Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Dienstag, 6. Mai 2008, 18:40

Hier kann man sich ein Bild von Hr. Egger machen:

Zitat


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 6. Mai 2008, 19:31

Nicht schwach!

Zitat


Drittens bietet eine solche Tat an, die US-Verfassung außer Kraft zu setzen – wodurch die Neokonservativen 2008 ihrer sicheren Abwahl entgingen...

23

Dienstag, 6. Mai 2008, 22:37

Hoffentlich sitzen die Protokollebewunderer alle vor dem FS und gucken ARTE.

24

Dienstag, 6. Mai 2008, 22:44

Hoffentlich sitzen die Protokollebewunderer alle vor dem FS und gucken ARTE.
Du meinst doch eher die Verabscheuer der Protokolle, weil wer diese bewundert, stimmt ihnen zu!
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

25

Dienstag, 6. Mai 2008, 22:44

Jetzt habe ich genug von dem arabischen Scheißdreck, diese Islamisten verwenden dieses "Protokoll" als Treibmittel für ihren Judenhass, obwohl diese Buch seit 1920 eindeutig als Fälschung entlarvt ist.

Welcher "normale" Mensch glaubt an so ein Machwerk ?????

Nur Nationalisten.

In Rußland taucht dieser Schas auch schon wieder auf.

26

Dienstag, 6. Mai 2008, 22:53

Hoffentlich sitzen die Protokollebewunderer alle vor dem FS und gucken ARTE.


Ich hab schon bei der ersten Doku abgedreht... war ned so spannend. Aber ich hab eh alles aufgenommen... schau mir des dann an wenn ich Aufnahme bereiter bin. Nach den 5 Stunden Schlaf von letzter Nacht bin ich mittlerweile doch etwas müde geworden.
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


27

Dienstag, 6. Mai 2008, 22:55





Hoffentlich sitzen die Protokollebewunderer alle vor dem FS und gucken ARTE.
Du meinst doch eher die Verabscheuer der Protokolle, weil wer diese bewundert, stimmt ihnen zu!
Nein, die Bewunderer, denn was wollen sie noch für Beweise, das sie eine Fälschung anbeten.

28

Dienstag, 6. Mai 2008, 22:59



Hoffentlich sitzen die Protokollebewunderer alle vor dem FS und gucken ARTE.


Ich hab schon bei der ersten Doku abgedreht... war ned so spannend. Aber ich hab eh alles aufgenommen... schau mir des dann an wenn ich Aufnahme bereiter bin. Nach den 5 Stunden Schlaf von letzter Nacht bin ich mittlerweile doch etwas müde geworden.
Von einer DOKU erhoffe ich mir keine Unterhaltung wie bei einem Krimi, sondern historisch belegbare, eindeutige Beweise gegen propagandistische Behauptungen aller Art.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

29

Dienstag, 6. Mai 2008, 23:03

Von einer DOKU erhoffe ich mir keine Unterhaltung wie bei einem Krimi, sondern historisch belegbare, eindeutige Beweise gegen propagandistische Behauptungen aller Art.


Wie gesagt: Ich kann leider noch ned mitreden.. hab es nicht gesehen... aber deine Definition von ner Doku seh ich genauso. Schon mal vorab gesagt.
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


30

Dienstag, 6. Mai 2008, 23:06

Hoffentlich sitzen die Protokollebewunderer alle vor dem FS und gucken ARTE.
Du meinst doch eher die Verabscheuer der Protokolle, weil wer diese bewundert, stimmt ihnen zu!
Nein, die Bewunderer, denn was wollen sie noch für Beweise, das sie eine Fälschung anbeten.
Aus dieser Antwort lässt sich bereits deutlich erkennen, dass es Dir schwer fällt auch nur um eine Ecke zu denken. Wer betet diese Protokolle an, als jene welche sie ausführen? :kopfkratz:

Jene welche stets auf die Protokolle verweisen, möchten dieses bzw. deren Umsetzung bekämpfen. Dass Du das nicht verstehen kannst, liegt wahrscheinlich auch daran, weil Du ein Sklave der Umsetzung von diesen Inhalten bist.

Allerdings bezweifle ich, dass Du dies verstehen wirst und somit setze ich Dich wieder einmal für längere Zeit auf meine Ignorliste.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Thema bewerten