Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

Donnerstag, 25. Januar 2007, 11:43

Mein 'Million'-Dollar Job!

25.01.07

"... Below are the specifics of the job as I promised,

Sr Commissioning Document Engineer - A candidate with commissioning background and is experienced in preparing/establishing commissioning procedures and manuals. He will be on a day rate of US$750. He could be either on family or single status. If on family housing allowance US$3100, IATA fare for self + 3 dependents/yearly & Dental& medical insurance. On single status camp based accommodation, 10/2 weeks rotation , dental & medical insurance.


Have a nice chat with John and will phone you tomorrow afternoon, regards

Maria"

Int'l Recruitment Manager
MacDonald Energy
Tel:++44 1674 .....
Fax:++44 1674 ....
E-mail:...@macdonald-energy.co.uk
Website:www.macdonald-energy.co.uk

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

2

Samstag, 27. Januar 2007, 15:54

25.01.07

Hatte Interview mit John.

Anonymous

unregistriert

3

Dienstag, 30. Januar 2007, 11:21

30.01.07

Hatte Interview mit einem TOTAL-Franzosen in Katar.

Gab bekannt, dass mein jetziger TOTAL-Chef in Pau mich gemaess Katars Wuenschen ziehen lassen wuerde.

Antwort: Nach positiven Interviews, so bald wie moeglich.


Werde um 13 Uhr ein zweites, technisches, Interview haben.

Anonymous

unregistriert

4

Dienstag, 30. Januar 2007, 14:39

30.01.07

Hatte soeben mein zweites Interview, eine Stunde lang, das technische.

Es maltraetierten mich: der Manager, ein Franzose, und sein Assistent, ein Englischsprechender mit auslaendischem Akzent.

Es scheint mindestens gut gegangen zu sein.

Jetzt waere nur noch die katarische Behoerden-Huerde zu ueberspringen. Angeblich verweigert sie vielen Personen, aus Fitnissgruenden, die Arbeitserlaubnis.

Dies sollte fuer mich normalerweise kein Problem sein - wenn sich die Behoerde vor meinen Kalenderdaten nicht fuerchtet.

Ich vermute, als naechstes kommt jetzt ein Schreiben oder Anruf von irgendwoher...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Dienstag, 30. Januar 2007, 23:41

Re: Mein 'Million'-Dollar Job!

Zitat von »"Eberndorfer"«


Sr Commissioning Document Engineer - A candidate with commissioning background and is experienced in preparing/establishing commissioning procedures and manuals. He will be on a day rate of US$750. He could be either on family or single status. If on family housing allowance US$3100, IATA fare for self + 3 dependents/yearly & Dental& medical insurance. On single status camp based accommodation, 10/2 weeks rotation , dental & medical insurance.



:bruell: :bruell: :bruell:

Observer

Anonymous

unregistriert

6

Mittwoch, 31. Januar 2007, 09:03

Re: Mein 'Million'-Dollar Job!

Zitat von »"Observer"«




:bruell: :bruell: :bruell:


Daran sieht man, welche Ahnung du von der wirklichen Welt hast.

Traeume weiter ueber deine Nazis und zaehle deine Groschen!

Ich werde auf deinen Beitrag noch zurueck kommen, positiv oder negativ.
Verlass dich drauf.

Genau wegen neidigen oder unwissenden Nieten wie dich oeffnete ich diesen Thread, wohlwissend, dass es fuer mich ein gefaehrliches Unterfangen ist.

Denn ich muss diesen Job erst bekommen.

Bis jetzt siehts gut aus.
Siehe oben.

Anonymous

unregistriert

7

Mittwoch, 31. Januar 2007, 14:05

Weil wir gerade dabei sind und einige User sich gewiss Fragen stellen:

Seit 4 Jahren verdiene ich als "Contract-Employee' Euro 400.- pro Tag.

Wenn ich in Europa bin, bekomme ich diese Summe 'pro Arbeitstag', dazu Euro 100.- per Kalendertag Tagesgeld (fuer Unterkunft und Verpflegung).

Wenn ich ausserhalb Europas bin, bekomme ich ebenfalls Euro 400.- aber pro Kalendertag. Manchmal bekomme ich dazu auch ein Tagesgeld, aber nicht immer.

Alle Angaben sind brutto.
Steuerzahlen obliegt mir allein.

Deshalb bin ich lieber im aussereuropaeischen Ausland als in Europa - auch der Frauen wegen.

Der Job in Katar, der mir angetragen wurde, nicht ich ihm, boete mir den besten Verdienst den ich bisher hatte, aber auch die verantwortungsvollste Position - die mir eigentlich nicht liegt, da ich lieber ein 'Einzelkaempfer' bin als ein Vorgesetzter von Peersonen die ich mir nicht aussuchen kann.

Wenn ich diesen Job nicht bekomme, werde ich deshalb nicht verhungern. Denn dann gehe ich nach Nigerien, um Euro 400.- pro Kalendertag oder, wie man mir schon angeboten hatte, bleibe ich eben wo ich bin, hier in Pau.

Unsere Off-shore- Agenturen bekommen fuer uns Contractors mindestens Euro 1000 bis 1500 pro Tag. Angeblich bis zu Euro 2000.- sagen meine Kollegen.

Das sind die Fakten.

Ich werde meinen Vertrag, entweder den von hier oder den neuen, wenn ich ihn bekomme, scannen und ihn Asy schicken.

Warum?

Weil es mir so gefaellt.
Ich bin frei.
So einfach ist das.

Wenn ich angeben wollte, haette ich mir etwas leichter Beweisbares ausgesucht als das Vorzeigen-Muessen eines Arbeitsvertrags.

Die mich kennen, glauben mir; auf die anderen pfeife ich und provoziere sie mit meinen Neidtabletten.

der Eberndorfer

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 31. Januar 2007, 14:41

@ Eberndorfer,

ich finde deine Berichte voll in Ordnung - es gibt daran nix auszusetzen, zumal sie mir positiv und ehrlich vorkommen. Ich finde auch die Bezahlung angemessen - was will man mehr als monatlich mindestens 8.000 Euro zu verdienen?

Ich rege mich lieber über unverschämte Gehälter auf.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

9

Mittwoch, 31. Januar 2007, 15:02

Zitat

Asy, wie krieg ich ein Attachment von einem Mail hier rein?

Ich schicke es dir per E-Mail, und du gibst es hier rein.

Asy, gib den LOA-Vertrag, den ich dir geschickt habe, hier rein.

Oder du gibst ihn nicht rein - du entscheidest.

For Education!
»Anonymous« hat folgende Datei angehängt:

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 31. Januar 2007, 15:21

@ Eberndorfer,

erledigt - über "Attachment hinzufügen" geht das im Haupteditor.

Thema bewerten