Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • »Maria« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Februar 2007, 17:40

Alte Frauen

Die ,, alten“ Frauen


Ich schau aus dem Fenster, wer steht da am Zaun?

Da klönt eine Gruppe alter Frauen............

Wohin ich auch komme, wohin ich auch geh’,

Was meint ihr da wohl , was ich da seh’?

Was müssen meine Augen schau’n?

Die Welt ist voll, voll alter Frau’n .

Wen treff ich beim Wandern , beim flotten Bergauf?

Wer macht dort den Dauerlauf ?

Man soll seinen Blicken nicht trauen,

Es ist eine Gruppe alter Frauen........

Wen treff ich in der Früh beim Schwimmen?

Wer macht Gymnastik, wer will sich trimmen?

Kann es nur bewundern und stau’n,

Es sind die zähen, alten Frau’n..........

Wer liebt Theater, pflegt Kultur,

Wen trifft man in Museen nur?

Ist es Fußball nur ...was Männer schau’n ,

Wo ich hin geh’....treff ich alte Frau’n .

Sie haben Schmerzen oft im Rücken....

Können sich vor Rheuma kaum noch bücken.........

Und doch woll´n sie noch die Welt anschau’n

Der ganze Bus voll alter Frau’n..........

Die Enkelkinder lieben sie,

Die Kinderwagen schieben sie...........

Wer steht gerne schwatzend dort am Zaun ,

Der ganze Trupp von alten Frau’n...........

Wer strickt, wer näht, wer kocht noch ein?

Wer gräbt den Garten um,

Macht sich dann auch fein?

Wer lässt sich bewundernd gern anschau’n?

Das sind die FLOTTEN, alten Frau’n..........

Fahr ich mal ins Cafe.....schwer zu erraten,

Wen ich da seh’?

Wer sitzt genüsslich beim Torten kau’n?

Das sind die schicken, alten Frau’n .

Einst waren sie schön, bezaubernd und jung,

Die Schönheit ist fort, doch nicht ihr Schwung......

Sie sind so erstaunlich beweglich geblieben,

Drum kann man alte Frauen nur lieben!

Sie haben geschuftet, geboren, gegeben .

Sie nahmen nicht Rücksicht auf’ s eigene Leben.

Sie schenkten uns Liebe, verdienen Vertrau’n,

Ein Hoch auf die alten und uralten Frau’n...........
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

2

Sonntag, 18. Februar 2007, 17:45

Re: Alte Frauen

Zitat von »"Maria"«

Ein Hoch auf die alten und uralten Frau’n...........


Aber zuerst auf die ausgeschundenen Maenner, die ihnen all das ermoeglichten und deshalb schon lange tot sind.

Anonymous

unregistriert

4

Montag, 19. Februar 2007, 06:36

Fortschritt auf Moslemisch!

Ohne Worte!
»Anonymous« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fortschritt!.jpg

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Mittwoch, 14. März 2007, 19:50

Re: Alte Frauen

Mitleidstour

Alt sein, ist der Faulheit Lust,
nicht alleine der Gebrechen,
Folge ist nicht selten Frust,
großes Blatt mit weißen Flächen.

Wer sich aufgibt, hängen läßt,
leitet ein den Untergang,
übrig bleibt ein kläglich Rest,
und ein stotternder Gesang.

Angelastet wird es denen,
wie's im Leben nun mal ist,
die aktiv sind und nicht gähnen,
und das Lernen nicht vergißt.

Mitleid, mit der faulen Brut,
wird gefordert für und für,
doch ich finde das nicht gut,
leb mit so was Tür an Tür.

G. Nopens
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

6

Samstag, 17. März 2007, 17:53

mir zwingt sich die frage auf : ab wann hat man sich als weibliches wesen alt zu fühlen bzw wann ist man alt ? :kopfkratz:
life is blue like an orange

7

Samstag, 17. März 2007, 19:23

Re: Alte Frauen

Ab der Geburt altert man.
Anscheinend Männer langsamer als Frauen.
Ein 15 Jähriger wird oft schon eine 25 Jährige als Alte bezeichnen.
Ich denke aber, daß man ab 35 schon alt ist.
:roll:
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

8

Samstag, 17. März 2007, 19:31

@ schlauerrabe

na da fällt mir aber jetzt ein stein vom herzen :danke:
life is blue like an orange

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • »Maria« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 17. März 2007, 20:25

Re: Alte Frauen

vor 6 jahren war ich 54 ausgebrannt und fühlte mich wie 120.
heuer werde ich 60 und habe mich wunderbar erholt, körperlich und vor allem psychisch und fühle mich körperlich wie 40 aber im kopf und im herzen bin ich 30.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

10

Samstag, 17. März 2007, 20:39

@ Maria

ich denke, dass altern - dabei meine ich das altern beider geschlechter - nicht nur mit dem verlust physisch - und psychischer kraft einhergeht.
ein wichtiger aspekt ist es, wie ich mit dem altern umgehe.
wenn man sich möglichst lange seine vitalität und eine junge geistige einstellung erhalten kann, wäre das ein optimum. anhand von deinem leben sieht man doch, dass es auch in reiferen jahren eine sturm und drangzeit geben kann.

alles liebe , preciosa :up
life is blue like an orange

Thema bewerten