Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Montag, 3. September 2007, 16:46

Aussagensammlung Egomax

Hallo asy,


ich danke dir für deine Einladung, hier in deinem Forum, Zeitwort mitzuwirken.

Du hast die Freundlichkeit gehabt, der Aktion für Sarah, die auf meine Initiative für die selbstlose Hilfe gestartet wurde, einen Platz einzuräumen.
Ich möchte dir dafür herzlich danken!

Habe mich jetzt in den zwei Th eingelesen und das meiste ist schon bekannt, nicht bekannt ist vielleicht, dass ich von meiner Position aus keine Möglichkeit habe, ausser Kommunikation mit Wien, aktiv dabei zu sein.
Nun ist es so weit gediehen, dass Sarah mit ihrer Mutter nach Griechenland ans Meer fahren kann um dort eine eventuelle Heilung zu erfahren. Sie werden keineswegs in einem Luxushotel leben, sie werden das Wasser und die Sonne geniessen und natürlich sind die eingesammelten Mittel dazu da, um den Aufenthalt dort zu garantieren.

Habe gemerkt, dass es einige kritische Stimmen hier gibt, die verbissen in die Pauke hauen, obwohl sie mit der Sache nichts zu tun haben wollen.

Die Überprüfung der Gebarung in der Einsammlung obliegt bossierer, einem durch das KTS persönlichen Freund von mir, der für das Bankkonto verantwortlich ist. Er stellt sich auch als Garant dafür, dass das Geld unabgekürzt Sarah zu Nutzen kommt und dass kein Cent wo anders hingeht.
Durch freundliche Unterstützung von vielen im KTS und hier im Zeitwort ist es möglich, die Aktion so durchzuführen, wie es von Anfang an geplant war.

Nochmals asy, ich danke dir für deine Bereitwilligkeit, der Aktion weiter zu helfen.
Mit lieben Grüssen
egomax


Hallo Bengelchen :wink2:

das ist aber die Überraschung des Tages :D
Dass du dich umgezogen hast und jetzt in deinen echten Kleidern hier auftrittst, freut mich ganz besonders, weil ich ja auch gerade hier bei asy eingestiegen bin.

Es freut mich auch besonders, dass du mit deinem Einsatz ein wichtiger Eckpfeiler an der "Hilfe für Sarah" geworden bist.

Zusammen können wir diesen Typen, die gegen alles sind, einfacher Paroli bieten. Vielleicht haben sie jetzt etwas erreicht was der Sache noch mehr dient, nämlich, dass die Aktion neue Interessenten aufruft, gerade wegen dieser ausgestellten Gemeinheiten mitzuhelfen.
Wer die sind können wir leicht übergehen wenn wir zusammen am selben Strang ziehen.
Liebe Grüsse :wink2:
egomax


Hallo Eva :wink2:
Falls du noch nicht ganz über die Reini informiert ist, ist sie im Grunde genommen eine recht nette Frau jedoch zeitweise mit verrückten Anfällen, die ihrem Gemüt nicht gut tun.
Sie will gerne einen Nimbus der Überlegenheit herauf beschwören, indem sie ihre manchmal geschwollenen, sehr oft sehr gemein klingenden Aussagen tätigt, wohl in der Meinung damit ihr Selbstgefühl zu erhöhen.

Sicher ist sie damit zufrieden und ich lasse ihr die dadurch erlangte Zufriedenheit gerne zukommen, doch ist eines eklatant, wo sie bisher war ist sie leider suspendiert worden, sei es im KTS oder auch hier im Zeitwort.
Warum das den verschiedenen Moderatoren zu viel wurde ist sehr leicht zu erkennen, doch sie selbst wird es wahrscheinlich nie tun, denn wo würde ihre gewonnene Selbsterkenntnis dann hinführen?

Ich kenne sie schon einige Jahre unter vielen anderen Nicks aus dem KTS, was jedoch der heutigen Situation nur als Beurteilungsunterlage dient.

Ausser Sarkasmus und Gemeinheiten hat sie sehr wenig auf ihrem Reportoir und leider gibt es wenig Hoffnung, dass sie sich einmal ändern wird.

Wenn sie nicht bald wieder rausgeworfen wird, werden wir sie halt aushalten müssen, die gnädige Frau :hmpf:
Liebe Grüsse :wink2:


Servus Viertel!
Wir kennen uns von vielen spassigen Schreibereien im KTS und als du damals vor ein paar Jahren ausgeschieden bist, hast du wohl nie mehr versucht dich dort wieder anzumelden oder wenigstens mitzulesen.
Du schreibst hier, dass du zu wenig Information über die gestartete Spendenaktion bekommen hast, hast du denn eine solche angefragt oder ist es nur so einfach, dass du die KTS Eingaben nicht gelesen hast? Dort steht nämlich so viel mehr drin als hier im Zeitwort, auch sind die meisten Geber dieser gestarteten Aktion im KTS zu finden.

Auch dort im KTS gab es eine Fraktion die sich mächtig aufregte, ganz speziell von einem ehemals sympathischen Schreiberling mit vielen verschiedenen Nicknamen, wie z.B. nootschi, yamato, yammie-mammi, kreuzbusensepp usw. und er mit seinen Freunden versuchte auf jede Art jeden Thread über diese Aktion zu torpedieren, voll unterstützt von einer auch ehemals sympathischen Moderatorin. Auch bekam ich auf meine Mailbox einige mehr oder weniger gutgemeinte Ratschläge was ich zu machen habe.

Viertel ich sage dir, was dort aufgeführt wurde ist dasselbe Theater wie es dann hier im Zeitwort von einem Nick „Wölfin“ und noch ein paar anderen die ich nicht mehr nennen werde, gemacht wurde.
Ihr Anliegen war wohl, vieles in Frage zu stellen, denn irgendwo wird dann wohl was hängen bleiben.
Mit solchen Typen ist es schwer umzugehen, denn sie werfen Scheisse von sich, eine Scheisse der man versucht auszuweichen, was leider nicht immer möglich ist. Man verliert die Lust mit solchen Menschen zu polemisieren, weil nach einer Antwort doch alles spöttisch umgedreht wird. Das nur, weil man sich erdreistet hat, einem kleinen Kind zu helfen und eine Spendenaktion mit Freunden gestartet hat.

Faktum ist, dass wir so viel Geld beisammen haben, dass unser Teilziel erreicht ist und die kleine Sarah mit ihrer Mutter nach Griechenland fliegen und dort drei Wochen verbringen wird.
Warum es gerade Griechenland wurde, geht auf die Ratschläge von Sarahs Arzt zurück, der diese Idee sehr gut fand.

Ich und viele andere Spender mit mir freuen sich, dass es gelungen ist und ich hoffe natürlich auch, dass der Aufenthalt ein voller Erfolg für Sarah sein wird.
Das ist das einzige Ziel der ganzen Aktion gewesen und es freut mich, dass du dich gegenüber Sarah und ihrer Mutter auch positiv ausgesprochen hast und nicht deine Intentionen auf böse Fragezeichen richtest.

Mit besten Grüssen :wink2:
egomax


Servus viertel,
deine Kontroversen mit Mitdenker solltest du mit ihm per Mail ausagieren, da habe ich keine Einsicht dazu, kann nicht beurteilen, was gesagt oder nicht gemeint war, wenn es dich noch immer ärgert, kann ich dir sagen dass Mitdenker nicht mehr Moderator ist, also brauchst dir auch keine Hemmungen auferlegen.

Betr. Sarah, habe ich nur gestaunt welche unvermutete Anschuldigungen von völlig uneingeweihten Menschen herein geschrieben wurden, mit einer Gehässigkeit, die einen auf ganz andere Gedanken als eine Hilfeleistung lenkte.

Lieber Viertel, ich habe natürlich gewusst, dass es Menschen gibt die sich äusserst schäbig benehmen können, doch nicht geglaubt, dass es so ausarten würde wie es hier war. Doch nun legen wir einen Schwamm drüber, Sarah fliegt am 31. 7. 07 nach Zakyntos und wird dort auf Kosten aller lieben hilfreichen Spender 3 Wochen verweilen um dann hoffentlich in gutem oder viel besseren Zustand wieder nach Hause zu kommen.

Mit freundlichen Grüssen

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten