Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

611

Sonntag, 19. Juli 2009, 20:39

Natürlich gäbe es bspw. bei Schneidladungen typische "Enden" von Stahlträgern, aber ob man die paar Träger in den Millionen Tonnen Trümmer findet?

Da gab es auch diese Bilder:
index.php?page=Attachment&attachmentID=2726
index.php?page=Attachment&attachmentID=2727
Gibts Angaben, wann und wo diese Bilder aufgenommen wurden?
Das "wo" könnte einen Anhaltspunkt dafür geben, ob eine Sprengung dort sinnvoll gewesen wäre.

Das "wann" könnte ausschliessen, dass dort im Zuge der Rettungs- und Aufräumarbeiten schon was "abgeschweisst" wurde. Jedenfalls sehen mir die Feuerwehrleute ziemlich "entspannt" aus, dafür, dass dort gerade der größte Einsatz ihrer Karriere stattfindet.
„Many journalists have fallen for the conspiracy theory of government. I do assure you that they would produce more accurate work if they adhered to the cock-up theory.“
Sir Bernard Ingham

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

612

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:02

Bin ich Teil der Elite? Woran machst du das fest?
"Wer ein Problem erkennt und nix dagegen tut, ist Teil des Problems."

Ich halte dich ganz offen für einen massiven Teil des Problems. Blöd scheinst du nicht zu sein, dennoch investierst du unermessliche Zeit für Postulate, die mir aus jedem Systemmedium ins Gsicht springen.

Und du verstehst es geschickt, argumentative Nägel zu ignorieren - oder du hast die Konzept des Forum zwischen "letzter Beitrag" und "erster ungelesener Beitrag" nicht verstanden.

Alles Aufgezählte wären mal deine Fehler. :schulter: ;)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

613

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:22

Bin ich Teil der Elite? Woran machst du das fest?
"Wer ein Problem erkennt und nix dagegen tut, ist Teil des Problems."

Ich halte dich ganz offen für einen massiven Teil des Problems. Blöd scheinst du nicht zu sein, dennoch investierst du unermessliche Zeit für Postulate, die mir aus jedem Systemmedium ins Gsicht springen.
Ich halte es aber genauso für problematisch, Aussagen oder Thesen, die in den "Systemmedien" verbreitet werden, von vorneherein als unglaubwürdig und nicht weiter diskutabel abzutun. Nur weil die Systemmedien sich einig sind, dass die Erde rund ist, heisst das nicht automatisch, dass sie eine Scheibe sein muss.


Zitat

Und du verstehst es geschickt, argumentative Nägel zu ignorieren - oder du hast die Konzept des Forum zwischen "letzter Beitrag" und "erster ungelesener Beitrag" nicht verstanden.
Dass ich nicht auf jeden Beitrag antworten kann, sollte auf der Hand liegen. Also suche ich mir die herraus, bei denen mir entweder eklatante Fehlschlüsse ins Auge fallen oder bei denen direkt Bezug auf meine Beiträge genommen wird. Da kann es dann aber schonmal eine Weile dauern, bis ich zum Antworten komme, da ich hier nicht hauptberuflich schreibe. ;)
„Many journalists have fallen for the conspiracy theory of government. I do assure you that they would produce more accurate work if they adhered to the cock-up theory.“
Sir Bernard Ingham

614

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:27


ich hab keine ahnung, find aber, dass manch einer hier, die enorme kinetische energie der ganzen schosse total vernachlaessigt, aehnlich wie du die kinetische energie eines flugzeugs mit 800km/h nicht ganz zu fassen scheinst

zur symmetrie: ja, auch diese frage muss gestellt werden....und sicher gibts auch antworten von NIST...wer suchen will, der findet...v.a. war ja eine turmspitze schon gekippt...warum fllt die dann nicht schraeg runter....das waer auch ein punkt, den ich noch nicht versteh...v.a. auch: warum loesen sich die spitzen auf, bevoer der rest einbricht

Eine Stahlkonstruktion wie ein Netz.... Meinst du mit der kinetischen Energie, dass wenn große Kräfte auf so eine Stahlkonstruktion einwirken, das sich diese dann 'verdrehen' müßte? Also wenn der Turm schon nicht kippt, müßte er sich auf jeden Fall anders bewegen wie kerzengerade zusammenzufallen.
People who lie to others have merely hidden away the truth, but people
who lie to themselves have forgotten where they put it.

615

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:30

Da bedarf es ...

.... doch gar keiner Expertisen von Statikern, Stahlbauern und Physikern, wenn man das höchst erstaunliche Überleben von ca´ 3000 Juden bedenkt, mit denen das WTC NORMALERWEISE vollgestopft gewesen war! Empfehle diesbezügliche Überlegungen anzustellen, zumal das Abtragen doch nicht am Schabbes geschehen war! Gewiß, EIN Unglücklicher bewußter Art war wohl nicht verständigt worden, was auch den "besten Diensten" dieser Welt verdrießlicher Weise passieren kann.......................(übrigens: DIESER hieß NICHT Larry Silverstein!.... :schulter: . :kopfkratz:

616

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:31

Ich halte dich ganz offen für einen massiven Teil des Problems. Blöd scheinst du nicht zu sein, dennoch investierst du unermessliche Zeit für Postulate, die mir aus jedem Systemmedium ins Gsicht springen.
Mit Verlaub: Es ist nicht der Wahrheitsfindung dienlich bestimmte Möglichkeiten kategorisch auszuschließen. Man solle Gegebenheiten von allen Seiten zu betrachten wissen, auch wenn es unliebsam erscheint. Und dazu gehört auch die Meinung der "Systemmedien".

