Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 18. September 2007, 10:29

Iran: Franzosen härter und aufhetzender als die USA

Iran: Franzosen "noch härter und aufhetzender" als die USA

18.09.2007 | 06:19 | (DiePresse.com)

Der französische Außenminister Kouchner habe "die Politik der EU" vergessen, kritisiert der Iran. Kouchner hatte vor einem Krieg mit dem Iran gewarnt.


Österreichs Außenministerin Ursula Plassnik sagte, nur der französische Kollege selbst könne erklären, was er gemeint habe - sie verstehe jedoch nicht, dass Kouchner gerade jetzt auf eine solche "Kriegsrhetorik" zurückgreife.


Lest den ganzen Beitrag!

Basteln die Weltterroristen an einem neuen Weltkrieg, der Europa - wie vorhergesagt - in die Steinzeit zurückbomben soll? Permanente Hetze und überall im Westen sitzen die schlimmsten Weltrassisten in den Regierungen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Dienstag, 18. September 2007, 10:49

Wo doch erst vor einigen Tagen im Blatt'l "Österreich" ein winziger Randartikel stand, wonach Mahmud Ahmadinedschad sagte: "Der Iran WILL keine Atombomben bauen." Also keinerlei Drohungen, Gebärden oder ähnliches.

Dies ist offensichtlich nur von der Gegenseite erlaubt.

Mein Verdacht, das neue französische Oberhaupt Sarkozy wurde benötigt, weil in England Blair abhanden kam. Ein stetiges Bäumchen-wechsle-dich!
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

3

Dienstag, 18. September 2007, 14:29

Was hat er denn schon groß gesagt, der Kouchner. Er hat seine Aussage ja auch gleich wieder relativiert. Europäisches Rückgrad eben, auf gar keinen Fall die Wahrheit aussprechen und immer schön brav politisch korrekt bleiben. :applaus
Das alte Europa gleicht doch heute einem alten Dattergreiß mit Krückstock, der völlig hilf- und wehrlos zu sein scheint oder ist.

Mit rüchständigen Völkern wie den islamischen hat und wird es niemals einen ernstzunehmenden Dialog geben, also muss man mit denen in einer Sprache sprechen, die sie auch verstehen. Das heißt nichts anderes als den Iran völlig einzuebnen. Das hätte auch eine ernstzunehmende Signalwirkung auf den erbärmlichen Rest der islamischen Länder.
° Phanthasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt °

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. September 2007, 14:46

Re: Iran: Franzosen härter und aufhetzender als die USA

@ keltenhammer

Auch andere islamische und kommunistische Länder haben Atombomben, doch nur die USA haben bisher 2 abgeworfen. Du willst also eine Exempel statuieren und das ganze persische Volk ausradieren? Ich kann gar nicht glauben, dass du das wirklich so meinst. :roll:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Dienstag, 18. September 2007, 16:36

@ ASY

Ich seh das so, es wäre besser, der nahe Osten wird in die Steinzeit zurückgebombt als Europa. Dieser Krieg wird so sicher kommen, wie die Sonne jeden Morgen aufgeht, es stellt sich nur die Frage wann.
Eine interessante Rolle werden bei diesem Krieg die etwa 15 Millionen, in Europa lebenden Moslems haben. :applaus

Das Zwölfer-Manifest, unterzeichnet Mitte März auch von Ayaan Hirsi Ali, Irschad Manji, Salman Rushdie und Ibn Warraq, bezeichnet den Islamismus als neue globale totalitäre Bewegung wie einst der Nationalsozialismus und Stalinismus.

Da sollte man den islamischen Ländern, denke ich, schon langsam mal zeigen, wer der Herr ist.
° Phanthasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt °

6

Dienstag, 18. September 2007, 16:39

@ ASY
Da kann man nichts machen, ASY, der hat einen Klopfer.
Sein ganzer Stamm soll radioaktiv verseucht werden, dann haben wir das keltenhammer - Problem gelöst.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 18. September 2007, 17:00

Re: Iran: Franzosen härter und aufhetzender als die USA

@ caddy40

Ich verstehe dem Keltenhammer seine Ängste sehr gut - da läuft alles nach Plan!

Rabbi Emanuel RABINOVICH hat es ja schon 1952 erklärt worum es geht.

8

Dienstag, 18. September 2007, 17:16

@ ASY
Auch wenn du ihn verstehst, seine Atombomenantwort ist indiskutabel.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 18. September 2007, 17:21

Re: Iran: Franzosen härter und aufhetzender als die USA

@ caddy40

Du missverstehst mein Verständnis! Ich verstehe seine von den Medien gezüchteten Ängste - so wie ich deine Meinung verstehe, sie aber nicht mit dir teile.

Alles ist diskutabel, wenn wir nicht mehr miteinander reden, dann ist ohnehin alles verloren.

10

Dienstag, 18. September 2007, 17:27

Mit einem Kriegstreiber reden ist sehr problematisch.

Thema bewerten