Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

161

Mittwoch, 27. Juni 2007, 20:43

Zitat von »"bossierer"«

assam, alleine ist man fast nichts, aber schon zu zweit eine kleine weltmacht im übertriebenen sinne.


@ bossierer

Ein Mensch mit einer guten Absicht ist niemals alleine. Er wird immer einen anderen finden welche(r) ihm unterstützt.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

162

Mittwoch, 27. Juni 2007, 21:13

@ bossierer

du wirst doch solche maulhelden, wie mausklick und reini, die anscheinend selbst ihre besten freunde sind, mit ihren blähungen nicht ernst nehmen.

von solchen typen hört man kein sterbenswörtchen über die penetranten anbiederundversuche von licht ins dunkel, caritas usw., aber wenn es um kleine kinder geht zerreissen sie sich ihr schandmaul, wenn man um spenden bittet.

zu aller schande wird es noch in div. foren gestellt, statt auf einen zettel gschrieben, der in den müll geworfen wird, wie es manchen hohlkopf vorschwebt
lg. str.

nicht jeder, der stroh im kopf hat ist ein bauer

163

Mittwoch, 27. Juni 2007, 23:42

@ bossierer
Das ist ein Kleinkind mit Windelhose auf dem Foto; ich denk das Mädchen kommt im September in die Schule. Ist das ein Schwerstfall aus dem Internet?

Warum gibt es keine echten Gutachten und Befunde, bossierer?
Und echte Fotos? Findest du das gut, uns mit Fakes zu beeindrucken?

Immerhin willst du auch echtes Geld von echten Menschen kassieren.

164

Donnerstag, 28. Juni 2007, 01:06

hallo mausklick,

meine beiden fotos sollten nur diese krankheit bildlich darstellen.
von fakes zu schreiben zeugt nur von deinem unverständnis, da du mit gewalt negatives versuchst zu finden.
du hast es richtig erkannt, es handelt sich hier nicht um sarah, diese fotos sollten auch nur ein beispiel sein, habe auch weiters auf googel hingewiesen.
obwohl bei sarah diese neurodermitis ähnlich fortgeschritten ist uns sie auf fotos nicht viel anders aussehen würde.
nur ehrlich mausklick, würdest du dein krankes kind fotografieren und ins www stellen?

bzgl. der befunde ist schon genug geschrieben worden, aber bitte nochmals.
alle, alle dermatologen und sonstige fachärzte die die füchsin mit sarah aufgesucht hat, gaben einstimmig – einstimmig die erklärung ab, dass in diesem fall, da alle medikamente keine wirkung zeigten, eine kur am meer das beste für sarah ist.

ich wundere mich über mich selbt, dass ich so ruhig einen menschen schreibe, der mit aller gewallt versucht, ein herzliche und tolle aktion, besonders da es sich um 5 jähriges kind handelt, in den dreck zu ziehen.

kannst du dich überhaupt noch in dem spiegel ohne schlechtem gewissen betrachten?

spende einfach oder auch nicht – wo ist dein problem dabei?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

165

Donnerstag, 28. Juni 2007, 06:11

die krankheit kennt eh jeder, dazu braucht man nicht deine fotos, keiner zieht etwas in den dreck, machts euch das per mail aus, wie toll und gut ihr seids
und ausserdem könnt ihr ja gar nicht wissen wer gespendet hat, oder kennt ihr alle bei den richtigen namen
jeder kennt die krankheit, viele haben sie schon im baby alter

166

Donnerstag, 28. Juni 2007, 07:43

Zitat von »"Reini"«

die krankheit kennt eh jeder, dazu braucht man nicht deine fotos, keiner zieht etwas in den dreck, machts euch das per mail aus, wie toll und gut ihr seids
und ausserdem könnt ihr ja gar nicht wissen wer gespendet hat, oder kennt ihr alle bei den richtigen namen
jeder kennt die krankheit, viele haben sie schon im baby alter


würde das bedeuten, dass du andeutest, eventuell gespendet zu haben?
Schlau hast dich schon immer vorstellen wollen, wenn du wenigstens verstehen würdest, welchen Stumpfsinn du so oft geschrieben hast, dann würdest du einen wirklich grossen Fortschritt gemacht haben.
So bleibt einem nichts anderes als ein müdes Lächeln über dich

167

Donnerstag, 28. Juni 2007, 11:04

Zitat von »"bossierer"«

hallo mausklick,

meine beiden fotos sollten nur diese krankheit bildlich darstellen.
von fakes zu schreiben zeugt nur von deinem unverständnis, da du mit gewalt negatives versuchst zu finden.


guten Morgen bossierer,
ich sag es dir jetzt noch einmal: ich versuche nicht, an der Aktion etwas negatives zu finden, ich finde es nur sehr dreist, sich mit einer Bitte an einen zu wenden an dem man bis dato kein gutes Haar gefunden hat. Das hat mit der Spendenaktion nur am Rande zu tun.
Es ist das opportunistische Verhalten das mich zur Kritik herausfordert.
Kannst du das jetzt verstehen?
Vermutlich beim besten Willen nicht.

Zitat von »"bossierer"«


du hast es richtig erkannt, es handelt sich hier nicht um sarah, diese fotos sollten auch nur ein beispiel sein, habe auch weiters auf googel hingewiesen.
obwohl bei sarah diese neurodermitis ähnlich fortgeschritten ist uns sie auf fotos nicht viel anders aussehen würde.
nur ehrlich mausklick, würdest du dein krankes kind fotografieren und ins www stellen?


Natürlich würde ich das nicht! Aber ich würde auch nicht um Spenden bitten, sondern selber was arbeiten um dem Kind zu ermöglichen was es so dringend braucht. Wenn ich keinen Job habe, dann eben meinetwegen pfuschen oder putzen; es gibt keinen Menschen der gar nichts kann um sich sein Brot zu verdienen. Zu Hause zu sitzen und die Hände in den Schoß legen beim weinen über mein trübes Schicksal wäre für mich auch beschämend.

Zitat von »"bossierer"«


bzgl. der befunde ist schon genug geschrieben worden, aber bitte nochmals.
alle, alle dermatologen und sonstige fachärzte die die füchsin mit sarah aufgesucht hat, gaben einstimmig – einstimmig die erklärung ab, dass in diesem fall, da alle medikamente keine wirkung zeigten, eine kur am meer das beste für sarah ist.


Soll sein, vielleicht erfährt man ja genaueres auf der von Asy zur Verfügung gestellten Seite. Was mich auch ein wenig verwundert hat war die kategorische Ablehnung des Heilverfahrens das der Qualtinger vorgeschlagen hat. Bitte verschone mich jetzt mit der Erklärung 'das Kind fürchtet sich'! Ein Kind kann man behutsam an eine Sache heranführen, denn es versteht sehr wohl logische Erklärungen.

Zitat von »"bossierer"«


ich wundere mich über mich selbt, dass ich so ruhig einen menschen schreibe, der mit aller gewallt versucht, ein herzliche und tolle aktion, besonders da es sich um 5 jähriges kind handelt, in den dreck zu ziehen.

kannst du dich überhaupt noch in dem spiegel ohne schlechtem gewissen betrachten?

spende einfach oder auch nicht – wo ist dein problem dabei?


Ich ziehe gar nichts in den Dreck. Ob ich spende oder nicht steht hier nicht zur Debatte. Das ist meine eigene Entscheidung.
Noch einmal: es geht nicht um die Aktion, sondern um dein Verhalten dem Asy gegenüber.
Solange du Moderator im TS warst war der Asy dein Feind, der Störer, der Unmensch -
aber jetzt ist er der Retter, der Helfer, der tolle Kerl.
Was siehst du eigentlich in deinem Spiegel?
Wenn es nicht ein widerlicher Schleimer ist, eingebildet und ignorant, dann erliegst du einem Trugbild.
Es tut mir leid, bossierer, aber du solltest einmal dein eigenes Verhalten überprüfen bevor du anderen charakterliche Schwächen vorwirfst.

168

Donnerstag, 28. Juni 2007, 11:30

Re: Unterstützung für Neurodermitis – Kur!

Hallo Mausklick;

Da du mir ja unterstellst, faul zu Hause zu sitzen, die Hände in den Schoss zu legen und zu *warten*, werde ich dir auch dazu einiges sagen.

Ich habe bis vor 1 Jahr bei Gericht gearbeitet (vorher war ich im Verkauf tätig). Diese Stelle war befristet(Karenzvertretung)...weswegen ich auch meinen Schreibtisch räumen durfte, als die Kollegin wiederkam (Beim Bund hat man keine Chance auf fixe Aufnahme, da seit Jahren Aufnahmestopp). Natürlich würde ich gerne wieder in meinem Beruf arbeiten, da mir das Arbeiten immer Spass gemacht hat....doch leider ist es nicht so einfach, wie du tust.
Ich suche auch nicht nur in diesem Bereich...sondern auch in vielen anderen....doch mit einem kranken Kind(Sarah leidet ja auch an Bronchialasthma---das meistens auch bei Neurodermitis auftritt od auch angeboren ist)ist das nicht so einfach(auch wenn man nicht angibt, dass das Kind öfters mal krank ist...es reicht schon wenn man alleinerziehend ist und angibt ein kleines Kind zu haben). Bei Sarah brach beides gleichzeitig aus.....nach dem Tod ihres Papas). Das Bronchialasthma haben wir sehr gut im Griff (medikamentös), doch ich weigere mich mein Kind mit Cortison vollzustopfen (ausser wenns gar nimmer anders geht).

Ich lege meine Hände nicht in den Schoss und warte was kommt....ich mach genug, um eine passende(denn die Arbeitszeiten müssen auch passen, weil ich NIEMANDEN habe, der auf Sarah achten könnte)Arbeitsstelle zu bekommen. Das wird aber noch erschwert, weil ich am Reynaudsymdrom und Sklerose leide und folgedessen nicht ALLES machen kann.

Zu dieser Aktion möchte ich sagen, dass ich mich sehr freue, dass es viele Menschen gibt, die anderen Menschen in der Not wirklich beistehen(hätte ich die Mittel dazu würde ich genauso für andere spenden und geben); ich bin aber auch nicht *bös*, wenn jemand sagt er will nicht spenden, denn diese Entscheidungsfreiheit steht jedem zu.

Zu asy möchte ich sagen: natürlich haben uns auch im ts schon gefetzt und dann waren wir wieder einer Meinung...so ist das nun mal im zwischenmenschlichen Bereich...man kann nicht immer einer Meinung sein.
Und ich weiss, dass gerade asy das sehr gut versteht.

Zu deinen Vorwürfen an bossi: NICHT der Moderator entscheidet ob ein user gesperrt wird oder nicht....das ist eine Entscheidung mit der die Mods nichts zu tun haben und auch die Mods müssen sich nach Anweisungen von OBEN richten.

Ich werde sicher keine Bilder von meinem Kind veröffentlichen, auf denen ihr Hautbild zu sehen ist....es ist schon so schwer genug für Sarah(und auch für mich).

Achja....nochwas: Ich werde mein Kind nicht mit Gewalt zwingen, eine für sie (zur Zeit noch) *ekelige* (ihre Worte) Threapie in Anspruch zu nehmen. Du kannst mir aber glauben, dass ich sie sicherlich sanft an diese Form der Threapie heranführen werde und da sie ja auch älter wird habe ich Hoffnung, dass das auch gelingen wird.

und nun wünsche ich dir noch einen schönen Tag.
fuechsin

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

169

Donnerstag, 28. Juni 2007, 11:57

du musst dich nicht rechtfertigen, Füchsin, ich wollte dich nicht attackieren.
ich habe lediglich meinen eigenen Standpunkt dargelegt zur Frage:

Zitat von »"bossierer"«


nur ehrlich mausklick, würdest du dein krankes kind fotografieren und ins www stellen?


ich wünsch dir alles Gute und Erfolg!

170

Donnerstag, 28. Juni 2007, 13:26

aber jetzt nochmal was lustiges:

Zitat von »"strizzi"«


du wirst doch solche maulhelden, wie mausklick und reini, die anscheinend selbst ihre besten freunde sind, mit ihren blähungen nicht ernst nehmen.


und das sagt einer der unter chronischem Sprech/Schreibdurchfall leidet. :respekt:

Ähnliche Themen

Thema bewerten