Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

131

Dienstag, 19. Februar 2008, 12:10

Mannohmann! Sie sollten sich behandeln lassen. :roll:
Empfehle: http://www.wagner-jauregg.at/
Wieso, hast dort gute Erfahrungen gemacht?


Suppi!!!!
Einen besseren Beweis dafür, daß das Ding nicht funktioniert gibt es gar nicht :bruell:
wurde das Ding doch eindeutig gestoppt, oder hab ich was übersehen. :popcorn:

24300 Newton sind 2,43 Tonnen! Ich vermute Sie haben einen großen Vogel!

Einen besseren Beweis dafür, dass du keine Ahnung hast gibt es gar nicht.
Mach dich nicht lächerlich wenn du von dem Experiment nichts verstehst.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

132

Dienstag, 19. Februar 2008, 23:38

Ich freue mich schon auf die Antwort vom Hornung und natürlich wünsche ich mir - diesmal echt - was an dem letzten Magnetmotorprojekt ein Beschiss sein könnte. Vielleicht ein Akku im Rotor eingebaut? :kopfkratz:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

133

Mittwoch, 20. Februar 2008, 08:30

Ich freue mich schon auf die Antwort vom Hornung und natürlich wünsche ich mir - diesmal echt - was an dem letzten Magnetmotorprojekt ein Beschiss sein könnte. Vielleicht ein Akku im Rotor eingebaut? :kopfkratz:

Wenn Eure naturwissenschaftliche Ahnungslosigkeit nicht so traurig wäre, könnte ich ja fast lachen darüber.

Also noch einmal:
in dem "Experiment" (hahaha) bleibt der Schlitten einfach stehen. Was soll da ein Motor sein?

Ihr nehmt die Magnetschwebebahn und das Magnetgeschütz als Beweis für eure krause Theorie, verschweigt aber schamhaft, daß dort immer eine gewaltige Energie zugeführt wird um die Sache zu bewegen.

Was hat bitte ein Supraleiter mit Eurem Experiment zu tun?

Schlußendlich daß ein JEDER Elektromotor mittels Magnetismus funktioniert, ist wahrlich nichts Neues, nur muß halt Energie zugeführt werden daß er sich dreht.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

134

Mittwoch, 20. Februar 2008, 09:16

@Hornung

Meine Erwähnung der Magnetschwebebahn und des Supraleiters galt der Kanone aus dem Posting vom Weihnachtsmann.

Meine andere Frage bezog sich auf den Film im Posting 127!

Anm: Wenn du immer nur die letzte Antwort liest, dann sind deine oft seltsamen Antworten logisch.

= Letzter Beitrag
= Erster ungelesener Beitrag

Das ist doch nicht so schwer!

135

Mittwoch, 20. Februar 2008, 11:15

@Hornung

Meine Erwähnung der Magnetschwebebahn und des Supraleiters galt der Kanone aus dem Posting vom Weihnachtsmann.

Meine andere Frage bezog sich auf den Film im Posting 127!

Anm: Wenn du immer nur die letzte Antwort liest, dann sind deine oft seltsamen Antworten logisch.

= Letzter Beitrag
= Erster ungelesener Beitrag

Das ist doch nicht so schwer!

Also,
ich lache noch immer!
So ein Filmchen kann ich dir auch ins Youtube stellen. :suspect:

Das ist ein völliger Humbug!!!!!!!

Warum wohl sieht man nicht was unter dem Rotor ist? :?:
Allein schon der dümmliche Hokuspokus mit den Rädchen rundherum!
Solange da nicht ein NACHVOLLZIEHBARES Experiment gezeigt wird halte ich das für einen SCHWINDEL!

Wenn man schon die derzeit gültigen Gesetze der Physik auf den Kopf stellen will, muß man schon handfestere Beweise anbieten :les

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

136

Mittwoch, 20. Februar 2008, 11:44

Ja dann muss er eine Energiequelle im Rotor haben - anders ist das für mich nicht vorstellbar.

Wenn es jedoch funktioniert, dann wohl wegen der Beweglichkeit der außen liegenden Statoren, die durch eine schwingende Bewegung die Rückhaltekraft verhindern.

Der Typ hat übrigens mehrere Filme über dieses Experiment drinnen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

137

Mittwoch, 20. Februar 2008, 13:09

in dem "Experiment" (hahaha) bleibt der Schlitten einfach stehen. Was soll da ein Motor sein?
Vielleicht hast du in dem Filmchen übersehen dass der Schlitten am Ende der Bahn stehen bleibt, wo soll er sonst hin. Du richtest deinen Blick in eine falsche Richtung, hier ging es um die gewaltige Beschleunigung, die der Schlitten ohne Motor und ohne Verbrennung erreicht. Wenn du dir so eine Strecke von Berlin nach Wien vorstellst, verstehst du vielleicht was ich meine.


Wenn man schon die derzeit gültigen Gesetze der Physik auf den Kopf stellen will, muß man schon handfestere Beweise anbieten :les


Eben, mach das mal!

138

Mittwoch, 20. Februar 2008, 14:17

Ja dann muss er eine Energiequelle im Rotor haben - anders ist das für mich nicht vorstellbar.

RICHTIG! Eine Batterie und einen Motor.

Zitat

Wenn es jedoch funktioniert, dann wohl wegen der Beweglichkeit der außen liegenden Statoren, die durch eine schwingende Bewegung die Rückhaltekraft verhindern.

Asy, das ist einfach Unsinn!

139

Mittwoch, 20. Februar 2008, 14:20


Wenn man schon die derzeit gültigen Gesetze der Physik auf den Kopf stellen will, muß man schon handfestere Beweise anbieten :les


Eben, mach das mal!

Du solltest mit dem Alkoholabusus aufhören! :schimpf
Ich will ja nichts auf den Kopf stellen.... :popcorn: :leier:

140

Donnerstag, 21. Februar 2008, 02:05

Du solltest mit dem Alkoholabusus aufhören! :schimpf
Ok, ok, ich stelle die Flasche zur Seite, ;) aber nur wenn du versprichst mir zu erklären welche "derzeit gültigen Gesetze der Physik" hier auf den Kopf gestellt werden. Bitte, bitte, oh du Allwissender.

Ich will ja nichts auf den Kopf stellen.... :popcorn: :leier:

Mag sein, du wirfst es aber anderen hier vor, ALSO 'RAUS MIT DER SPRACHE! Begründe deine Äußerungen, oder nuckle weiter und sei still! :mami:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten