Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

111

Samstag, 10. Mai 2008, 08:48

Der Iran ist ein großes und nachweislich friedliches Land, das müssen die USraelis natürlich vernichten.


Gar so friedlich, wie du sagst, ist der Chomeini - Staat sicher nicht.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

112

Samstag, 10. Mai 2008, 09:27

http://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_Iran

Beispiele, oder leitest du deine Verunglimpfungen von einem Rassedenken ab? Sind Perser besonders unfriedliche Zeitgenossen? Wo sind die iranischen Soldaten überall auf der Welt stationiert?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

113

Samstag, 10. Mai 2008, 09:59

Die Soldaten nicht, aber die iranische Ideologie ist gefährlicher als alle Waffen.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

114

Samstag, 10. Mai 2008, 10:10

Aha, wir müssen uns also um die Ideologie kümmern und nicht die Kriegstreiber - wolltest du mir das weismachen? Sogar Österreich hat mehr Soldaten in fremden Ländern als der Iran.

Aber gut - was schlägst du so als Präventivmaßnahme vor? Könnte es nützen uns vor der persischen Ideologie zu schützen, wenn wir bspw. 10 Mio. Iraner töten? Sollte ein A-Bombe abgeworfen werden, damit wir vor einer iranischen Bombe - CIA glaubt nicht daran - geschützt wären?

Deine Hetze muss doch auch ein Ziel vor Augen führen, oder? Lass mich teilhaben an deinen Ängsten aus dem Wohnzimmer!

115

Samstag, 10. Mai 2008, 11:35

Ich hetze überhaupt nicht, ich mache mir auch keine Sorgen.

So ein Iran - Freund wie du bin ich nicht:



Zitat


In einer Rede vom 26. Oktober 2005 hat der Präsident die Vernichtung Israels gefordert, ein in der UN-Geschichte einmaliger Vorgang, der von den meisten UN-Staaten einhellig verurteilt wurde. Zuerst fälschlicherweise in den Medien als „Israel muss von der Landkarte getilgt werden“ zitiert, lautet die fragliche Stelle jedoch: „Das Regime, das Jerusalem besetzt hält, muss aus den Geschichtsbüchern eliminiert werden.“
http://de.wikipedia.org/wiki/Iran

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

116

Samstag, 10. Mai 2008, 11:59

Jetzt kommst du wieder mit einer als gelogen bezeichneten Anschuldigung als Beweis, die noch dazu die einzige ist. Zuerst meinst du der Iran sei generell nicht friedlich, darum stimme diese Anschuldigung auch. Ich habe dir deinen Denkfehler bewiesen, jetzt kommst du wieder und nimmst das zu Beweisende als einzigen sich selbst beweisenden Beweis. Das ist nicht mehr oder weniger als dumm - es gibt keine andere Bezeichnung dafür. :schulter:

Warum hast du die kriegerische Verunglimpfung des Irans dann gebraucht, wohl doch nur, wenn sie deinen Glauben bestätigt hätte. Jetzt wo es gegen deinen Glauben spricht, darf die falsche Anschuldigung wider der iranischen Menschen auch ohne Beweise stimmen? Das ist nicht nur dumm, sondern auch noch frech.

Zitat

Daß sie sich anhand der Bildzeitung eine Meinung bilden könnten, glauben nicht einmal ihre Leser. Die Bundeszentrale für politische Bildung wirkt dagegen vergleichsweise gediegen. Sie ist es so wenig wie die Bildzeitung: Ihr Umgang mit der Fälschung eines Ahmadinedschad-Zitats ist der Beweis.
Erst nach monatelangem Beharren und schließlich einer Petition von Arbeiterfotografie an den Bundestag korrigierte die Zentrale an einigen wenigen Stellen ihre falschen Angaben über Ahmadinedschad, und dies abermals fehlerhaft.(1) Die falsche Übersetzung "Israel von der Landkarte tilgen" wird weiterhin auf der website, und zwar mehrfach, verwendet. Für weitere angebliche Äußerungen Ahmadinedschads fehlen die Quellenangaben: Er hege Haß gegen die Juden; er sei Antisemit; er betreibe eine konsequente Leugnung und Relativierung des Holocaust.

Die Weise, in der Ahmadinedschad zitiert wird, ist kein Einzelfall. Die Bundeszentrale stellt die Ereignisse vom 11. September 2001 dar wie die Regierung Bush: Vom dritten Turm des World Trade Center, der am 11. September 2001 gegen 17 Uhr planmäßig gesprengt wurde, wie schon am Morgen die beiden andern Türme, ist nicht einmal die Rede; nicht von den zahllosen Albernheiten über die Flugsicherung; den Reisepaßfund in den Trümmern; das wundersame Verdampfen des Pentagon-Flugzeugs und die dennoch mögliche Identifizierung der Insassen; und das spurlose Verschwinden der Pennsylvania-Maschine in einem Abfallhaufen. Stattdessen fuchtelt die Zentrale in zahlreichen Beiträgen mit den Terminus Verschwörungstheorie als Kampfbegriff herum.
Kurz: Die Bundeszentrale berichtet über das angeblich kriegsauslösende Ereignis des neuen Jahrtausends wie die Bildzeitung; mit dem Iran-Konflikt treibt sie das gleiche Schindluder. Sie sei Lehrern wie Schülern dringend ans Herz gelegt: als Musterbeispiel für eine Propagandaredaktion mit seriösem Anstrich.
T:I:S, 4. Mai 2008. Dank an Arbeiterfotografie
http://www.steinbergrecherche.com/08bpb.htm#BILDungszentrale

Warum hat die Bundeszentrale für politische Bildung etwas verändert, wenn es angeblich und jahrelang als richtig gegolten hat? Hä? Sie hat verändert, somit hat sie auch zugegeben falsches Wissen zu verbreiten. Du verteidigst weiterhin eine institutionelle Denke, die bewiesen Kriegshetze betrieben hat.

Ich bin kein Iranfreund - der Iran geht uns nichts an, also dürfen wir auch nicht die Kriegspropaganda unterstützen.
:schulter:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

117

Samstag, 10. Mai 2008, 12:56

Diese diplomatische Wortklauberei geht mir seit Jahrzehnten auf den Zaga.

Ich bin nämlich der "Grode Michl".

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

118

Samstag, 10. Mai 2008, 13:26

Wenn du ein groda Michl bist, dann musst du auch die Gegenbeweise würdigen und anerkennen, dass der Iran ein friedliches Land ist. Ich klaube Wörter für die logische Wahrheit, du wiederholst immer wieder die Kriegspropaganda.

Krutzitirken, warum sollte ein erdölreiches Land in einer erölabhängigen Zeit einen kostspieligen Krieg provozieren? Da ist doch vollkommener Unsinn eine friedliche Goldquelle zu riskieren.

119

Samstag, 10. Mai 2008, 13:28

Bin ich für einen Krieg gegen den Iran ???

Nein.

Das ändert aber nichts an meiner Einstellung gegen diesen Staat.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

120

Samstag, 10. Mai 2008, 13:33

Das ändert aber nichts an meiner Einstellung gegen diesen Staat.
Ich habe jetzt all deine Bedenken entkräftet und es bleibt nur die Kriegspropaganda. Das ändert nix an deiner Einstellung gegen ein ganzes Volk?

Wo ist dein charakterlicher Unterschied zum Faschismus, lieber Caddy?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten