Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

05.03.2007, 12:29

Menschenverachtende Zitate

Ich möchte hier eine Sammlung von verwerflichen Äußerungen hochrangiger Personen erstellen.

Keine Diskussion, sondern lediglich das Zitat:

Diskussion gibt es hier

Zitat von »Premierminister von Luxemburg Jean-Claude Juncker( SPIEGEL 52/1999)«

„Wir beschließen etwas, stellen das dann in den Raum und warten einige Zeit ab, was passiert. Wenn es dann kein großes Geschrei gibt und keine Aufstände, weil die meisten gar nicht begreifen, was da beschlossen wurde, dann machen wir weiter - Schritt für Schritt, bis es kein Zurück mehr gibt.“

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

2

05.03.2007, 12:37

Re: Sammlung menschenverachtender Zitate

Zitat von »Bertrand Russell in The Impact of Science on Society, 1953«

"Ich bin nicht der Ansicht, Geburtenkontrolle sei der einzige Weg, um zu verhindern, daß Bevölkerungen wachsen. Es gibt andere ... Vielleicht könnte sich bakterielle Kriegführung als wirksam erweisen. Wenn sich einmal in jeder Generation ein Schwarzer Tod über die Welt verbreitete, könnten sich die Überlebenden ungehindert vermehren, ohne daß die Welt zu voll wird ... Diese Lage der Dinge mag unangenehm sein, aber was soll's? Wirklich hochgesinnte Menschen sind gleichgültig gegenüber Leid, vor allem dem Leid anderer."

Zitat von » Weltbank-Präsident, vor einer Bankenkonferenz am 2.10.1979«

"Es gibt nur zwei Möglichkeiten, eine Welt mit zehn Milliarden Menschen zu verhindern. Entweder müssen die gegenwärtigen Geburtenraten schneller sinken. Oder die gegenwärtigen Sterberaten müssen steigen ... Es gibt natürlich viele Möglichkeiten, wie die Sterberaten steigen können ... Hunger und Seuchen sind die uralten Gegenmittel der Natur gegen Bevölkerungswachstum, und keines von beiden ist von der Bühne verschwunden."

Zitat von »David Foreman, Sprecher der Gruppe Earth First,zitiert im Mailänder Corriere della Sera im Juni 1987 «

"AIDS ist kein Fluch, sondern ein willkommenes Mittel zur Verringerung der Bevölkerung dieses Planeten."

Zitat von »Prinz Philip, zitiert von dpa am 8.8.1988«

"Falls ich einmal wiedergeboren werde, möchte ich als ein tödliches Virus wiederkehren, um etwas zur Lösung des Überbevölkerungsproblems beizutragen."

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

3

10.03.2007, 18:08

Re: Sammlung menschenverachtender Zitate

Gore Vidal, amerik. Politiker und Publizist BERLINER ZEITUNG, 3.1.1997

Zitat

"Wir haben 1945 angefangen, uns den Globus zu erobern. Die NATO wurde nicht eingerichtet, um die armen Europäer vor den Russen zu schützen, sondern um die totale Kontrolle über Westeuropa zu erlangen. Meine Botschaft an die Leser lautet deshalb: Nehmen Sie die offizielle Politik der USA nicht ernst! Es macht keinen Unterschied, wer gewählt wird. Das Land wird längst von Großkonzernen geleitet. Die entscheiden, wer auf verschiedenen Ebenen der Regierungsgewalt dienen darf. Und sie sind niemand auf Erden verantwortlich."

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

4

07.04.2007, 18:45

Re: Sammlung menschenverachtender Zitate

Zitat

»Wäre es nicht wundervoll«, sprach der kleine Prinz, »wenn in den Parteien nur noch die etwas würden, die schon etwas sind?«

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

5

20.04.2007, 13:16

Re: Sammlung menschenverachtender Zitate

Zwar meine ich damit nicht den Verfasser, sondern den Inhalt des Zitates.

Als zum erstenmal das Wort »Friede« ausgesprochen wurde, entstand auf der Börse eine Panik. Sie schrien auf im Schmerz: Wir haben verdient! Lasst uns den Krieg! Wir haben den Krieg verdient!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

6

02.05.2007, 10:29

Re: Sammlung menschenverachtender Zitate

Zitat von »"Automobil-König Henry Ford 1920"«

Eigentlich ist es gut, daß die Menschen der Nation unser Banken- und Währungssystem nicht verstehen. Würden sie es nämlich, so hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

7

28.07.2007, 21:46

Re: Sammlung menschenverachtender Zitate

Kevin Mannix, Parlamentsabgeordneter in Oregon, nimmt kein Blatt vor den Mund: Im Oktober 94 forderte er Unternehmen auf, Verträge mit den Gefängnissen abzuschließen wie der Sportartikelhersteller Nike sie mit der indonesischen Regierung abgeschlossen hat. Nike zahlt seinen Arbeiterinnen und Arbeitern in Indonesien 1 Dollar 20 am Tag.

Zitat

"Wir finden, daß Nike sich die Transport- und Arbeitskosten noch einmal ansehen sollte - Wir könnten Häftlingsarbeit anbieten, die da mithalten kann."


http://www.miprox.de/USA_speziell/Inhaft…_in_den_USA.htm

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

8

01.08.2007, 20:34

Re: Sammlung menschenverachtender Zitate

Zitat von »Konrad Adenauer am Sonnabend, dem 16. Januar 1960 in einer Rundfunkrede:«

„Wenn ihr irgendwo einen Lümmel erwischt, vollzieht die Strafe auf der Stelle und gebt ihm eine Tracht Prügel. Das ist die Strafe, die er verdient.“

Quelle: Tagesspiegel, Sonntag, 17. Januar 1960, S. 1

Zitat von »Joachim Lipschitz (SPD)am Freitag, dem 8. Januar 1960 auf einer Kundgebung am Steinplatz:«

„Wir fordern die Ratten auf, aus ihren Löchern zu kommen und ihr Nazi-Heldentum zu zeigen, damit sich die Jugend Berlins nicht nur mit Worten, sondern auch mit den Fäusten mit ihnen auseinandersetzen kann.“


„Ein Sprecher des Sozialdemokratischen Parteivorstandes erklärte, Adenauers Rede erfülle die SPD mit Überraschung und Besorgnis. Es sei gerade in Deutschland nicht gut, wenn man zu Lynchjustiz oder zu Selbstjustiz auffordere.“

„Adenauer wiederholte gestern auf einer CDU-Kundgebung in Essen seine Empfehlung, Schmierfinken eine Tracht Prügel zu verabreichen. Zu Vorwürfen, er habe mit seiner Empfehlung das Recht nicht beachtet, sagte der Kanzler, er achte natürlich das Recht. Aber man sollte ‚nicht pingelig sein‘.“


Quelle:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

9

09.09.2007, 11:50

Re: Menschenverachtende Zitate

Zitat von »"Robert Lynd"«

Es ist leichter eine Lüge zu glauben, die man schon hundert mal gehört hat, als die Wahrheit, die man noch nie gehört hat.


Zitat von »"Bertolt Brecht"«

Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat.

10

19.09.2007, 18:56

Geht's der Wirtschaft gut, geht's uns allen gut.

Ist für mich der verlogenste und Menschenverachtendste Ausspruch der letzten jahre. :pfui:

Thema bewerten