Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

461

Samstag, 11. Juli 2009, 00:09

Ich komme nicht ganz mit. Du solltest beweisen dass es möglich ist, mit einer Aluröhre Stahlträger zu durchbohren
Fatur, was sollen wir tun? Wir haben keine Quelle für Lulu. :schulter: Lulu kauft sich einen Alu-Bohrer und macht ein Loch ins Eisen - weil wir kein Quelle haben. :oooch:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

462

Samstag, 11. Juli 2009, 00:19

um quelle wird herzlichst gebeten.
Logik, worauf dir offensichtlich der Zugriff verweigert wird. :pillepalle:


ich möchte doch ledieglich informiert werden, und würde gern wissen welcher australier das sei der angeblich zugriff aufs us-transportministerium hat und ermittelte das es diese flüge nie gab. wir sind doch alle an einer "aufklärung" interessiert, oder nicht??

463

Samstag, 11. Juli 2009, 00:29

Lulu kauft sich einen Alu-Bohrer und macht ein Loch ins Eisen

Ich bezweifle dass ihm ein Lehrgang über Metalle oder Bohrer zum denken verhelfen würde. Wir können nur hoffen dass der Spiegel mal die offizielle 9/11 Version wiederlegt und seine treuen Leser auf den neusten Stand bringt. Andererseits, wollen wir wirklich Lulu auf unserer Seite haben? Gibt es nicht genügend "Aufklärer" die über etwas schreiben, was sie nicht verstehen? Ich denke, das würde uns nur schaden - denn ein logischer Denker der Zusammenhänge erkennt, verknüpft und seinen Mitmenschen erklären kann, wird aus Lulu nicht mehr.

464

Samstag, 11. Juli 2009, 00:35

Lulu kauft sich einen Alu-Bohrer und macht ein Loch ins Eisen

Ich bezweifle dass ihm ein Lehrgang über Metalle oder Bohrer zum denken verhelfen würde. Wir können nur hoffen dass der Spiegel mal die offizielle 9/11 Version wiederlegt und seine treuen Leser auf den neusten Stand bringt. Andererseits, wollen wir wirklich Lulu auf unserer Seite haben? Gibt es nicht genügend "Aufklärer" die über etwas schreiben, was sie nicht verstehen? Ich denke, das würde uns nur schaden - denn ein logischer Denker der Zusammenhänge erkennt, verknüpft und seinen Mitmenschen erklären kann, wird aus Lulu nicht mehr.


alles wurde hier schon dutzende male erklärt, man muss sich eher fragen wieso sehende menschen so tun als wären sie blind.
welches ziel steckt dahinter??

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

465

Samstag, 11. Juli 2009, 00:52

alles wurde hier schon dutzende male erklärt, man muss sich eher fragen wieso sehende menschen so tun als wären sie blind.
welches ziel steckt dahinter??

Ganz einfach. Keiner tut so als ob er blind wäre, es werden Dinge hinterfragt. Die Medien belügen uns bekannterweise - da ist es doch verständlich dass man ihnen nicht mehr glaubt. Hier wird über einem Medien-Monopol diskutiert, dass investigative Journalisten ihre Jobs verlieren, manchmal sogar ihre Leben, die großen Verlage kaufen alles auf. Denkende und recherchierende Leute sind unerwünscht geworden. Die Vielfalt stirbt, es wird nur noch belogen und betrogen - und du regst dich auf dass man dein "Schmiergel-Artikel" nicht ernst nimmt! Ich bitte dich...

Das Ziel dahinter? Unser aller Überleben - deines inklusive.

466

Samstag, 11. Juli 2009, 00:58

ich reg mich doch nicht auf, sondern will einfach nur wissen wer dieser dubiose "australier" is der schon 2002 alles aufdeckte. oder darf man soclhe fragen bei den v`tlern nicht stellen??

467

Samstag, 11. Juli 2009, 01:04

sondern will einfach nur wissen wer dieser dubiose "australier" is der schon 2002 alles aufdeckte

Was spielt das für eine Rolle? Würde es was für dich verändern?

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

468

Samstag, 11. Juli 2009, 08:13

Was spielt das für eine Rolle? Würde es was für dich verändern?
Es würde nix verändern, weil sich Lulu wie ein krankhaft eifersüchtiger Mensch verhält, dem die Forderung zuzutrauen ist: "Beweise mir, dass ich zu 100% keinen Grund zur Eifersucht habe!"

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

469

Samstag, 11. Juli 2009, 10:36

sondern will einfach nur wissen wer dieser dubiose "australier" is der schon 2002 alles aufdeckte

Was spielt das für eine Rolle? Würde es was für dich verändern?


wie darf ich das verstehen?? oder was meinst was das für mich verändern würde ob ich jetzt beweise in der hand hab oder einfach nur irgendwelche vermutungen oder irgendwelche behauptungen??
frag mal einen richter der sich ein bild von der sache machen muss, was sich für ihn verändert wenn er anstatt irgendwelcher behauptungen von irgendwem handfeste beweise hat.

vom wtc zb weiss ich bis jetzt nur das irgendwelche leute behauoten

a) der eine sagte es war eine bombe und kein flugzeug
b) der zweite behauptet es war eine kontrollierte sprengung
c) der dritte behauptet den flug gabs nicht mal weil irgendein australier dies behauptet
d) der vierte vt`ler sagt wiederum den flug gabs aber is irgendwo zwischengelandet
e) der fünfte behauptet die leute sind ned tod, sondenr spielen nur so , und leben jetzt alle gemütlich dort und dort weils ein neues leben anfangen wollen

etc etc etc

wie soll man sich als "nicht eingeweihter" da auskennen?? deswegen sind wir alle auf die beweise des australiers angewiesen der 2002 schon aufgedeckt haben soll wies wirklich war.

mich wunderts überhaupt das es genau die sind die immer wieder eine neue autopsie oder rekonstruktion des terroranschlags fordern , auch über den tod haiders, mich fragen wieso ich wissen will wies da angeblich wirklich war, und der australier is der sämtliche beweise hat. von dem ich gern wissen will wer das is, weil dann wär für mich ja alles klar. und wir wissen wär der böse is.

470

Samstag, 11. Juli 2009, 10:49

kurze Antwort

@ Lulu
hiermit teile ich Dir oeffentlich mit, dass ich mich nicht mit Leuten beschaeftige, die im Auftrag der CIA in Foren schreiben, die den Auftrag haben, moeglichst laestig zu sein in der Hoffnung, auf diese Art Erkenntnisse zu diskreditieren.
Der Australier hatte seine Erkenntnisse aus einer im Internet frei zugaenglichen Datenbank des US-Transportministeriums. Es war einfach eine dumme Panne, dass die 9-11 planer wohl vergessen hatten, dass im Transportministerium eine solche Datenbank von gewissenhaften Beamten sorgfaeltig gefuehrt wird.
Mein Kommentar enthielt jedoch eindeutig die Aufforderung, nach einer plausiblen Erklaerung fuer einige logische Unmoeglichkeiten zu suchen und es ist eben typisch fuer Leute wie Lulu, die zum Debunken unterwegs sind, dass sie dies geflissentlich uebersehen und stattdessen lieber die Traeger der Erkenntnisse in irgendein Gebuesch zerren wollen......

Da weder Lulu noch sonst wer die zahlreichen logischen Fehler der 9-11-Doktrin wird erklaeren koennen, sollten wir diese Diskussion als abgeschlossen betrachten koennen.
Es bestehen keinerlei Zweifel, dass der gesamte 11.9.2001 von einigen machttrunkenen NWO-Regisseuren ersonnen wurde in dem Wissen: "Da wir saemtliche Medien kontrollieren, sind wir auch in der Lage, den groessten Schwachsinn als Wahrheit zu verkaufen.
"

Thema bewerten