Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

171

Sonntag, 5. Oktober 2008, 19:06

Zuerst schreibst du noch, dass der Teil auf mich nicht zutrifft. Naja, lassma das mal.

Triebe werden immer bedient. Wenn ich eine Blutlinie wie in dem Teil beschrieben verfolge, dann erfülle ich damit Triebe, wie Fortpflanzung, Hunger, Durst, Sicherheit, Eigentum. Da das Geld jeden Trieb erfüllt, wird hier die Triebbedienung nicht so offensichtlich. Lebewesen folgen glaube ich immer ihren Trieben, der Mensch hat halt die Vernunft, die ihm lehrt, dass manche Triebe auf Umwegen besser zu befriedigen sind - trotzdem wird letztendlich immer versucht Triebe zu befriedigen. So kommt es, dass die Hochfinanz trotz ihrer hinterletzten Triebhaftigkeit sehr angesehen gehalten wird, doch nur sie kann es sein, die die schrecklichen Kriege und die erbärmliche Armut produzieren kann - sonst niemand. Mit a bissal Nachdenken, könntest du locker selber aus den Weltereignissen herleiten, dass das Kriegsministerium gleichzeitig das Propagandaministerium ist. Der direkte Draht für Befehle ist die entsprechende Geldmenge für den, der die Schweinerei ausführt.

Was ist daran falsch gedacht und warum glaubst du immer nur den Profiteuren aus allen Krisen?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

172

Sonntag, 5. Oktober 2008, 20:25

Zuerst schreibst du noch, dass der Teil auf mich nicht zutrifft. Naja, lassma das mal.


:ggg: Du unterliegst einem Mißverständniss, ich weiß, das du ein Wetzer bist.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

173

Sonntag, 5. Oktober 2008, 20:28

dann erfülle ich damit Triebe, wie Fortpflanzung, Hunger, Durst, Sicherheit, Eigentum.


Sicherheit und Eigentum ist ein Trieb. :kopfkratz: ????

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

174

Sonntag, 5. Oktober 2008, 20:45

Sicherheit und Eigentum ist ein Trieb. :kopfkratz: ????
Natürlich, in unserer gestalteten Gesellschaft gehören sie zum Trieb. Sicherheit und Eigentum gehen dabei sogar Hand in Hand.

Mir kannst du daran nicht die Schuld geben, ich kritisiere ja das System.

175

Montag, 6. Oktober 2008, 11:53

die piefke solln sie überrennen, des bin ich den österreichern vergönnt

Wir sind auch mit Studiengebühren von den Deutschen schon überrannt worden... Nur haben die österr. Studenten für überfüllte Unis und schlecht mitzuverfolgende Vorlesungen auch noch die Gebühren zahlen müssen...

In dem Bezug ist die EU einfach Scheisse... Österreich sollte einfach auch ein Numerus Clausus einführen, wenns die Piefke können, kanns uns die EU in Ö auch nicht verbieten...

176

Montag, 6. Oktober 2008, 12:34

zu den studenten und ausländer

egal wie es innerlich behandelt wird. wenn das boot voll ist, muss zugespert werden. eine tafel aufgehängt, bis zum nächstenmal.

das gleiche gilt für die ausländer. ja das dürfen wir ohne wenn und aber.

das hat mit ausgrenzung nichts zu tun, den dan weren ja die noch platz haben, auch nicht da. es ist nur menschlich das boot nicht sinken zu lassen. hehört vieleicht nicht hierher?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

177

Montag, 20. Oktober 2008, 22:56

fakt

hallo zusammen

dieses thema wird schon zu lange diskutiert!! (jahrzente), fakt ist die mediale und politische verwirrung des volkes, die verschuldung sprich „abhängigkeit“ und da könnt ich noch einige punkte aufzählen.

es ist mir persöhnlich egal ob die protokolle wahr sind, wenn ich aber eure diskussion aus dritter sicht betrachte, hätten die protokolle sofern sie wahr sind das erreicht was sie teilweise wiederspiegeln. Man sollte mehr an die zukunft denken, anstatt über die vergangenheit zu diskutieren.

für meinen teil haben die protokolle meinen horizont erweitert! Ob bibel oder fälschung das kapitalistische system ist beim kippen, was soll dann passieren?

ich freu mich schon auf eine sachliche wertvolle diskussion mit euch

PS: vielleicht habt ihr den dokumentarfilm "zeitgeist" schon geshen? wenn nicht dann schau mal hier rein, ich gespannt auf euer statement

http://video.google.de/videoplay?docid=1338572241371195960
Es ist die Wahrheit, die dich frei macht, nicht deine Anstrengung, frei zu sein.
Krishnamurti, 100 Jahre

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

178

Montag, 20. Oktober 2008, 23:31

das kapitalistische system ist beim kippen, was soll dann passieren?
Wie immer - alles kurz und klein bomben, Unrecht produzierten, Wiederaufbau ..... bis zum erneuten Zusammenbruch. Wir sind eh gerade mitten dabei beim Erleben.

179

Dienstag, 21. Oktober 2008, 00:54

Variante

dies ist ein beispiel wie es hätte geschehen können....... selbstverständlich wäre das ende anders verlaufen

http://www.subhash.at/freigeld/woergl/
Es ist die Wahrheit, die dich frei macht, nicht deine Anstrengung, frei zu sein.
Krishnamurti, 100 Jahre

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

180

Dienstag, 21. Oktober 2008, 00:59

Das Wörgler Wirtschaftswunder ist ein Schwerpunkt in diesem Forum - schon auf der Portalseite wird darauf hingewiesen.

Das Wörgler Wirtschaftswunder
+ Radiosendung

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten