Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

351

Dienstag, 10. März 2009, 18:17

najanajanaja

ganz so zum lachen ist das ganze nicht, auch nicht aus der sicht eines "verschwoerungstheoretikers"

auch wenn man davon ueberzeut ist, dass 9/11 ein insidejob war, dann waere ja immer noch eine recht annehmbare variante des ganzen, dass tatsaechlich "terror"-moslems den anschlag begangen haben. die terroristen dann als puppen benutzt...von geheimdiensten verdeckt gecoached, trainiert, ausgebildet, gesteuert

fuer mich persoenlich die wahrscheinlichste variante...man denke nur an afghanistan, somalia&co

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

352

Dienstag, 10. März 2009, 18:19

Ja, so sehe ich das auch. Die "Geständigen" waren sicherlich auf der Gehaltsliste des Geheimdienstes.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

353

Mittwoch, 11. März 2009, 16:24

@ abisz

koennte dich vielleicht interessieren: der kommentar meiner geliebten larissa auf deinen gelinkten text "opfergabe gott"...

http://www.atlargely.com/2009/03/we-are-…upid-again.html

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

354

Mittwoch, 11. März 2009, 17:49

Wo steht das denn genau bitte? Ich kann nicht so gut englisch.

355

Mittwoch, 15. April 2009, 10:56

9/11 - Schwedische Wissenschaftler entdecken Sprengstoff im Staub des World Trade Center

Zitat

The OPEN CHEMICAL PHYSICS JOURNAL und GLOBAL RESEARCH, 14. April 2009 –
Fazit der aktuellen Studie: Es handelt sich um ein hochgradig energetisches pyrotechnisches oder explosives Material -
Die Zerstörung von drei Hochhäusern (WTC 1, 2 und 7) war eine ungeheuerlich tragische Katastrophe, die nicht nur Tausende Menschen und Familien durch die verursachten Verletzungen und Todesfälle unmittelbar betraf, sondern die auch die Beweggründe für zahlreiche kostspielige und radikale Wechsel in Innen- und Außenpolitik lieferte. Aus diesen und anderen Gründen ist es von größter Bedeutung herauszufinden, was an jenem schicksalhaften Tag wirklich geschah. Ein wesentlicher Teil der Bemühungen bestand aus verschiedenen von der Regierung in Auftrag gegebenen und bezahlten Untersuchungen, die im Wesentlichen zu den von FEMA und NIST veröffentlichten Berichten führten. Andere Untersuchungen der Zerstörungen sind weniger aufwendig veröffentlicht worden, sind aber nicht weniger bedeutsam für die herausragende und weiterhin bestehende Verpflichtung gegenüber den Opfern jener Tragödie, die ganze Wahrheit über die Ereignisse an jenem Tag ans Licht zu bringen. Einige dieser Studien haben ihre Aufmerksamkeit richtigerweise auf übriggebliebene Materialien und auf verfügbare Fotos und Videoaufzeichnungen gerichtet, die der Öffentlichkeit noch als Beweismittel zur Verfügung stehen, um die Methode herauszufinden, mit der die Zerstörung der drei Gebäude bewirkt wurde.
Nun haben Forscher an der chemischen Fakultät der Universität Kopenhagen aktives Thermit-Material im Staub der Katastrophe des World Trade Centers vom 11. September entdeckt.
weiterlesen

356

Donnerstag, 11. Juni 2009, 10:05

Präsidenten-Berater stellt 11. September 2001 infrage

Zitat

Der langjährige Berater und frühere Pressesprecher des tschechischen Staatspräsidenten Vaclav Klaus, Petr Hajek, stellt die Anschläge vom 11. September 2001 infrage. In seinem neuen Buch unter dem Titel "Tod am Mittwoch" schrieb Hajek, es "existiert eine reale Möglichkeit, dass der 11. September wirklich von den USA- Geheimdiensten inszeniert wurde".
Der Autor des Buches belegte jedoch seine Behauptung mit keinerlei Beweisen, berichtete die tschechische Tageszeitung "Mlada fronta Dnes" (Mittwoch- Ausgabe), die aus dem Buch zitierte. Klaus verteidigte das Buch seines engen Mitarbeiters.
Skeptisch ist Hajek auch hinsichtlich der Existenz des Führers des terroristischen Netzes Al- Kaida, Osama Bin Laden. "Ich persönlich neige zu der Auffassung, dass Osama, wie ihn die ganze Welt von seinen komischen Fernseh- Auftritten kennt, nie existiert hat", meinte Hajek in dem Buch.
Kontroverse Auffassungen präsentierte Hajek auch zu anderen Themen. Beispielsweise bezeichnete er den früheren Dissidenten und ehemaligen Staatspräsidenten Vaclav Havel als einen "linken Intellektuellen" und "radikalen Neo- Marxist". "Der pazifistische linke Intellektuelle Havel hat sich an der Spitze der politischen Pyramide in einen radikalen Neo- Marxisten verwandelt", so Hajek.
weiterlesen

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

357

Donnerstag, 11. Juni 2009, 11:12

Skeptisch ist Hajek auch hinsichtlich der Existenz des Führers des terroristischen Netzes Al- Kaida, Osama Bin Laden. "Ich persönlich neige zu der Auffassung, dass Osama, wie ihn die ganze Welt von seinen komischen Fernseh- Auftritten kennt, nie existiert hat", meinte Hajek in dem Buch.
Youtube User sam296 bringt in seiner Serie "Die Ankuft" folgendes. Osama Bin Laden heißt auch Tim Osman ehemaliger CIA Agent. :schulter: http://www.youtube.com/watch?v=IRKSOkfdj…ex=0&playnext=1

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

358

Donnerstag, 11. Juni 2009, 19:04

Youtube User sam296 bringt in seiner Serie "Die Ankuft" folgendes. Osama Bin Laden heißt auch Tim Osman ehemaliger CIA Agent. :schulter: http://www.youtube.com/watch?v=IRKSOkfdj…ex=0&playnext=1
Ich habe mir alle 41 Teile angesehen, dabei ging mein ganzer Nachmittag drauf, und frage dich AbZ, was du davon hältst?

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

359

Donnerstag, 11. Juni 2009, 19:24

Ich habe diese Serie hier schon einmal gebracht und halte es für einen Teil der Wahrheit und einen Puzzlestein für das gesamte Bild. Okkultismus! Prof. Dr. Walter Veith berichtet ähnliches!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

360

Donnerstag, 11. Juni 2009, 19:32

Das beantwortet meine Frage nicht sehr gut. Du bist ein tiefreligiöser Mensch und nach Ansicht dieser Filmserie müsstest du an sich zum Islam konvertieren. Wenn nicht, dann interessierte mich brennend das Warum.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten