Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Freitag, 20. April 2007, 21:57

Robbenjäger sitzen im Packeis fest

Robbenjäger sitzen im Packeis fest
BRÜSSEL. Tragisch zwar, aber das Mitleid, zumindest jenes vor Tierschützern, hält sich in Grenzen: Eisbrecher und Hubschrauber sind vor der Ostküste Kanadas im Dauereinsatz, um bis zu 600 eingeschlossene Robbenjäger aus dem Packeis zu befreien. Einige der rund 100 Fangboote sitzen seit einer Woche fest, Treibstoff, Trinkwasser und Lebensmittel gehen aus. Der Eisdruck droht die Boote zu zerstören, einige sind schon leck. Die Rettungsarbeiten werden durch Stürme erschwert. Das Eis ist so dick, dass auch ein Eisbrecher, der den Eingeschlossenen zu Hilfe kommen wollte, in Not geriet.

vom 20.04.2007


Quelle: Nachrichten.at
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. April 2007, 22:13

Re: Robbenjäger sitzen im Packeis fest

Und ich dachte wir hätten einen Klimaerwärmung.

Ich habe kein Mitleid mit den Robbenschlächtern, immerhin gingen sie das Risiko für sicherlich sehr gute Bezahlung selbst ein und hatten Pech.

3

Freitag, 20. April 2007, 23:14

Re: Robbenjäger sitzen im Packeis fest

Es handelt sich um die, die Robbenbabys brutal erschlagen.
Mit denen sollte man genauso verfahren.
Wer trägt solche Pelze noch, die Damen gehören öffentlich gemacht.


Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

4

Freitag, 20. April 2007, 23:30

Mögen diese Robbenmörder noch sehr lange im Eis festsitzen und jede Nacht, aus der Warte von Robben spürbar davon träumen, was sie diesen armen Tieren angetan haben.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 20. April 2007, 23:43

Re: Robbenjäger sitzen im Packeis fest

Ich verstehe eure Wut, auch mir kommt die Galle hoch, wenn ich von dieser Grausamkeit höre und lese. Ich schreibe schon lange in Foren und jedes Jahr zur selben Zeit geht das Thema wieder von neuem los. Doch den Jägern darf man keinen allzu großen Vorwurf machen, zumal dieses Geschäft oft die einzige Einkommensquelle für die sie ist. Auch sie haben Familien die ernährt sein wollen. Ich würde lieber die Käufer dieser Felle verdammen, denn die machen dieses Grauen erst zum Geschäft.

Auch seine eigenen Gewohnheiten muss man hinterfragend kritisieren. Kauft ihr Fleisch, Eier, Milch, Käse, Lederwaren? Hier verbirgt sich dasselbe, wenn nicht noch größeres Leid für die Tiere, die ein Leben lang als Lieferant für Hofer, Billa, Maximarkt, uswusf. gequält werden.

Wer anklagt, muss auch höchstmöglich fair bleiben.

6

Samstag, 21. April 2007, 00:11

Re: Robbenjäger sitzen im Packeis fest

Die Lederschuhe werden doch nicht von Robbenbabys stammen?
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 21. April 2007, 00:23

@ schlauerrabe

Ich verstehe deine Frage nicht.

8

Samstag, 21. April 2007, 00:48

Re: Robbenjäger sitzen im Packeis fest

Du schreibst doch von Lederwaren?
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 21. April 2007, 01:41

Re: Robbenjäger sitzen im Packeis fest

Aha! Und wo ist da jetzt dein Verständnisproblem?

Trägst du keine Schuhe, keinen Gürtel, keine Handtasche?

Außerdem warum fixierst du deine Frage auf Lederwaren?

Nur weil Robbenbabys lieb sind muss man sie doch nicht beim Bedauern bevorzugen, oder? Kälber, Schweine, Hühner, Gänse sind doch auch lieb!

10

Samstag, 21. April 2007, 14:14

Re: Robbenjäger sitzen im Packeis fest

Alles ist lieb und muß geschützt werden, aber in diesem Thread geht es um die Robben.
Es fällt mir aber gerade ein, dass es auch Schuhe aus Seehundfell gibt, siehe Apres Ski und Wintersport.
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

Thema bewerten