Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 16. Januar 2007, 00:31

Rechtsextreme Fraktion im Europaparlament steht

Ein Bündnis aus rechtsextremen, rechtspopulistischen und ultranationalistischen Parteien ist am Montag erstmals im Europaparlament in Straßburg gegründet worden. Die Fraktion "Identität/Tradition/Souveränität" (ITS) verfügt über 20 von insgesamt 785 Abgeordneten, darunter der FPÖ-Europaabgeordnete Andreas Mölzer.

Forderungen aus den Reihen der Christ- und Sozialdemokraten, wonach die Gruppierung unzulässig sei, da den Beteiligten die politischen Gemeinsamkeiten fehlten, wies der scheidende Parlamentspräsident Borrell zurück.


Ein Bündnis aus rechtsextremen, rechtspopulistischen und ultranationalistischen Parteien ist am Montag erstmals im Europaparlament in Straßburg gegründet worden. Die Fraktion "Identität/Tradition/Souveränität" (ITS) verfügt über 20 von insgesamt 785 Abgeordneten, darunter der FPÖ-Europaabgeordnete Andreas Mölzer.

Forderungen aus den Reihen der Christ- und Sozialdemokraten, wonach die Gruppierung unzulässig sei, da den Beteiligten die politischen Gemeinsamkeiten fehlten, wies der scheidende Parlamentspräsident Borrell zurück.


Ja und diese Partei wird freundlich mit Wertschöpfungsgeld finanziert. Rechtsexkrementismus ist eine sehr teure Fruchternte einer teuren linksexkrementen Saat.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

2

Dienstag, 16. Januar 2007, 01:54

Wo ist der Caddy??? Der Mann fuers Grobe wird gebraucht!!!
:D :D :D

Anonymous

unregistriert

3

Dienstag, 16. Januar 2007, 02:54

Zitat von »"qualtinger"«

Wo ist der Caddy??? Der Mann fuers Grobe wird gebraucht!!!
:D :D :D


Hast du dem Meidlinger gänzlich den Rücken gekehrt?

Anonymous

unregistriert

4

Dienstag, 16. Januar 2007, 05:24

???????
Was spreche?
:D

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

5

Dienstag, 16. Januar 2007, 08:38

Re: Rechtsextreme Fraktion im Europaparlament steht

Zitat von »"ASY"«


Ja und diese Partei wird freundlich mit Wertschöpfungsgeld finanziert. Rechtsexkrementismus ist eine sehr teure Fruchternte einer teuren linksexkrementen Saat.


Ich bin fuer alles Rechte, das allem Linken gegenuebersteht.

Ich sage: zuerst war Stalin, dann erst Hitler.
zuerst war der juedische Kommunismus, dann erst der arische Nazismus.

Wie der Giggl, so der Goggl, heisst es in Kaernten.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 16. Januar 2007, 14:03

Zitat von »"Eberndorfer"«

Ich bin fuer alles Rechte, das allem Linken gegenuebersteht.

Du wärst also auch für eine künstliche Seuche, wenn sich daraus nur ein Gegenmittel entwickelt?

Ich bin gegen sich selbst diskriminierende Gesellschaften und mir fällt auf die Gache nix ein was mich von dieser Meinung abbringen könnte.

7

Dienstag, 16. Januar 2007, 18:58

Zitat von »"qualtinger"«

Wo ist der Caddy??? Der Mann fuers Grobe wird gebraucht!!!
:D :D :D

Bin scho do.
Muß mich erst informieren, dann falle ich über die braune Bagasch her, do wean de Fetztn fliagn. :pfui: :box :kotz:

8

Dienstag, 16. Januar 2007, 19:12

Danke ASY, jetzt gibt es wieder etwas zum streiten.
Den wichtigsten Auschnitt aus deinem Link stelle ich herein.

Neben Mölzer und Mussolini gehören der Allianz sieben Abgeordnete des rechtsextremen französischen Front National an, darunter deren Chef Jean-Marie Le Pen, seine Tochter Marine Le Pen und der designierte Fraktionschef Gollnisch, der sich in Frankreich wegen angeblicher Leugnung des Holocausts vor Gericht verantworten muss. Außerdem zählen zu der Allianz drei Abgeordnete des fremdenfeindlichen belgischen Vlaams Belang, fünf Parlamentarier der ultranationalistischen Groß-Rumänien-Partei, ein Mandatar der bulgarischen Ataka-Partei, sowie die Duce-Enkelin Alessandra Mussolini, der italienische Angeordneter Luca Romagnoli , und der britische Euroskeptiker Ashley Mote. Als Fraktion sollen die bisher isolierten Abgeordneten bedeutend mehr Finanzmittel und Unterstützung bei Dienstleistungen des Parlaments genießen.

FPÖ-Chef Strache begrüßte den Zusammenschluss der Rechtsaußen-Abgeordneten im Europaparlament. Das sei "eine tolle Errungenschaft", sagte Strache am Montag in Wien.

© SN/APA.

PS:
Auch in Frankreich gibt es ein Gesetz gegen Holocaustleugnen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 16. Januar 2007, 19:15

Zitat von »"caddy40"«

Auch in Frankreich gibt es ein Gesetz gegen Holocaustleugnen.


Leider gibt es keine Gesetze gegen Österreichische Bankenverbrecher.

10

Dienstag, 16. Januar 2007, 19:35

Wieso ned.
Betrug wird doch bestraft, odrrrr ?

Thema bewerten