Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

311

Dienstag, 30. Dezember 2008, 09:09

Die Neue Germanische Medizin betreibe ich nicht.

Dr. Hamer hat mir keine Beweise vorgelegt.
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

312

Dienstag, 30. Dezember 2008, 10:58

Aber seltsamerweise kann man sogar solche normalen Batterien mit entsprechendem (nicht einmal aufwendigen) Geräten wieder aufladen.
Diese dummen dummen Forscher halt....
Jedoch schafft und will es scheinbar unsere hocheffiziente Forschung nicht, solche Ladegeräte auf den Markt zu bringen
Ich habe aber eines zu Hause! Die Batterien sollten aber nicht unter 1,2 Volt entladen sein, weil sonst geht es eher nicht mehr, das auffrischen!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

313

Dienstag, 30. Dezember 2008, 11:29

Memme

Zitat

Die Neue Germanische Medizin betreibe ich nicht.


Davon war ich ausgegangen. Dennoch hatte ich mir etwas mehr als NICHTS von Dir erwartet!

Dr. Hamer hat mir keine Beweise vorgelegt.



Wisse: ich habe nun bei Dir den "lip-hanging-sport" aufgegeben, da Du desinteressiert an neuen Routen und deren Gangbarkeit zu sein scheinst. :roll:

314

Dienstag, 30. Dezember 2008, 13:47

Energiewirtschaft ?!?

@trams
können wir hier mal bei diesem thema bleiben?
ausserdem werde ich jetzt eine ausrede zur verfügung stellen, die als argument _gegen_ eine veröffentlichung der pläne benutzt werden kann: sobald die pläne des funktionierenden perpetuum mobile zur verfügung stehen baue ich damit eine maschine in einer derartigen größe, sodass ich die antarktis auf mindestens 20° jahresdurchschnitt damit heizen kann.

bevor du solche NONSENS-gedanken verfolgst, wäre es vll. besser sich über die große abzocke und deren möglichen gegenmaßnahmen den kopf zu zerbrechen.

egal, auf welchem weg es möglich sein soll, selber energie für den eigenbedarf zu erzeugen. es ist es immerhin wert, der monopolstellung (interne kartellabsprachen usw.)
DIE STIRN ZU BIETEN
um apollo 11 auf den mond zu bekommen, war eine rechnerleistung von DREI commodore 64 notwendig...
um heute einen ticket zu lösen, ist EIN pentium-prozessor nicht ausreichend.

315

Dienstag, 30. Dezember 2008, 15:49

RE: Energiewirtschaft ?!?


bevor du solche NONSENS-gedanken verfolgst, wäre es vll. besser sich über die große abzocke und deren möglichen gegenmaßnahmen den kopf zu zerbrechen.
index.php?page=Attachment&attachmentID=2479
egal, auf welchem weg es möglich sein soll, selber energie für den eigenbedarf zu erzeugen. es ist es immerhin wert, der monopolstellung (interne kartellabsprachen usw.)
DIE STIRN ZU BIETEN
ich hab weiter oben schon geschrieben, dass an der solarenergie kein weg vorbeiführt - das ist das einzige was ausreichend lange zur verfügung steht, und hat, in vernünftigen ausmassen angewendet, minimale auswirkungen auf das globale klima. wenn man natürlich die sahara zupflastert und den ganzen strom in sibirien ver"heizt" dann hat das auch keinen sinn mehr.

also, gehet hin und gründet windkraft, fotovoltaik und biogas kraftwerksgenossenschaften!

316

Dienstag, 30. Dezember 2008, 16:06

Hm, wieso sieht Hornung eigentlich aus wie irgent so ein Bauer, der mit seinem vollgeschissenen Gewand gerade mal aus der Stalltür rausschaut und sagt "Nein DAS brauchen wir nicht" ?

Achja,

(... viel grammatikalisch, orthografisch und inhaltlich bedenkliches zeug gelöscht)

Auch wenn so ein dummer dummer eigensinniger Forscher vor 90 Jahren mal ein Mikroskop erfunden hat, womit Krebs erkennbar und heilbar gewesen war.


ich glaube jeder, der minimal was von biologie versteht, wird zustimmen, dass die heilung von krebs keine frage von (vor 90 jahren vielleicht besseren) bildgebenden verfahren ist.

(wieder viel blabla)

Wo kämen wir denn dahin, wenn wir das unterstützen würden.

Warscheinlich dorthin, wo viele andere kamen, die funktionierende Geräte hatten, nämlich 1 m tiefer unter die Erde

da werden wir alle irgendwann landen.



Nur komisch, das es in der Regel die meisten Menschen doch schaffen, mit Wasser zu haushalten, obwohl es eigentlich im Überfluss vorhanden ist.

trinkwasser ist z.b. nicht im überfluss vorhanden, und die meisten menschen in der westlichen welt sind vom trinkwasserverbrauch jenseits von gut und böse (wöchentlich das auto waschen, toilettenspülung, wäsche waschen etc...).

die "meisten" menschen (so ca. 6mrd der momentan etwa 6,7mrd lebenden menschen) kommen aber wahrscheinlich gar nicht in die verlegenheit, trinkwasser zu verschwenden, da es sowieso immer zu knapp ist; in dem sinn können wirklich die meisten menschen mit wasser haushalten, aber ich denke so wars nicht gemeint.

Und Wer so stolz ist auf unsere technischen Errungenschaften,
wieso stellt er sich dann gegen weitere Forschungen von anderen Leuten, wenn die es auch nur Privat betreiben und auch noch alles auf ihre eigenen Kosten und von Ihrer eigenen Zeit ...

Siehe Einwegbatterie.

Aber seltsamerweise kann man sogar solche normalen Batterien mit entsprechendem (nicht einmal aufwendigen) Geräten wieder aufladen.
Diese dummen dummen Forscher halt....
Jedoch schafft und will es scheinbar unsere hocheffiziente Forschung nicht, solche Ladegeräte auf den Markt zu bringen


die einwegbatterie kann man im allgemeinen nicht aufladen, bei der billigen (und praktisch "biologisch abbaubaren" bzw. inerten) zink kohle batterie zersetzt sich z.b. der zink-becher, und der baut sich an der stelle nicht wieder auf, ganz wurscht was man aufführt. bei manchen zellen ist es von der chemie und der physik her möglich, aber wenn die konstruktion nicht dafür ausgelegt ist, funktionierts trotzdem nicht oder schlecht. knopfzellen überlädt man auf die art z.b. relativ leicht, und die danken das mit einem lauten knall und einer riesigen schermetallbelasteten sauerei.

Und nochmal 50 Jahre, und wir können alles in sauberen Beton eingiessen, und alles grau in grau geniessen.


Und nein, Globale Erwärmung ist kein Argument, denn das wird eigentlich nur als Vorwand für eine riesige ABM Massnahme benutzt,
wo mehr als reichlich Forscher und Dr Dr beschäftigt werden, und von denen jeder abstreiten wird,
das es ein normaler Zyklus der Erde ist, sich aufzuheizen und abzukühlen.
1940 war bereits ein viel heisseres Jahr, als wir es bisher hatten, was aber an dem Erwärmungszyklus der Erde lag.


woher kommt die annahme dass diese zyklen in den klimamodellen nicht berücksichtigt sind? es wird ja niemand abstreiten dass die geschichte mit der klimaerwärmung aus der vorhersage diverser modellrechnungen kommen, und modelle sind halt mal modelle und nicht die wirklichkeit.

alles in allem ein saublödes konglomerat aus nicht konsistenten aussagen, dazu auch noch wegen thema verfehlung nicht genügend.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

317

Dienstag, 30. Dezember 2008, 18:21

RE: RE: RE: Re: Und wer wird ihn vertreiben?


Wenn du damit unsere freie Energie (Hohl)köpfe damit in die Nähe irgendeiner Uni rücken willst, verunglimpst Du damit sogar die hinterletzeste Ami Uni!


ich dachte da eher an soziologen oder mathematiker, die die forumsdynamik anhand eines kontroversiellen themas untersuchen. oder jemanden, der sich einen spass macht, aber das ist ja irgendwo auch meine motivation ;)

aber vielleicht wird man ja echt bald im telepolis was über die "versteckten forums trolle" und magnetmotore lesen?

a propos: läuft er schon, herr hohl?

übrigens, fertiggeräte sollten unbdingt mit einer transportsicherung versehen verschickt werden, denn wenn sich das ding durch einen rüttler startet und da keine last dranhängt kanns ja leicht sein dass sich der "motor" auch gleich selbst zerlegt... immerhin zapft er ja ein unbegrenztes energiereservoir an...

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

318

Dienstag, 30. Dezember 2008, 18:24

Für mich ungläubiger und hochmütiger rmz!

Ich werde ein Video produzieren in dem ich zeige, dass man normale Alkaline Batterien sehr wohl wieder aufladen bzw. besser gesagt auffrischen kann!

319

Dienstag, 30. Dezember 2008, 18:27

Ich werde ein Video produzieren in dem ich zeige, dass man normale Alkaline Batterien sehr wohl wieder aufladen bzw. besser gesagt auffrischen kann!


Damit lieferst du nur Futter für weitere "hochbegabte" und "wissenschaftlich wasserdichte" Diffamierungen, lass es einfach. ;)

320

Dienstag, 30. Dezember 2008, 18:37

@rmz
Auf diese Antworten brauche ich nicht weiter einzugehen,
eigentlich ist nämlich das nur das inhaltsloses Gewäsch.
Über Grammatik monieren,
und nicht mal richtig kopieren, bzw Zitieren können, und Sätze einfügen, wo kein Zusammenhang mehr besteht.

Na wenn du sonst keinen mehr hochkriegst...
bist wohl im Lehramt, das du gerne Zensuren vergibst, oder wärst du gerne der Herr Oberlehrer.

Solarenergie ist gaanz toll, besonders, weil man die Dinger alle 15 Jahre austauschen kann, weill sie dannach hin sind.
und noch besser, da kann man den Strom nämlich noch immer schön verkaufen.
Auch wenn die Windräder nicht wirklich effizient sind, aber kosten ja nur paar schlappe Mio für so ein Teil.
Ist ja alles soo schwer unsoohochkombliziert....

Das Beispiel mit den Batterien war auch mehr auf die Wegwerfgesellschaft bezogen, die aus unserer so toll technisierten Umwelt entstehen.
Zum anderen lassen sich auch Zink Kohle Batterien nochmals aufladen, bevor sich alles zersetzt hat.
Die Ladegeräte kamen auch erst sehr viel später, für wieviel? 40-80€ ?
Bauteile drin für 5€, aber klar, das Preis- Leistungs verhältniss muss ja stimmen,
und die Kasse von unsren ja so hochbegabten Technikern, und ihre harte Arbeit annerkannt werden

Achja, habe mir die letzen Tage mal eine Batterie mit nem Spitzer und einem Bleistift gebaut.
Liefert 1,3-1,8 Volt, und mit Salzbrücke ca 30 mA. Paar Teile in Serie und ich habe 7V, genug für eine Led.
Kurzschlussfest und kein Leistungsverlust, dh. man muss es einfach nicht nachladen,
und solange das Salz nicht das Magnesium von dem Spitzer zerstört brennt die Led einfach,
und das Zersetzen des Magnesiums kann mit etwas Sorgfalt vermieden werden.
.... Seltsam, das es scheinbar noch ganz andere Möglichkeiten gibt?

Naja, träum weiter, kauf dir deine Chips und kriech deinen Vorgesetzen in den A....,
sonst verlierst du vielleicht noch deinen guten Job.
Hast bestimmt viel dafür gelernt, das du da hinkommst.
wäre ja eine Schweinerei, wenn sich rausstellt, das alles, was sie dir so reinpauken,
eigentlich doch nur die halbe Wahrheit war, und du nur verarscht worden bist, bzw wirst.

Und Magnetmotor, tja, ist halt nicht so, das man einfach mal paar Magnete hinklebt, und alles dreht sich gleich und wirbelt.
Dazu braucht man einfach einfach etwas mehr Überlegung als mit einem Hammer einen Nagel zum einschlagen.
Siehe Motor von Howard Johnson.
Aber nee, das brauchen wir nicht, wir haben ja Solar und Wind und genug Geld um das alles zu bezahlen,
das uns von den Banken nur so reingeschoben wird, auch wenn das ganze Zinssystem nur eine einzige Verarsche ist.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten