Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

521

Sonntag, 12. Juli 2009, 22:37

so und wir schauen uns zum heutigen abschluss, weils heute so schön war, nochmal ein orginal video des absturzes in amsterdam an.
und vergleichen das mit asy vt`ler video. das sich unter anderem darauf beruft das ja doch noch ein ein nicht angebranter pc steht oder sogar ein holztisch der nicht verbrannt is.aber eigentlich verbrennen hätte müssen.

das video von amsterdam zeigt dieselben bilder, teile von noch völlig intakten möbel die nicht mal ansatzweise beschädigt sind.aber einen riesenbrand.den ma nun wirklich ned bestreiten kann.

*ironie an* die "bösen" juden sind anscheinend insofern gscheiter das sie ihre anschläge auf wohnblocks bei nacht durchführen, nicht am hellichten tag vor zig hundert leuten, aber insofern wiederum "blöder" da sie schneller als der cia unangebrannte nur teiwelise bis gar nicht verbrannte möbel schneller reinstellen die "eigentlich" mitverbrennen hätten müssen. ich würde also sagen es steht 1:1 zwischen cia und mossad *ironie aus*

oder 0:100 gegen diese vt videos und den behauptungen der darin angeführten "experten".

http://www.youtube.com/watch?v=QyRLauk36uM

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

522

Sonntag, 12. Juli 2009, 23:18

Eigentlich wollte ich einem darliegenden Lulustein auf dieses Thema nimma antworten (EOD), aber dein Film ist so viel Wasser auf meinen Mühlen, da kann ich einen Kommentar nicht auslassen.

oder 0:100 gegen diese vt videos und den behauptungen der darin angeführten "experten".

http://www.youtube.com/watch?v=QyRLauk36uM
Ich habe mir dein Filmchen 2 mal angesehen und ich sah verbrannte Wände, zerfetzte, geschmolzene Flugzeugteile und Flugzeugfelgen, wo die Reifen abgebrannt waren. Die Teile wurden in die Container geschleppt.

Dass es eine riesen Ecke aus dem Wohnblock rausriss, spricht für meine These mit dem Sprengmaterial, die in diesem Fall in Form von
Inzwischen werden Rüstungsgüter wie Gewehrmunition und Ersatzteile für Raketen (AIM-9 Sidewinder und Patriot) zur Ladung gezählt.
ursächlich waren. Gewehrmunition und Rüstungsgüter sind hochexplosiv (nanonana) und in einem Flugzeug wurden sicher nicht nur 20 Packerl Platzpatronen transportiert.

Lulu - du hast dich selbst widerlegt, was eben ein darliegender Stein gar nicht könnte. Wenn die Sache nicht so traurig wäre, würde ich dich auslachen - aber du bekommst von mir für deine himmelschreiende Naivheit (Dumme und Kinder sagen die Wahrheit) einfach nur Barmherzigkeit. Immerhin hast du uns eine Menge Argumentationsarbeit abgenommen.

523

Montag, 13. Juli 2009, 02:54

Lulu - du hast dich selbst widerlegt, was eben ein darliegender Stein gar nicht könnte. Wenn die Sache nicht so traurig wäre, würde ich dich auslachen - aber du bekommst von mir für deine himmelschreiende Naivheit (Dumme und Kinder sagen die Wahrheit) einfach nur Barmherzigkeit. Immerhin hast du uns eine Menge Argumentationsarbeit abgenommen.


Ja, dachte ich mir auch, einen besseren Beweis gibt es fast nicht, das ein 'normales' Flugzeug nicht solchen Schaden anrichten kann.
Und es würde mich nicht wundern, wenn das nur auch ein Opfer-unfall war, damit man noch mehr Lulus erzählen kann,
"Schau, kleiner, so sieht das aus, wenn ein Flugzeug mit bösen bösen Terroristen und harmlosen Passagieren in ein Haus knallt."
Die Explosionen kamen nur von der schlechten arabischen Bohnensuppe.

524

Montag, 13. Juli 2009, 09:14

:-))) genau und offizielle tests mit grösseren ariliner wie dieser http://www.youtube.com/watch?v=-TrOA9WiUWs werden natürlich auch alle mit teuren sidewinder an board gemacht.
stammt aus 1984

und das hier brennt natürlich auch nur weil sudanesische airliner immer wieder kleine bömbchen an board haben.
http://www.youtube.com/watch?v=q5jWmg7n-XU&feature=fvw

langsam werden die ausreden wirklich eng.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

525

Montag, 13. Juli 2009, 16:00

Ich gebe es zerknirscht zu....

..., daß ich erst jetzt BEMORKEN habe, wie auf Lulus Profil völlig entwaffnend : "Alkoholiker" zu lesen ist! Daher kann wenigstens von phasenweisen Schüben :oops: mit geistiger Umnachtung ausgegangen werden! Daher tut ihn nicht mit Logik und Tatsachen quälen, weil Aamok gelaufen ist recht schnell! :roll:

526

Montag, 13. Juli 2009, 16:14

na die ausreden werden kark.
geh doch lieber auf die videos ein.

aber die sind dir zu offensichtlich, deswegen mal eher auf meine trinkfestigkeit anspielen.
wieso auch nicht, eine kleine beleidigung von dir hier und da, oder eogentlich in jedem deiner beiträge, bin ich ja schon gewohnt.
aber werd ma dann doch lieber sachlich. also was sagst zum ersten video, geht da die maschine so in die luftund brennt weil da bomben drauf plaziert sind, gar die atombombe??, oder weils eben so zugehen kann???

ich interesse mich ja für dein "kompetentes fachwissen"

auch alkoholiker wollen was lernen.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

527

Dienstag, 14. Juli 2009, 08:26

Kennst du dieses Video schon Lulu?



Bin gespannt was du dann sagst.

Andere Frage: Bist du ein bezahlter Schreiber?

528

Dienstag, 14. Juli 2009, 12:07

herrAbisZ

erstmal danke für das video hab mir bis jetzt nur die ersten 26 minuten ansehen können. heut abend seh ich mir den rest an.
für mich wirkt das ganze dennoch nicht ganz plausibel.
und ich sag dir nach den ersten 26 minuten wieso.
erstens können gebäude in sich zusammenfallen, das weiss man.
zweitens wird in dem video zwar zugegeben das stahl irgendwann mal nachgibt und dadurch kanns zum einsturz kommen, aber dies wieder quasi widerlegt in dem man behauptet irenwo hätte es mal ein stahlgerüst in spanien glaub ich wars einenhalb tage gebrannt und sei nicht eingestürzt.
alles gut und schön. wir wissen also das stahl nachgibt, aber wir wissen auch das sowas in der regel nicht passiert, das die last nicht nachgibt und häuser nicht einfach darauf einstürzen,und als bsp bekommen wir ein 7 stöckiges haus irgendwo in madrid (glaub es war madrid)
wie is sowas mit einem 415 meter hohen gebäude und 110 etagen vergleichbar???? wo die last auf die darunter liegenden stockwerke viel enormer is??wos bei weitem mehr gasleitungen rohe usw gibt.wos kein normaler wohnungsbrand is sonder unmengen an kerosin und explodierender rohre.
dazu gibts keinen vergleich.
ich kann jetzt natürlich auch sagen, weil der pilot damals im hudson river sein flugzeug schön am see geparkt hat, davon gibt auch dutzende bsp, is ja is ja auch nicht das erste mal, kann eine air-france im atlantik einfach so ned absaufen oder ein anderer airbus bei test nahe der küste frankreichs plötzlich verschwinden. und doch passierts.
dazu kommt noch das ich mich frag wieso ein architekt der angeblich vom staat aufträge in millionenhöhe kriegt und gerne annimmt, auch damit angibt, genau gegen den hetzt??
quasi "meine auftraggeber, sind arschlöcher".
weiviel berufliche zukunft erwartet er sich dann noch von den "bösen kumpels" in der us-administration von denen er seine aufträge erhält gegen die er stimmung macht.
da stimmt doch was nicht.
es gibt mit dem wtc keinen bis heute vergleichbaren fall.weil das wtc eben was anderes is als ein 7 stöckiger gemeindebau.

und tschuldigung, das wird dich jetzt ärgern aber ich sags trotzdem. die aussage, die experten der untersuchungskommision geben zu das sie keinen sprengstoff gefunden haben, aber auch das sie nicht mal danach gesucht gaben, is einfach nur dämlich. wenn ich bei mir nach nach dem grund einer verstopften wasserleitung such dann such ich ned automatisch nach einer wasserleiche im rohr. mir wirds aber dann doch auffallen denk ich, wenn eine drinliegt.

ich kenn den rest des videos nicht, deswegen kann ich nicht ganz urteilen. aber die ersten 26 minuten bringen für mich gar keine erkenntnisse weil eben nichts mit dem wtc vergleichbar is, es denoch in sich selbst einstürzende bauten gibt, das wissen wir, und der auftraggeber dieses mannes die böse bush-adminstration is.

kommt mir so vor als will sich da jemand mit ein paar freunden wie michael moore ein zweites standbein aufbauen.

aber vielleicht erfahren wir mehr wenn wir uns auf seiner seite, dieses mannes der das nicht aus profit macht, eine einfache dvd die ned mehr als 20 cent kostet, in der angeblich noch mehr wahrheiten stehen, um 30 dollar bestellen.

http://www.ae911truth.net/store/

oder wir bestellen gleich das ganze packet um 200 dollar und kriegen dazu noch ein gratis t-shirt,

les grad das man auch noch einen monatlichen mitgliedsbeitrag zahlen muss um die "ganze wahrheit zu" erfahren.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

529

Dienstag, 14. Juli 2009, 12:23

Und gerade Lulu, der alles hinterfragt, traut sich wirklich dies zu sagen:
Ahmadinedschad nennt Deutsche "Sklaventreiber"
Langsam wird mir klar, er reagiert wie ein Politiker!
9/11 ist vorbei, wir wissen für was er gebraucht wurde und schade für die Opfer!
Hinterfragen gut und recht, wenn er meint er habe recht, lass ich ihm recht!
Also was macht ihr hier mit! Das ist reine Desinfo und haltet uns nur auf!
Vergesst den 9/11 nicht, aber schaut nach vorne!

530

Dienstag, 14. Juli 2009, 13:33


erstens können gebäude in sich zusammenfallen, das weiss man.

Bei einem Gebäude wie den Twin-Towers, können sie aber auch einfach umfallen. Diese Gefahr ist auch bei Sprengungen gegeben, da Gebäude eben lieber umfallen wie in sich zusammenfallen. Wenn die Twin-Towers umgefallen wären, hätten sie alles auf ihrem Weg platt gemacht.

So wie die Türme zusammengefallen sind, kann es sich nur um eine höchst professionelle Sprengung handeln. Ansonsten wäre es logischer, wenn der Teil der über der Einschlagstelle liegt, abgeknickt und heruntergefallen wäre.

Lulu, denk doch mal logisch. Zu viele unbeantwortete Fragen und ein absolutes Desinteresse von Seiten offizieller Stellen, diese offenen Fragen zu beantworten.

Dazu noch 2,3 Billionen verschwunde Dollar, für deren Verbleib die Beweise im WTC7 aufbewahrt wurden.
http://www.videosift.com/video/Rumsfeld-…ssing-on-091001

Nun sind die 2,3 Billionen (english: Trillions), für deren Herkunft und Verbleib die Beweise im WTC Gebäude Nr. 7 aufbewahrt wurden, in zweierlei Hinsicht ein Skandal. Es ist ja nicht so, dass es für die üblichen Ausgaben des Verteidigungsministeriums in Höhe von einigen 100 Milliarden keine Belege gibt, aber für 2,3 Billionen gibt es keine.

Damals (2001) betrug die seit dem 2.WK angesammelte Staatsverschuldung der USA ca. 3 Billionen. Nun sind 2001 2,3 Billionen im Pentagon verschwunden. Dazu 2 Fragen, wovon die eine Frage lautet: Für was wurden diese 2,3 Billionen ausgegeben? Und noch wichtiger: Die zweite Frage muß lauten: Wo kamen die 2,3 Billionen her?

Für die Herkunft des Geldes gibt es nur eine einzige Möglichkeit: Die FED-Banker. Und zwar illegal.

Hier die Rede Rumsfelds vor dem Pentagon. Nach viel Blabla kommt diese Aussage:

Zitat

According to some estimates, we cannot track $2.3 trillion in transactions

http://www.defenselink.mil/speeches/speech.aspx?speechid=430

Für einen Betrag, der der Gesamtschuldenlast die die USA in den 56 Jahren nach dem 2. Weltkrieg angehäuft haben entspricht, würden die meiner Meinung nach so einen Inside-Job riskieren.
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

Thema bewerten