Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. Mai 2007, 15:51

Mauerfall - es wird wieder gemauert!

Berlin, 9. November 1989 - die Mauer ist weg!



In Israel wird wieder eine Mauer gebaut!



Auch in Bagdad wurde eine Mauer gebaut



Zwar ein Zaun, der aber trotzdem Mexico abmauert.




Es wird wieder gemauert

Doch viele der Glücksversprechen haben sich als Lug und Trug erwiesen: Die Geschichte ist weitergegangen – was kaum überrascht. Die proklamierte neue Weltordnung ist einer Weltunordnung gewichen, der Weltgesellschaft droht ein Kampf der Kulturen und die Menschen sind keineswegs frei, dorthin zu gehen, wohin sie wollen. Und – als Ursache und Wirkung zugleich – es wurden und werden wieder Mauern gebaut, Grenzzäune gezogen und befestigt, Schutzwälle aufgerichtet.

Die Hochburgen des Wohlstands und des freien Markts, Europa und die USA, werden zu Bollwerken gegen die aus Mittel- und Südamerika beziehungsweise Afrika hineindrängenden Menschen ausgebaut. Gemacht wird dies teils traditionell mit Stacheldraht, Mauern und Wällen, teils postmodern mit Elektronik. Kontrolliert werden die Grenzen zu Wasser, zu Lande und aus der Luft. (Australien versucht mit einer ähnlichen Politik die Zuwanderung aus Asien abzuwehren.) Den Menschen wird zu erklären versucht, dass sie die Globalisierung nun wirklich falsch verstanden hätten. Wohl sollen Informations-, Waren- und Kapitalströme frei fliessen, von Strömen von Menschen war aber nie die Rede. Mindestens nicht, wenn es um jene von Süden nach Norden geht, oder von Osten nach Westen.

Diese Menschen sind uns nur dann willkommen, wenn billige Arbeitskräfte gebraucht werden. Europa hatte sich schon einmal mit einem ähnlichen «Missverständnis» wie heute auseinanderzusetzen. Der Schriftsteller Max Frisch hat es in den Sechzigerjahren auf den Punkt gebracht: «Man hat Arbeitskräfte gerufen, und es kommen Menschen.»


So gesehen sind die Zeiten nicht besser geworden, sondern schlechter. Es wird wieder mal unter den Menschen brav gemauert.

Kein Fortschritt in Sicht.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Freitag, 11. Mai 2007, 19:37

Ja, leider.
Amerika, der Hüter der Demokratie.....es is zum rean.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. Mai 2007, 22:52

Re: Mauerfall - es wird wieder gemauert!

@ caddy40

Wenn ich ganz ehrlich bin, dann wünschen ich mir auch wieder Grenzen. Irgendwas läuft total falsch in der EU und auch auf der Welt.

4

Freitag, 11. Mai 2007, 23:06

In 15 Jahren kann man natürlich keine Organisation aufbauen, die klaglos funktioniert, gut Ding braucht weile.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 11. Mai 2007, 23:07

Re: Mauerfall - es wird wieder gemauert!

@ caddy40

Das würde ich ja irgendwie verstehen, doch gegen wen müssen wir uns eigentlich organisieren?

6

Samstag, 12. Mai 2007, 08:52

Gegen die "Oligarchien" (neues Modewort) in aller Welt.

7

Samstag, 12. Mai 2007, 13:48

Es gibt auch immer noch eine Mauer zwischen Wessis und Ossis, aber nicht aus Stein.
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 12. Mai 2007, 13:57

Re: Mauerfall - es wird wieder gemauert!

@ schlauerrabe

Echt? Woran machst du diese Aussage fest?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Samstag, 12. Mai 2007, 14:54

Re: Mauerfall - es wird wieder gemauert!

Ich mache diese Aussage daran fest, wie die Ossis und Wessis im Deutschen Fernsehen miteinander umgehen.
Unsichtbare Mauern gibt es auch auf anderen Gebieten.
Zwischen Religionen, zwischen Völkern, zwischen Ländern.
Selbst im eigenen Land.
Oft sogar zwischen Nachbarn.
Muß das so sein, soll das so sein?
Eine gewisse Abgrenzung ist sicher in Ordnung, aber latente Feindschaft?
Was sich nie und nirgends hat begeben,
Das allein veraltet nie!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 12. Mai 2007, 15:05

Re: Mauerfall - es wird wieder gemauert!

@ schlauerrabe

Die deutschen, wie auch andere Sender, haben einen Meinungsbildungsauftrag. Dass du das dort Gesehene für bare Münze nimmst, erstaunt mich schon schon. Wie kann dann ein Ossifrau Bundeskanzlerin werden?

Thema bewerten