Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 18. September 2007, 20:29

Gefühle beim Schreiben in Foren.

Immer wenn ich in Foren schreibe und die Diskussion tiefgründiger wird, dann freue ich mich schon auf die Antwort. Sofort klicke ich auf das Thema und lese die erste Zeile. Wenn sie für mich gleich mit Unsinn anfängt, so beende ich das Lesen und gehe mal eine Runde durch die Zimmer uns suche mir jemanden, dem ich meinen kleinen Groll grad mal so erzählen kann.

Dann lese ich weiter und schreibe eine Antwort auf das mir Groll verursachende Posting. :P

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Dienstag, 18. September 2007, 20:38

deinen hunden?

Indigo

Protecting the Earth from the Spam of the Universe

  • »Indigo« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. September 2007, 08:05

@ ASY


Ich handhabe es so, ich lese das Posting fertig, mein erster Gedanke ist, so ein Schmarrn, können aber auch heftiger ausfallen die Gedanken, schau dann auf meinen Lieblingsbaum vorm Fenster lese es nocheinmal und antworte.
Bestimmte Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen.

Ernst Ferstl

4

Mittwoch, 19. September 2007, 11:08

@ Jeder der es lesen will

wenn ich einen Beitrag lese, eine Antwort an mich oder andere, denn springt mir meist ein Absatz, eine bestimmte Aussage in den SINN - dagegen kann ich mich nicht wehren - auf die ich dann gezielt antworten WILL. Das rundherum ist dann meist nicht so wichtig (obschon es von mir von Anfang bis zum Ende gelesen wird), den meist beinhaltet mein "persönlicher Auszug" für mich das prägnanteste am Geschriebenen.

Und genau diesen AUSZUG muss ich sofort kopieren, unten zitiert einbinden und darauf antworten. Wenn ich mich darüber ärgere, oder auch freue dann meist erst nach meinem Absenden - solange ich lese oder schreibe bin ich eher auf die Tätigkeit konzentriert und mich betreffen Ärger oder Frohsinn nicht so sehr - obschon ich mich von der Positiven Auswirkung leichter schon vorher mitreißen lasse. Meinen Ärger darüber lasse ich bei einer jeden für mich bekommenden Tätigkeit aus, oder bei dem mir gerade anwesenden Menschen - zumindest erzähl ich ihm in Kurzfassung was grad "unmögliches" passiert ist.

Keine wunderbare, erlernte Eigenschaft - ist einfach so.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. September 2007, 11:48

Re: Gefühle beim Schreiben in Foren.

Meine Forenbeiträge könnten schon sicher einige Bücher füllen, noch mehr, wenn es keine denklahmen Löschmoderatoren gäbe. Irgendwann wurde ich müde immer wieder lange, ausführliche Texte zu schreiben, weil ich merkte, dass sie nur von Leuten gelesen werden, die ohnehin meine Ansichten teilen oder jene, die nur nach Fehlern suchen, aber sonst nix schreiben.

Ärgerlich finde ich auch das Nichthalten des Themas, was nicht bedeutet man dürfte nix Quergedachtes einbauen, doch trotzdem wäre es gut, so sich die Beteiligten bemühen wieder zum Thema (in der Überschrift) zurückzukommen. Manchmal denke ich, dass Leute Hemmungen haben einen neuen Thread zu beginnen - darum trenne ich auch sehr oft die Diskussionen.

Lästig sind bspw. Eingaben "ich habe zwar nicht den ganzen Thread gelesen, möchte aber trotzdem etwas sagen" - ASO? :hmpf:

Vielleicht wurde es ja schon gesagt und womöglich in vielen Beträgen durchdiskutiert? Lesen geht bekanntlich bedeutend schneller, als einen ansprechenden Beitrag zu schreiben. Natürlich ist ein schnelles, oberflächliches Vollzitat mit einem Halbzeilerzeiler darunter sehr bequem, aber nicht für den interessierten Beteiligten. :schulter:

Dass im Zeitwort sehr viel gelesen wird, habe ich mal über Alexa im Vergleich mit zwei anderen sehr großen Foren bereitgestellt - ich war selbst sehr erstaunt.

http://zeitwort.at/index.htm

6

Mittwoch, 19. September 2007, 12:06

@ ASY

Daraus erkenne ich, dass es viele interessierte LESER in deinem Forum gibt, das ist doch schon mal ein Kompliment. Irgendetwas muss die Leut interessieren, denn sonst würden sie dieser Tätigkeit hier nicht nachkommen.

Das Freigeisterhaus - eine ohnehin stagnierende Plattform, gemessen an Themen und Usern und deren Gedankengänge;
Und das TS - Größenordnungsmäßig alleine schon mit dem Hintergrund die größte Tageszeitung Österreichs zu sein kaum zu übertreffen, jedoch in dem abgebildeten Zeitraum eher fallend und uninteressant. Klatsch und Tratsch, Hausfrauenblabla und Gedichterlschreiberei - eben nicht so sehr anregend für Leser. Da wird vermutlich einfach drauf losgeschreibselt.
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

7

Mittwoch, 19. September 2007, 12:50

ja klar der prügelplatz interessiert sie

8

Mittwoch, 19. September 2007, 13:06

@ Reini

na das ist doch schon etwas - dem TS scheint so etwas zu fehlen - weil er ja sonst interessanter wäre.
Aber wie ja viele hier vermuten oder teils wissen, handelt es sich bei den Schreibern im Prügelplatz ohnehin um abtrünnige und streitsüchtige TS-User, oder?
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Mittwoch, 19. September 2007, 13:31

der krone TS hatte so etwas einmal, is aber schon lange her

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 19. September 2007, 14:28

@ Reini

Ich schuf den Prügelplatz ja nicht zum Streiten, sondern um den Mist aus den Forum verschwinden zu lassen ohne zu löschen. Damals redete mir Kamelin ein, ich solle den Prügler in die aktuelle Themenübersicht geben und ich ließ mich einlullen, was mein Fehler war.

Der Prügelplatz ist ein Glashaus, er ist nur eingeloggt sichtbar und jeder ist in der Onlineübersicht zu entdecken.

Wer unbedingt dort lesen will, muss mir eine PN schicken, dann gebe ich ihm das Passwort. So werde ich das jetzt mal vorübergehend regeln. Mir ist es lieber, es wird tagelang nix geschrieben, bevor ich mich ständig mit Streiterein beschäftigen muss.

Thema bewerten