Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

51

Freitag, 24. August 2007, 18:46

würd mich jetzt interessieren, wo da der betrug sein soll?
dass sie keine neurodermitis hat?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

52

Freitag, 24. August 2007, 18:52

Zitat von »"Reini"«

würd mich jetzt interessieren, wo da der betrug sein soll?
dass sie keine neurodermitis hat?


ihr schreibts ja die ganze zeit von unregelmässigkeiten und du bist dabei federführend, aber anscheined weißt jo gar net was du schreibst
JEDEM ZU RECHT /NIEMANDES KNECHT/
DEM SCHWACHEN SCHUTZ /DEM STARKEN
TRUTZ/ DIE HAND DEM FREUND /DIE FAUST
DEM FEIND/ SO WIRDS HIER GEHALTEN/
GOTT MÖG ES WALTEN.“

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

53

Freitag, 24. August 2007, 18:57

Zitat von »"neolandeshauptmann"«

Zitat von »"Reini"«

würd mich jetzt interessieren, wo da der betrug sein soll?
dass sie keine neurodermitis hat?


ihr schreibts ja die ganze zeit von unregelmässigkeiten und du bist dabei federführend, aber anscheined weißt jo gar net was du schreibst


ich kanns dir ganz deutlich schreiben, ich glaube nicht dass sie neurodermitis hat
weil so etwas heilt nicht in drei wochen, wenn ich weiß dass ich ans meer fahre, dann verabreiche ich kein cortison, weil ich ja wissen will, ob der aufenthalt etwas nützt oder nicht
dass einzige was stimmt sind dass die haare in 4 wochen um 1cm wachsen

54

Freitag, 24. August 2007, 19:04

Zitat von »"neolandeshauptmann"«

also ich würde ja vorschlagen wenn ihr der meinung seit das es nicht korrekt gelaufen ist, dann betrugsanzeige erstatten ohne faule ausreden ( aus rücksichtnahme gegenüber der füchsin )!

solltet ihr von einer anzeige absehen, dann müsst ihr eure vermutungen und auch verdächtigungen gegenüber den handelnden personen zurückziehen !

neo

bin voll bei dir mit dieser aussage, ich habe eher so das gefühl das da manche mottensausen über allmögliche folgen für sie selbst befürchten wenn die anzeige ein schuss in den ofen ist, dann wirds teuer
lg. str.

nicht jeder, der stroh im kopf hat ist ein bauer

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

55

Freitag, 24. August 2007, 19:28

Zitat von »"neolandeshauptmann"«

ihr schreibts ja die ganze zeit von unregelmässigkeiten


Distanzierung

Ist ja alles da - es wurde ein eigener Forenbereich dafür eingerichtet. Lesen muss man schon selber.

56

Freitag, 24. August 2007, 19:34

eben lieber asy dann winde dich nicht so und erstatte anzeige, mir is es recht
JEDEM ZU RECHT /NIEMANDES KNECHT/
DEM SCHWACHEN SCHUTZ /DEM STARKEN
TRUTZ/ DIE HAND DEM FREUND /DIE FAUST
DEM FEIND/ SO WIRDS HIER GEHALTEN/
GOTT MÖG ES WALTEN.“

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

57

Freitag, 24. August 2007, 20:07

Zitat von »"Reini"«

ich kanns dir ganz deutlich schreiben, ich glaube nicht dass sie neurodermitis hat
weil so etwas heilt nicht in drei wochen, wenn ich weiß dass ich ans meer fahre, dann verabreiche ich kein cortison, weil ich ja wissen will, ob der aufenthalt etwas nützt oder nicht
dass einzige was stimmt sind dass die haare in 4 wochen um 1cm wachsen



@ Reini

Das kann ich mir nicht vorstellen!
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

58

Freitag, 24. August 2007, 20:48

also summa summarum alles nur unterstellungen, was stichhaltiges gibts nicht weil es traut sich ja keiner eine anzeige zu erstatten also ist der tatbestand der verleumdung gegeben!!

§ 297 Verleumdung
(1) Wer einen anderen dadurch der Gefahr einer behördlichen Verfolgung aussetzt, daß er ihn einer von Amts wegen zu verfolgenden mit Strafe bedrohten Handlung oder der Verletzung einer Amts- oder Standespflicht falsch verdächtigt, ist, wenn er weiß (§ 5 Abs. 3), daß die Verdächtigung falsch ist, mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr, wenn die fälschlich angelastete Handlung aber mit einer ein Jahr übersteigenden Freiheitsstrafe bedroht ist, mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu fünf Jahren zu bestrafen.
JEDEM ZU RECHT /NIEMANDES KNECHT/
DEM SCHWACHEN SCHUTZ /DEM STARKEN
TRUTZ/ DIE HAND DEM FREUND /DIE FAUST
DEM FEIND/ SO WIRDS HIER GEHALTEN/
GOTT MÖG ES WALTEN.“

59

Freitag, 24. August 2007, 21:15

Zitat von »"Santa"«

Zitat von »"ASY"«

Ich habe von Anerkennungsüchtler die Nase echt voll - und nicht die Leute die auf Dreck hinweisen sind schlecht, sondern die den DReck produzieren.



@ ASY

So geht's mir ebenfalls. Ich hatte während der ganzen Aktion das Gefühl, dass es der Kleinen extrem schlecht ginge und der Ausschlag nicht abklingen will. Ich bin ja froh dass es nicht so war aber vielleicht sollte ich mir angewöhnen auch bei Spendenaktionen zwischen den Zeilen zu lesen.

Also wenn in der Kronen-Zeitung ein Verdacht stehen würde, dass unter nicht ganz richtigen Tatsachen Spenden für eine Organisation in Afrika gesammelt wurde, dann möchte ich gar nicht die Reaktion im TS lesen welche Bossi & Co dort zum Besten geben. Erst dann nicht, wenn die beteiligten Personen schweigen!

Auch steht im Raum, dass man wegen der angeblichen 3000 Euro nicht die Behörden einschalten sollte, weil man so mit Kanonen auf Spatzen schiesst. Aber genau Bossi & Co fahren ständig die "Null-Toleranz-Strategie". Natürlich solange es andere betrifft.


santa

für afrika wird einfach mit unserem steuergeld gespendet, unbürokratisch natürlich, nur der österreicher fällt durch den rost, also hinkt der vergleich und wenn die wgkk nicht so ein grosses herz für unsere ausländischen mitbürger gehabt hätte und ihren kindern kuren in ihrer heimat locker bezahlt hätte, die sie natürlich bei der familie verbrachten um taggeld zu kassieren, wäre die spendenaktion mehr als überflüssig gewesen.

falls wer auf cortison steht soll er es als körpercreme verwenden, ich würde cortison jedenfalls meiden.
lg. str.

nicht jeder, der stroh im kopf hat ist ein bauer

60

Freitag, 24. August 2007, 21:41

@ strizzi
Ich sehe das nicht als Kur, sondern als Urlaub mit dem Nebeneffekt der Besserung der Neurotermitis.
Wenn du diese Krankheit hast, mußt du fallweise Cortison als Salbe oder Oral einnehmen.
Ich würde nicht nach meinem dafürhalten, sondern nach den Ärzten gehen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten