Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

51

Mittwoch, 5. September 2007, 11:55

Re: Beispiel einer Traumurlaubsrechnung

Zitat

schalom chawer scheli, madua heiste so ejn meschigga Nick?

Ich versuche mich als Übersetzer!

Servus ??????? ?????, ma du hast so einen meschuggen Nick!

:frag:: :frag::

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

52

Mittwoch, 5. September 2007, 12:30

Zitat von »"dr2stein"«

Wenn Dummheit, resultierend aus Unwissenheit und Besserwisserei weh tun würde,
so könnte man so manchen hier im Forum zwischen den Zeilen schreien hören ...


Hi Doc !

Ein wahres Wort !


MfG. wdkh243
Trost gibt Dir in manchen Dingen - Ritter Götz von Berlichingen !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

53

Mittwoch, 5. September 2007, 13:01

@Asy
net ganz, aber sehr nahe, habe mich nur gewundert, fühlen sich sicher einige provoziert und das Foto ( Stauffenberg?).

Indigo

Protecting the Earth from the Spam of the Universe

  • »Indigo« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

54

Mittwoch, 5. September 2007, 13:24

@abi

Wer soll sich denn von einem Nick Mossad provoziert fühlen?
Kennst du die offizielle Wahrheit über den Mossad?



Wie die Duden-Redaktion Mannheim Ende 2004 erklärte, sei der ganze Wirbel um eine angebliche Organisation namens "Mossad" unbegründet. Es handle sich lediglich um eine verderbte Stelle in einem Brief von Haydn an Mozart, in dem es heißt: "Und dir, mein lieber Wolfgang Amadeus Mossad (lies: Mozart), vermache ich mein Herbarium." Dieser Lesefehler sei dann über Vermittlung arabischer Scholasten ("Pißßa ßum hier essen oder ßum mitnehmen?") in Europa volkstümlich geworden und fälschlicherweise auf eine nichtexistente Organisation bezogen worden ( kleiner Scherz :D ).

Vielleicht will er ja auch einmal in so eine wichtige Liste aufgenommen werden:


1. After Harel (1923-1929; 1929 an Darmkrebs gestorben wegen übermäßigem Schokoladenverzehr)
2. Shizo Shiloach (1929-1939)
3. Carol Caputtki (1939-1951)
4. Schlemil Schlitzman (1951-1957); wurde 1957 von PLO-Terroristen aufgeschlitzt; aus Rache wurde Südtunesien dem Erdboden gleichgemacht, 1958 für 117 Milliarden Mark von der BRD wieder aufgebaut)
5. Shluki Alkolski (Interimsleiter, starb 1958 im Suff)
6. Vlad Witzigman (1958-1966):genannt "Der Würger"; er erwürgte u.a. seine Ehefrau im Affekt, als er sie inflagranti 1963 mit einem palästinensichen Pommesbudenverkäufer erwischte
7. Ludwig van Loulan (1966-1967);der einzige chinesich-jüdische Leiter, dessen Familie während der britischen Opiumkriege Milliarden am Opiumschmuggel nach China verdiente, mit Willi Sassoon verwandt, dem "König von Kalkutta")
8. Luschi Langleb (1973-1991); Langleb , von seinen Kritikern als "Luftikus" bezeichnet,widmete sich vor allem dem Golfsport im Milliardärs-Resort "Baalbek" (im Libanon, der infrastrukturell sehr gut ausgebauten "Schweiz" des Nahen Ostens, der Golfplatz ist übrigens mit 156 km² der größte Wüstengolfplatz der Erde).Während seiner Amtszeit wurden genau die strategischen Fehler gemacht, die Israel anno 2006 zu schaffen machen
9. Gaga Depriminski (1991-2004); galt als schwieriger Einzelgänger, der sich auch gerne mal ein Haschpfeifchen gegen seine Depressionen raucht, von denen seine Familie schon seit 1345 geplagt wird
10. Moshe Katzelmacher (2004-2006); 2006 nach dem für Israel verlorenen Libanon-Krieg als Zitzen-Grapscher in Ungnade gefallen ["Ein Griff ins Klo", Idioth Achronoth.

Wie du siehst, hat der Herr Hirn regnen lassen :P
Bestimmte Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen.

Ernst Ferstl

55

Mittwoch, 5. September 2007, 14:48

Zitat von »"Mossad"«

wollte mich hier zwar nicht mehr einmischen, aber eine frage hätte ich dann doch noch - wurde der urlaub dem AMS ordnungsgemäß mitgeteilt???
denn verhält man sich, wie es rechtens ist, werden die zahlungen für die dauer des urlaubs eingestellt!!!

Mossad


wenns nur um einen erwachsenen geht, dann ist deine frage berechtigt, aber hier gehts auch um ein kind, euer anführer und ihr seid, in der tiefsten schublade zu hause

56

Mittwoch, 5. September 2007, 14:56

Dann ist das wohl der Gesetzgeber aus der untersten Schublade.
Man muss einem Menschen die Wahrheit hinhalten, dass er wie in einen
offenen Mantel hineinschlüpfen kann, und nicht wie einen nassen Lappen um
die Ohren hauen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

57

Mittwoch, 5. September 2007, 15:33

Zitat von »"abi haSchual"«

@Asy
net ganz, aber sehr nahe, habe mich nur gewundert, fühlen sich sicher einige provoziert und das Foto ( Stauffenberg?).


Jeder muss für sich wissen wofür er steht, da mache ich möglichst keine Vorschriften.

Warum sollte Stauffenberg provozieren? Er war wie ein atheistischer Papst.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

58

Mittwoch, 5. September 2007, 15:35

Zitat von »"Reini"«

aber hier gehts auch um ein kind


...welches wohl als Bettelstelle missbraucht wurde. Wenn unsere Jugendämter einen Wert hätten, dann sollte das auch dort gemeldet werden.

Indigo

Protecting the Earth from the Spam of the Universe

  • »Indigo« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

59

Mittwoch, 5. September 2007, 15:59

Ich habe das Gefühl, einige von euch treiben hier eine Menschenhatz.
Hier werden Analysen angstellt, es werden Tabellen reingstellt, weil jemand der Meinung ist, das Kind sei zu groß, hier werden Seiten zititiert, hier wird öffentlich jemand gewaltig gehäutet. Ich persönlich finde das absolut nicht ok, ob hier ein *Urlaub* auf Kosten einiger Spender *ersammelt* wurde, daß alles sollte erst einmal erwiesen werden, solange das nicht der Fall ist, gilt für jeden die Unschuldsvermutung. Und da kann ich noch soviele Beiträge lesen, für mich sind es immer wieder die gleichen, die versuchen, eine gute Sache in den Schmutz zu ziehen.
Wo sind denn wirklich all die Spender, wieso regt sich von diesen niemand auf?
Wäre es den Hetzern recht, wenn man ihr Leben so in aller Öffentlichkeit zur Schau stellt, so niedergetzelt wird, mit Menschlichkeit hat das alles nichts mehr zu tun.
Bestimmte Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen.

Ernst Ferstl

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

60

Mittwoch, 5. September 2007, 16:09

Re: Beispiel einer Traumurlaubsrechnung

@ Indigo

Die Sache steckt im Schmutz und muss nicht erst hineingezogen werden. Manche Leute wurden erst sauer, weil halt überhaupt nix geliefert und alles ignoriert wurde - weil nun die Reaktionen heftiger werden, wird der Spieß umgedreht und die Reaktion auf das Fehlverhalten als Fehlverhalten angezeigt - ich nenne das Ursachenverschiebung.

Auch ich hatte anfänglich Hemmungen Zweifel anzumelden, doch nun ist mir das wurscht. Ich werde vorauseilende Frechheit und Präpotenz sicherlich nicht chiffrieren helfen. Wer aufmerksam ist, kann ganz einfach erkennen, dass nicht mit ungezinkten Karten gespielt wurde.

Wo steht, dass es sich nur um einen Urlaub handeln sollte?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten