Diskussion?
Die einzige Frage, die ich zu diesem Thema interessant finde, wäre:

Gibt es eine schwule Seele?

Ich glaube nicht. Alles Andere ist für mich persönlich uninteressant.

16

Freitag, 3. November 2006, 12:22

Dekadenz (v. frz.: décadence; < lat.: de- ab, cadere fallen) beschreibt einen kulturellen Niedergang mit typischen Entartungserscheinungen in Lebensgewohnheiten und -ansprüchen ("Verlust der guten Sitten").

Dabei ist Dekadenz ein zentraler Begriff in konservativen und faschistoiden Geschichtsbildern,


Es tut mir leid - "kultureller Niedergang" ist für mich eine erfundene Sache die gern von Leuten zitiert wird die gern stets nach hinten schauen und alles Neue und jede Veränderung für schlecht halten. Vielleicht fang ich grad wegen der konservativen Züge des Wortes nichts damit an. Konservativ war ich nie.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 3. November 2006, 14:34

Zitat von »"kamelin"«

Gibt es eine schwule Seele?


Gibt's eine "was ist überhaupt eine Seele?"?

Eine Seelenvermutung bedingt eine Gottes- oder Lebenssinnvermutung, denn sonst hätte ja die Seele überhaupt keinen Sinn.

Schwulsein ist wie Volksmusik hören, einfach ein Tick!

18

Freitag, 3. November 2006, 14:50

Naja Tick ist für mich zwar kein gutes Wort (immerhin leiden Tourette-Kranke an Ticks) aber ich weiß was du meinst Asy.

Der eine freut sich halt über Volksmusik, der andere wippt beim Jazz mit.
So kriegt einer beim Anblick einer tollen Frau eine Erektion, der andere beim Anblick eines Mannes. Ganz simpel.
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 3. November 2006, 14:55

Zitat von »"Emanuela"«

Es tut mir leid - "kultureller Niedergang" ist für mich eine erfundene Sache die gern von Leuten zitiert wird die gern stets nach hinten schauen und alles Neue und jede Veränderung für schlecht halten. Vielleicht fang ich grad wegen der konservativen Züge des Wortes nichts damit an. Konservativ war ich nie.


:scheiss:

Wenn eine Gesellschaft verroht, dann ist das dekadent - die Gründe dafür können verschieden sein.

20

Freitag, 3. November 2006, 14:58

Verrohung seh ich wieder nicht als Dekadenz sondern als Abstumpfung der Gefühlswelt. Dass grad du Dekadenz anprangerst find ich lustig - grad dein Liebesleben würden Konservative als hochdekadent ansehen. Da sag ich doch glatt: was fürn Scheiß!
I walk the earth, my darling. This is my home.
(voice of the beehive)

Ähnliche Themen

Thema bewerten