Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 8. Februar 2007, 15:30

ONE 4:0 Wenn die Gier sich selbst frisst

One droht 4:0-Kunden mit Kündigung

Vieltelfonierer im Visier des Mobilfunkers - Konsumentenschutz kritisiert Fair-Use-Klausel als rechtswidrig
One hat einer Reihe von Kunden des 4:0-Tarifs mit Vertragskündigung gedroht, sollten diese ihr Telefonieaufkommen nicht einschränken.


Der laut One "erfolgreichste Tarif des vergangenen Jahres" sieht vor, dass Kunden neben dem One-, Yesss- und Festnetz auch zu einem frei wählbaren Mobilnetz unlimitiert kostenlos telefonieren dürfen. Damit dürfte nun aber Schluss sein. Kunden, die durchschnittlich mehr als 50 Minuten pro Tag in das fremde Mobilnetz der Wahl gratis telefonieren, bekommen eine schriftliche Benachrichtigung ins Haus, dies fortan zu unterlassen. Dabei beruft sich das Unternehmen auf eine unscharf definierte Fair-Use-Klausel, die sich in allen im Vorjahr abgeschlossenen 4:0-Verträgen wiederfindet und den "unfairen Gebrauch" des Angebotes untersagt.


Herrlich zu bemerken, dass ONE durch maximale Gier gierige Kunden ködern möchte, die wiederum durch Gier den gierigen Mobilanbieter schädigen. Eine herrliche Welt mit ganz lieben Menschen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Freitag, 9. Februar 2007, 20:14

De Deppen glauben wirklich, daß die Anbieter etwas herschenken. :bruell:

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 10. Februar 2007, 15:18

So schlecht finde ich die Kampangne gar nicht, weil nun jeder einfach aus dem Vertrag aussteigen kann, er muss nur durchschnittlich über 50min täglich in ein Gratisfremdnetz telefonieren.

So lauft unsere Gesellschaft und sie soll ja laufen.

Anonymous

unregistriert

4

Samstag, 10. Februar 2007, 15:48

Maß und Ziel!

Zitat von »"ASY"«

So schlecht finde ich die Kampangne gar nicht, weil nun jeder einfach aus dem Vertrag aussteigen kann, er muss nur durchschnittlich über 50min täglich in ein Gratisfremdnetz telefonieren.

So lauft unsere Gesellschaft und sie soll ja laufen.


Ganz so ists auch wieder nicht! Denn der Maßlosen Verträge werden gekündigt/ die Nr. abgeschaltet, die Grundgebühr müßtens aber noch für Vertragsabschlußdauer bezahlen.

Allerdings betriffts nur die MASSLOSEN, welche zuvor noch verwarnt werden! ( " Du, ich ruf Dich zurück...mich kostets ja nix....)

Ich bin zufrieden!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten