Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Winfried Sobottka

unregistriert

31

Samstag, 18. Oktober 2008, 02:41

Die meisten Menschen würden sich spontan umbringen, wenn sie den Tod wirklich begreifen würden, ist er doch angenehmer als ein Leben mit Defiziten in der Trieberfüllung.

Und so ist der Sinn des Lebens in Trieberfüllung zu suchen, die allerdings mit Bedacht zu betreiben ist: Geburtenrate und Sterbensrate müssen langfristig im Einklag sein, und da man Menschen nicht sozial verträglich umbringen kann, muss eine sozial verträgliche Geburtenkontrolle her.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

32

Samstag, 18. Oktober 2008, 02:47

und da man Menschen nicht sozial verträglich umbringen kann



Leider klappt es immer wieder, durch Kriege, Krankheiten und Hungernöten.
Nur der wahre Messias leugnet seine Existenz.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

33

Samstag, 18. Oktober 2008, 02:48

re.

da man Menschen nicht sozial verträglich umbringen kann, muss eine sozial verträgliche Geburtenkontrolle her.



nicht bei uns. sonst bräuchten wir noch mehr fertige ausländer. fang mal an dich wegzukontrolieren.

derphaetonsack

unregistriert

34

Samstag, 18. Oktober 2008, 17:10

Roti wo denkst du hin :ggg: kontrolle ist doch nur was für die ss-satanisten :pillepalle:

deswegen steckt in jedem ferngesteuerten auto auch ein kleines stück satanist für den :ggg:



wobei man im aber eingestehen muss in dem alter noch alleine zu sein spricht ja für sein argument der geburtenkontrolle...in der sache also ein echtes vorbild :up

35

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 00:10

RE: RE: Der Sinn des Lebens

Jetzt bin ich gerade wieder über dieses Geschichte gestolpert! :depress

Ein Investmentbanker stand in einem kleine mexikanischen Fischerdorf am Pier und beobachtete, wie ein kleines Fischerboot mit einem Fischer an Bord anlegte. Er hatte einige riesige Thunfische geladen. Der Banker gratulierte dem Mexikaner zu seinem prächtigen Fang und fragte, wie lange er dazu ! gebraucht hatte.
Der Mexikaner antworte: "Ein paar Stunden nur. Nicht lange."
Daraufhin fragte der Banker, warum er nicht länger auf See geblieben ist, um noch mehr zu fangen.
Der Mexikaner sagte, die Fische, reichen ihm, um seine Familie die nächsten Tage zu versorgen.
Der Banker wiederum fragte: "Aber was tun Sie denn mit dem Rest des Tages?"
Der mexikanische Fischer erklärte: "Ich schlafe morgens aus, gehe ein bisschen fischen, spiele mit meinen Kindern, mache mit meiner Frau Maria nach dem Mittagessen eine Siesta, gehe im Dorf spazieren, trinke dort ein Gläschen Wein und spiele Gitarre mit meinen Freunden. Sie sehen, ich habe ein ausgefülltes Leben."
Der Banker erklärte: "Ich bin ein Harvard-Absolvent und könnte Ihnen ein bisschen helfen. Sie sollten mehr Zeit mit Fischen verbringen und von dem Erlös ein größeres Boot kaufen. Mit dem Erlös hiervon wiederum könnten Sie mehrere Boote kaufen, bis Sie eine ganz Flotte haben. Statt den Fang an einen Händler zu verkaufen, könnten Sie direkt an eine Fischfabrik verkaufen und schliesslich eine eigene Fischverarbeitungsfabrik eröffnen. Sie könnten Produktion, Verarbeitung und Vertrieb selbst kontrollieren. Sie könnten dann dieses kleine Fischerdorf verlassen und nach Mexiko City oder Los Angeles und vielleicht sogar New York City umziehen, von wo aus Sie dann ihr florierendes Unternehmen leiten."
Der Mexikaner fragte: "Und wie lange wird dies alles dauern?"
Der Banker antwortete: "So etwa 15 bis 20 Jahre."
Der Mexikaner fragte: "Und was dann?"
Der Banker lachte und sagte: "Dann kommt das Beste. Wenn die Zeit reif ist, konnten Sie mit Ihrem Unternehmen an die Börse gehen; Ihre Unternehmensteile verkaufen und sehr reich werden. Sie könnten Millionen verdienen."
Der Mexikaner sagte: "Millionen. Und dann?"
Der Banker sagte: "Dann könnten Sie aufhören zu arbeiten. Sie könnten in ein kleines Fischerdorf an der Küste ziehen, morgens lange ausschlafen, ein bisschen fischen gehen, mit Ihren Kindern spielen, eine Siesta mit Ihrer Frau machen, in das Dorf spazieren, am Abend ein Gläschen Wein genießen und mit ihren Freunden Gitarre spielen."


diese geschichte ist eine wie sie sich jeden tag abspielt heute wie früher, hätte ja noch gerne gewußt welche antwort der fischer dem banker gegeben hat? hat er er nun sein leben so weitergeführt, oder hat er sich und sein schönes leben dem kapitalismus verkauft?

der sinn des lebens wie ich es empfinde, zufriedenheit für sich selbst. wer zufrieden ist strebt nicht immer nach mehr und mehr.
Es ist die Wahrheit, die dich frei macht, nicht deine Anstrengung, frei zu sein.
Krishnamurti, 100 Jahre

derphaetonsack

unregistriert

36

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 00:19

ganz genau den sinn des lebens macht man sich selber :up wenn man zufrieden ist hat man ihn schon erkannt danach gibts eigentlich nur noch eine regel zu befolgen: der weg ist das ziel oder so...aber im prinzip sehr richtig...



der sinn des lebens für böse zungen: strebe nicht nach dingen die auch dümmeren gelingen (was aber keine abwertung sein sollte ich teile ihre ansicht herr übermirschreiber)

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Winfried Sobottka

unregistriert

37

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 00:48

ganz genau den sinn des lebens macht man sich selber :up wenn man zufrieden ist hat man ihn schon erkannt danach gibts eigentlich nur noch eine regel zu befolgen: der weg ist das ziel oder so...aber im prinzip sehr richtig...



der sinn des lebens für böse zungen: strebe nicht nach dingen die auch dümmeren gelingen (was aber keine abwertung sein sollte ich teile ihre ansicht herr übermirschreiber)

..... Du musst ein Automat sein. Soviel Schwachsinn und jeweils aus dem Stegreif kann kein Mensch von sich geben!

Roggenknaller und KOK Neuberg von der Staatschutz Polizei Dortmund wollen mich immer einschüchtern, indem sie mir Knast plus Prügel und Vergewaltigung im Knast androhen. Damit beeindrucken sie mich nicht die Bohne, weder das eine noch das andere würde irgendwer bei mir zu versuchen wagen.

Aber wenn ich mit einem oder gar mehreren wie Dir in einer Zelle landen würde - um Himmels Willen! Daran darf ich gar nicht denken! :shock:

derphaetonsack

unregistriert

38

Donnerstag, 23. Oktober 2008, 12:38

gut zu wissen wahnfried dann komm ich dich in deiner zelle mal besuchen :ggg: :ggg: machen wir ein fass auf :zkugel:

39

Montag, 1. Juni 2009, 11:06

Wer nach dem Sinn des Lebens fragt, ist krank.

Das ist der Leitsatz der meisten PolitikerInnen : sie legen sich keine Rechenschaft ab und sie denken nicht über Ziele nach.
Das deutsche Grundgesetz nennt ihr Ziel : sie müssen Schaden vom Volke wenden.
Die freimaurerische Esoterik kennt aber weder Gut noch Böse, also auch nicht Nutzen und Schaden.
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

40

Donnerstag, 24. März 2011, 21:29

interessante Geschichte, interessante Antworten

Es läuft irgendwie darauf hinaus das uns, den Bürgern, beigebracht wird, wir würden dann den Sinn des Lebens erfüllen, wenn wir wohlhabend, also Reich, werden. Bei der Geschichte ist es Offensichtlich, er braucht nicht wohlhabend zu werden um die 'lebenswerten Tatsachen' zu erreichen, die Ihm angeboten werden. Er besitz es schon, sein Leben, seine Familie und sein Umfeld.

Wenn ich diese Metapher in mein Leben umwälze könnte ich :kotz:

Nicht das es mir nicht bewusst wäre, aber...

Gibt es hier einen Thread welcher sich mit dem Ausstieg aus dem System beschäftigt? Ich habs echt satt...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten