Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

61

Mittwoch, 16. Juli 2008, 15:20

Ein Spezi hat sich gleich auch einen gekauft, der hat zwar eine Türdelle, hat aber nur 2.200,-- gekostet.


Jetzt werma mal Lithium Zellen aus China besorgen, die Europäer sind mit ihren Preisen nicht ganz dicht.


braucht man für das auto einen führerschein, oder is des ein aixam

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

62

Mittwoch, 16. Juli 2008, 15:21

Ich bitte um weitere Berichterstattung, weil die Lithium Zellen sind sicher besser als normale Autobatterien!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

63

Mittwoch, 16. Juli 2008, 16:10

Vor allem sind sie leichter. Lithium-Polymer Zellen halten pro kg 4mal so lang.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

64

Mittwoch, 16. Juli 2008, 16:42

braucht man für das auto einen führerschein, oder is des ein aixam
Das ist

Ein Peugeot 106 electrique
Also mit Führerschein!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

65

Mittwoch, 16. Juli 2008, 17:54

Vor allem sind sie leichter. Lithium-Polymer Zellen halten pro kg 4mal so lang.
Hast du die Probleme einkalkuliert ?

Zitat


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

66

Mittwoch, 16. Juli 2008, 17:58

Welches Problem meinst du genau? Akkus sind alle problematisch, auch Bleiakkus.

67

Mittwoch, 16. Juli 2008, 18:00

Betrieb im Winter oder im heißen Sommer.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

68

Mittwoch, 16. Juli 2008, 18:04

Im Winter ist das Problem mit einer Heizung zu lösen - bspw. ein Treibstoffmotor, der einen Akku ladenden Generator antreibt. Zu viel Hitze entsteht nur bei zu gr0ßer Leistungsentnahme, wobei wiederum der Fahrtwind kühlt. Die Sonneneinstrahlung ist wurscht, wenn die Akkus schattig und wärmeeisoliert verbaut sind.

Einziges Problem ist der Preis. Bleiakkus würden für dieses Auto etwa 1.000 Euro kosten - LiPo Zellen nicht unter 5000 Euros.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

69

Mittwoch, 16. Juli 2008, 18:22

Das mußt du aber als Hobby betrachten, den amortisieren wird sich dieses Fahzeug nie, die Umbaukosten gar nicht eingerechnet.

70

Mittwoch, 16. Juli 2008, 18:25

Das mußt du aber als Hobby betrachten, den amortisieren wird sich dieses Fahzeug nie, die Umbaukosten gar nicht eingerechnet.
Wie kann man berechnen ob sich ein Auto für den privaten Gebrauch amortisiert? :kopfkratz:
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Thema bewerten