Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

91

Freitag, 3. August 2007, 19:33

Re: AUS mit kostenlosem Wasser

Zitat von »"ASY"«

Liest sich, als ob Wasser eh nix kosten würde. Ich zahle pro Kubikmeter 4,389 EUR plus 36,- jährliche Zählermiete.



@asy!
Da kann ich nur sagen "na serwas"! :hmpf:
Das Hauswasser kostet mich pro Kubikmeter € 1,02,
die Zählermiete € 5,00 pro Jahr.
Dazu kommen 10% Mwst.
Dann habe noch eine eigene Quelle, einen sogenannten artesischen Brunnen mit eingetragenem Wasserrecht.
Da rinnen pro Tag ca. 13000 Liter Wasser raus,ob ich will oder nicht.
Das kostet gar nichts. :lol:
:wink2: f41
Lernen Sie Geschichte, Herr Journalist!
Bruno Kreisky

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

92

Freitag, 3. August 2007, 19:36

Re: AUS mit kostenlosem Wasser

@ frigru41

Im Nachbarort müssen die Bewohner für ihren Brunnen Zähler einbauen, um dafür die Kanalgebühr abliefern zu dürfen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

93

Freitag, 3. August 2007, 21:12

Re: AUS mit kostenlosem Wasser

Zitat von »"ASY"«

@ frigru41

Im Nachbarort müssen die Bewohner für ihren Brunnen Zähler einbauen, um dafür die Kanalgebühr abliefern zu dürfen.


@asy!
Das Abwasser heisst bei uns Grundsteuer und Kanalgebühr und wird nach der Wohnfläche berechnet.
Da bin ich aber eh beschissen, da ich ein Haus mit 150 m² Wohnfläche alleine bewohne.
Aber wurscht, ich bin ganz zufrieden, und für den Pool geht sich das auch gerade noch aus. :lol:
Mfg, f41
Lernen Sie Geschichte, Herr Journalist!
Bruno Kreisky

Thema bewerten