Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 25. Februar 2007, 13:17

Wie geht das mit BM Kdolsky?

Die neue ÖVP Gesundheitsministerin Andrea Kdolsky ist für mich ganz überraschend erschienen. Wie ging das zu? - denn auf der Vorschlagsliste der ÖVP kann ich dieses abschreckende Beispiel für das Gesundheitsministerium nicht finden. Eher stinkt es hier wieder voll nach Inzestkompetenzvergabe:

Zuvor standen noch zwei andere gewichtige Positionen auf dem Karriereplan: jene der stellvertretenden Geschäftsführerin des Bundesinstituts für internationalen Bildungs- und Technologietransfer. Und der Vorsitz in der Hochschullehrergewerkschaft - ein Job, bei dem Kdolsky auch ihren zweiten Mann, den Unfallmediziner und jetzigen Gewerkschaftsvorsitzenden, Richard Kdolsky, kennen lernte.


Ich kann keine Demokratie erkennen - wenn mir beim Finden der Volksherrschaft wer behilflich ist, so wäre ich sehr dankbar.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Februar 2007, 13:53

Re: Wie geht das mit BM Kdolsky?

mich hat keiner gefragt ob ich dieses monstrum als gesundh. m. möchte....dich sicher auch nicht.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Februar 2007, 14:06

Re: Wie geht das mit BM Kdolsky?

@ Maria,

genau hier greifen meine Bedenken, denn letztendlich hätte jeder irgendwo als Minister eingesetzt werden können. Gibt es da kein Reglement? Müssen die Personen für ein Ministerium nicht vorgeschlagen werden? Immerhin handelt es sich hierbei um eine verantwortungsvolle Aufgabe - möchte man meinen - also wird sich doch die Gesundheitsbundesministerin doch für ihr angestrebtes Amt vorbereitet haben müssen.

Wieder mal sind mir unsere eindeutig abgewählten Regierenden völlig suspekt. :suspect: :suspect: :suspect:

4

Sonntag, 25. Februar 2007, 15:05

Da haben wir uns wohl vom Regen in die Traufe gewählt?
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Februar 2007, 15:07

Re: Wie geht das mit BM Kdolsky?

@ schlauerrabe,

ob wir das wirklich gewählt haben, bezweifle ich ja. Es wird uns wohl nur eingeredet, dass wir gewählt haben.

wulfila

unregistriert

6

Sonntag, 25. Februar 2007, 19:28

na man wird sehen, obs wohl besser wird?

die worte hör ich wohl, allein mir fehlt der glaube.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Februar 2007, 19:31

@ wulfila,

die nächsten 3,5 Jahre wird sich an der Ohnmächtigkeit nix ändern, da bin ich mir sicher.

8

Sonntag, 25. Februar 2007, 19:43

@wulfila
wie schön, Dich hier wieder zu treffen. :wink2:
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 25. Februar 2007, 22:10

Re: Wie geht das mit BM Kdolsky?

Jetzt hat aber der ASY wieder etwas Brisantes entdeckt - ich markiere das Exponat blau und fett.

Bundesministerin für Gesundheit und Frauen


Volksschule in Wien 1969–1973, Neusprachliches Realgymnasium St.Ursula in Wien-Mauer 1973–1980, Externistenreifeprüfungskommission in Wien (Matura) 1983, Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Wien 1982–1985, Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien 1986–1993, Studium der Medizin an der Universität Wien (Dr. med. univ. 1993) 1986–1993, Lehrgang für Krankenhausmanagement und Ökologie an der Wirtschaftsuniversität Wien, Lehrgang am WIFI Wien, Prozessorientiertes Qualitätsmanagement, Facharztausbildung für Anästesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie an der medizinischen Fakultär des AKH 2001.


Trainee im Produkt Management, Firma Henkel Austria 1983–1986, medizinische Mitarbeiterin, Labor Birkmayer 1993–1994, Turnusausbildung im Krankenhaus Eggenburg 1994–1995, Oberärztin an der Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin, Bereich Unfallchirurgie 2001–2004, stellvertretende Geschäftsführerin des Bundesinstituts für internationalen Bildungs- und Technologietransfer (BIB) 2004–2005, Krankenhausmanagerin für die Landeskliniken Holding/NÖGUSNiederösterreichische Landeskliniken-Holding 2005, medizinische Geschäftsführerin der Niederösterreichischen Landeskliniken-Holding seit 2006.


Vorsitzende der Österreichischen Hochschülerschaft an der Medizinischen Fakultät Wien 1986–1993, Assistentenvertretung an der Medizinischen Fakultät Wien 1995–2001, Vorsitzende der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst Wien 2001–2004, Stellvertrende Vorsitzende der ARGE Ärztinnen, ÖGB Wien 2002–2004.


Nun ist klar wie der Hase läuft, so man die Zusammenhänge erkennen will.

Die wahren Hintergründe des Contergan-Skandals

Wer glaubt noch immer, dass nicht die Industrie global regiert und die Politiker glückliche, gut bezahlte Maulhalter sind?
Für ganz Interessierte der ganze Bericht der Originalseite

10

Sonntag, 25. Februar 2007, 22:31

ASY, Fachwissen hat sie sicher genug, glaubst ned ?

Thema bewerten