Wäre man nicht bereit dies als grundsätzliches Konzept für seine persönliche Wahrheitsfindung zu nutzen, so bewegt man sich leider auf sehr schmalem Horizont, womit ich Ihnen naturgemäß nicht nahe treten möchte.
Das Leben ist kein Problem, das es zu lösen, sondern eine Wirklichkeit, die es zu erfahren gilt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

617

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:52

Ich halte es aber genauso für problematisch, Aussagen oder Thesen, die in den "Systemmedien" verbreitet werden, von vorneherein als unglaubwürdig und nicht weiter diskutabel abzutun. Nur weil die Systemmedien sich einig sind, dass die Erde rund ist, heisst das nicht automatisch, dass sie eine Scheibe sein muss.
Auch du rabulierst, wie es dir gerade behagt, darum erörtere ich dir das Konstrukt meines Denkens: Ich habe nur die Meldungen aus den Medien, weil mir der direkte Zugriff auf die Fakten einfach verwehrt bleibt. Somit muss ich mich eben mit den Medienmeldungen begnügen und diese auf Untauglichkeit überprüfen.

Dazu nehem ich mir "cui bono" und "Ockhams Rasiermesser" zur Hilfe.
Dass ich nicht auf jeden Beitrag antworten kann,
Du gibst also zu, dass du selektierst. Du selektiertes schon mehr als einmal Statements von mir raus, die du von mir gefordert hattest. Aber gut - auch du wirst erkennen, dassd mich für etwas verhöhnst, was andere begehen.
Mit Verlaub: Es ist nicht der Wahrheitsfindung dienlich bestimmte Möglichkeiten kategorisch auszuschließen. Man solle Gegebenheiten von allen Seiten zu betrachten wissen, auch wenn es unliebsam erscheint. Und dazu gehört auch die Meinung der "Systemmedien".
Wie ich dem Schwarzeis schon schrieb - ich nutze Systemmeldungen, um sie auf ihre logische Verträglichkeit zu untersuchen. Mehr steht mir nicht zur Verfügung.

Leider muss ich mich oft für fremd Gesagtes rechtfertigen und erklären.

Ich bin ungläubig! Dennoch kenne ich die Bibel sehr gut und den Koran nicht schlecht - um darüber palavern zu können, muss man nicht daran glauben sondern man muss nur begreifen, dass es Menschen gibt, die daran glauben.

618

Sonntag, 19. Juli 2009, 21:53

RE: Da bedarf es ...

.... doch gar keiner Expertisen von Statikern, Stahlbauern und Physikern, wenn man das höchst erstaunliche Überleben von ca´ 3000 Juden bedenkt, mit denen das WTC NORMALERWEISE vollgestopft gewesen war! Empfehle diesbezügliche Überlegungen anzustellen, zumal das Abtragen doch nicht am Schabbes geschehen war! Gewiß, EIN Unglücklicher bewußter Art war wohl nicht verständigt worden, was auch den "besten Diensten" dieser Welt verdrießlicher Weise passieren kann.......................(übrigens: DIESER hieß NICHT Larry Silverstein!.... :schulter: . :kopfkratz:

Zitat

Tatsache ist aber, dass Abraham Foxman von der jüdischen Anti-Defamation League in New York und seine Mitarbeiter mindesten 400 Opfer zählten; wahrscheinlich waren es mehr, amtliche Zahlen gibt es nicht, weil die Religionszugehörigkeit von US-Behörden nicht erhoben wird.



Aber ich vergaß. die ADL ist ja ein Systemmedium.
„Many journalists have fallen for the conspiracy theory of government. I do assure you that they would produce more accurate work if they adhered to the cock-up theory.“
Sir Bernard Ingham

619

Sonntag, 19. Juli 2009, 22:02

Mit den Zahlen da habenssas.....

Waaas ? Diesmal gar keine 6 Millionen? :schulter:

620

Sonntag, 19. Juli 2009, 22:05

Dass ich nicht auf jeden Beitrag antworten kann,
Du gibst also zu, dass du selektierst. Du selektiertes schon mehr als einmal Statements von mir raus, die du von mir gefordert hattest. Aber gut - auch du wirst erkennen, dassd mich für etwas verhöhnst, was andere begehen.
Natürlich MUSS ich selektieren, wo ich antworte und wo nicht. Genau wie du und jeder andere hier. Bei ~85 Beiträgen, die hier pro Tag gepostet werden, käme ich sinst zu nichts anderem mehr. Die Frage ist, nach welchen Kriterien ich selektiere. Und diese Frage glaube ich beantwortet zu haben.
„Many journalists have fallen for the conspiracy theory of government. I do assure you that they would produce more accurate work if they adhered to the cock-up theory.“
Sir Bernard Ingham

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten