Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

71

Dienstag, 16. Januar 2007, 11:40

Zitat von »"sj413"«

Ich werde nie vergessen, wie uns Prof. Zeilinger im 1. Semester Physik an der Uni mit einem Kaffeehaeferl ein Beispiel fuer die Zunahme der Entropie brachte! :D

LG

Andy


Und ich erinnere mich heute noch, wie die kinetische Energie der Ohrfeigen meines Lehrers auf meinen Wangen sich in Wärmeenergie verwandelte, und wie die Energie seiner Bemühungen mir mein ewiges Lächeln darüber abzugewöhnen sich an meiner Gegenenergie, mich nicht ändern zu wollen, neutralisierte.
Guten Tag!
Otto

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

72

Dienstag, 16. Januar 2007, 12:52

Zitat von »"sj413"«

Das Umdrehen machts


Das haut mich jetzt aber vom Hocker. Meines Glaubens dreht sich Zeit nur um die Geschwindigkeit selbst und keinesfalls um die Richtung.

Rest der Postings habe ich nur quergelesen und werde darauf noch antworten, wofür ich mehr Ruhedenkzeit brauche.


Zu Zeilinger bin ich gestern zufällig auf eine Aktualität gestoßen.
Sechsfache Photonen-Verschränkung in China

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

73

Dienstag, 16. Januar 2007, 13:11

Zitat von »"ASY"«

Zitat von »"sj413"«

Das Umdrehen machts


Das haut mich jetzt aber vom Hocker. Meines Glaubens dreht sich Zeit nur um die Geschwindigkeit selbst und keinesfalls um die Richtung.

Rest der Postings habe ich nur quergelesen und werde darauf noch antworten, wofür ich mehr Ruhedenkzeit brauche.


Zu Zeilinger bin ich gestern zufällig auf eine Aktualität gestoßen.
Sechsfache Photonen-Verschränkung in China


Rundherum drehen ist keine Richtungsaenderung.
Wenn du das meinst?

Sorry, sj413 "dreht um".

Ich bin noch nie von irgendwo mit Lichtgeschwindigkeit weg geflogen (worden).

Abstrakte Kunst und abstrakte Wissenschaft - nichts fuer mich.
Und vorgeben, dass ich Einstein verstehe, tu ich nicht. Auch wenn ich dadurch der einzige Dumme in diesem Thread bin. :-P

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

74

Dienstag, 16. Januar 2007, 13:34

Meine Intention hin zu diesen Themen liegt ja darin Einstein verstehen zu wollen. Ich nutze also jede Gelegenheit um mich mit Leuten zu unterhalten die vorgeben Einstein verstanden zu haben.

Zitat von »"Eberndorfer"«

Und vorgeben, dass ich Einstein verstehe, tu ich nicht. Auch wenn ich dadurch der einzige Dumme in diesem Thread bin.


Wie kannst du nur aus deinem Unvermögen Lob für dich ernten wollen?

Hab's schon - christliche, in der Bibel stehende Kultur = die Letzten werden die Ersten sein! :twisted:

Anonymous

unregistriert

75

Dienstag, 16. Januar 2007, 15:39

Na gut! Dann eben Querulator statt Querulant.
Nach ein paar Schraubenziehern kann das schon passieren. Schoen erklaert die Sache. Aber auf den Punkt gebracht kommt wieder mal das Gleiche raus. Die Wissenschaft hat nichts besonders neues gebracht in den letzten Jahren. Sie weiss, dass sie im Grunde eh nix weiss. Nur das eben genauer!
LG
Q.

76

Dienstag, 16. Januar 2007, 16:52

Zitat von »"sj413"«

Es gibt keine Materie, welche sich schneller als Licht ausbreiten kann. Lediglich Information kann schneller uebertragen werden. (Versuch Prof. Zeilingers).

Das ist, wie ich weiter oben beschrieb, eine Deutung (von Zeilinger & Co), weil andere Erklärungen für gewisse Phänomene durch bereits aufgestellte Gesetze blockiert sind. Diese selbst eigentlich auch, aber nur durch die Relativitätstheorie, aber... - schrumm, schrumm! Die haben die Quantinger schließlich nicht selbst aufgestellt.

Es gibt noch keinen Beweis, dass Information schneller übertragen wird als das Licht; es ist nur ein Erklärunsversuch.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

77

Dienstag, 16. Januar 2007, 16:55

Zitat von »"sj413"«

...

und das ist der Unterschied und der Grund, warum der Astronaut im Raumschiff juenger bleibt. Das Umdrehen machts :D

Vorher fehlt auch der Beweis dafür. :D

78

Dienstag, 16. Januar 2007, 17:00

Zitat von »"sj413"«

Ich versuche halt trotzdem immer einen Vergleich zum taeglichen Leben zu bringen (auch wenn er manchmal streng betrachtet ein wenig falsch ist). Ich werde nie vergessen, wie uns Prof. Zeilinger im 1. Semester Physik an der Uni mit einem Kaffeehaeferl ein Beispiel fuer die Zunahme der Entropie brachte! :D

Das versuche ich auch; deshalb würzte ich weiter oben die Formeln mit den Gesichtern ihrer Urheber.

Ludwig Boltzmann verwendete Spielkarten und ein Parfümfläschhen zur Verdeutlichung.

Zeilinger habe ich nicht persönlich kennengelernt; als ich studierte, wechselten einander gerade die beiden Sexls ab.

79

Dienstag, 16. Januar 2007, 17:08

Der Lesch erzählt es aber spannender und verständlicher.

80

Dienstag, 16. Januar 2007, 17:16

Zitat von »"Eberndorfer"«

Und ich erinnere mich heute noch, wie die kinetische Energie der Ohrfeigen meines Lehrers auf meinen Wangen sich in Wärmeenergie verwandelte, und wie die Energie seiner Bemühungen mir mein ewiges Lächeln darüber abzugewöhnen sich an meiner Gegenenergie, mich nicht ändern zu wollen, neutralisierte.
Guten Tag!
Otto

Als offiziell anerkanntes Erziehungsmittel waren Ohrfeigen zu meiner Schulzeit nicht mehr anerkannt und nur vereinzelt zu beobachten. Ich empfing nur mehr hausgemachte "Tätschen" etc., und die nicht zu knapp.
:poptuschi:

Damals wusste ich es noch nicht, aber deine Deutung der Energieumwandlung stimmt nicht, Eberndorfer. Nur zum Vergleich: Jemand müsste 8 Jahre, 7 Monate und 6 Tage schreien, um genügend Energie abzugeben, um eine Schale Kaffee aufzuwärmen.

Dein Wärmegefühl kommt vielmehr daher, dass dein Körper an der maltätierten Stelle mit stärkerer Durchblutung reagiert. :oops:

Sogar da pfuschte dein Lehrer! :D

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten