Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 25. Februar 2007, 19:36

liebe und sex im alter ?

alterssexualität ist nicht nur ein echo der bis dahin gelebten sexualität - die tür steht offen für neue erfahrungen, für die der junge mensch vielleicht noch gar nicht bereit war.
die entwicklung der sexualität im alter weist in 2 richtungen. zum einen entwickeln sich beziehungen zu sogenannten solidargemeinschaften - also einer art postsexueller kameradschaft. der andere weg führt zu einem zusammenleben mit zärtlichen elementen der erotik. der koitus - der vollzug des geschlechtsaktes wird häufig dabei unwichtiger.
einer studie zufolge hat jeder 2. mensch über 60 sexuelle träume - und auch die möglichkeit sie auszuleben. :up :up
life is blue like an orange

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 25. Februar 2007, 20:01

Re: liebe und sex im alter ?

ich hab mit dem ausleben mit 54 begonnen. die vorigen 30 jahr mit mein ex waren bis auf die ersten paar jahr fürn kanal.
es trauen sich aber die meisten über 60 kaum die träume zu schildern, geschweige dem sie auszuleben.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 25. Februar 2007, 21:21

Re: liebe und sex im alter ?

@ preciosa,

ich als junger Hupfer kann da noch nicht aus eigener Erfahrung mitreden, aber ich weiß, dass die Menschen ab 60 sexuell sehr aktiv sind. Das mag auch mit dem Pensionsantritt einhergehen, zumal sie endlich Zeit für sich, resp. für die Beziehung finden können.

4

Sonntag, 25. Februar 2007, 21:30

ich denke auch, dass in vielen beziehungen der zeitmangel und das fehlende gespräch zum einschlafen der sexualität führt.

@ maria

dir gratuliere ich ,dass du nach der flaute in deiner beziehung schlussendlich zu einer erfüllten sexualität gefunden hast. :applaus
life is blue like an orange

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 25. Februar 2007, 21:41

Re: liebe und sex im alter ?

@ preciosa,

auch der in den Medien vermittelte Zeitgeist macht vielen Menschen zu schaffen - was auch Solariumbräuner und Bodybuilder wie die Schwammerl wachsen lässt. Jeder will einen ASYähnlichen Partner - was bedeuten soll, dass die Erwartungshaltung künstlich hochgesteckt wird, was unzufriedene, Konkurrenz ablehnende und selbstbewusstseinsgestörte Gesellschaften wachsen lässt. Die Pornoindustrie greift hier natürlich auch scharfnegativ in das erotische Selbstbewusstsein der intelligenten Affen ein.

6

Sonntag, 25. Februar 2007, 22:00

@ asy

nun ja, genaugenommen ist aber möglicherweise gerade dieser zeitgeist als triebfeder anzusehen sexualität im alter nicht mehr zu tabuisieren. es haben sich möglichkeiten bezüglich des körperbewusstseins aufgetan, die vor nicht allzulanger zeit unmöglich und unerschwinglich waren.
asyähnliche gottheiten sind für otto normalverbraucher/in sowieso zu anstrengend - das heisst, nicht unbedingt erstrebenswert *gg*
life is blue like an orange

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 25. Februar 2007, 22:21

@ preciosa,

ich denke doch eher, dass der Zeitgeist aus der Sexualität ein Kasperltheater macht und es fast ein ganzes Leben braucht auf die Wurzelwerte unserer Existenz zurück- oder hinzufinden - dann greifen deine erwähnten erst und da stimme ich dir auch zu. Meine Erfahrung mit meiner Generation zeigt, dass mehr aufgeschnitten als wirklich erlebt wird. Der Sex mit dem eigenen Partner wird als bedienbare Selbstverständlichkeit gesehen, während nach außen hin viele den tollen Hengst lediglich markieren. Natürlich gibt es Ausnahmen auch - doch Marias Schilderung deckt sich mit meinen Beobachtungen.

Tipp: Klick auf den Nicknamen, dann hast du die Anrede gleich in der Schnellantwortbox.

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

8

Montag, 26. Februar 2007, 10:17

@ preciosa, flaute schlagartig beendet neuer mann, neuer lebensabschnitt!
so einfach ist es irgendwann wenn dir schon alles zum hals geht!
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

9

Montag, 26. Februar 2007, 10:18

Re: liebe und sex im alter ?

sex im gehobenen alter ist was wunderschönes, wenn man den richtigen partner dazu gefunden hat.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

10

Montag, 26. Februar 2007, 10:46

Maria, dem kann ich nur beipflichten - speziell wenn die Frau einmal unfruchtbar geworden ist - meist gehen sie dann voll aus sich heraus.
Der Pinguin

Ähnliche Themen

Thema bewerten