Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Donnerstag, 27. September 2007, 08:20

Offener Brief zur Amtsenthebung von Merkel

Offener Brief
Dr. med. Heinz Gerhard Vogelsang
Internist u. Arzt f. Naturheilverfahren
- HOMÖOPATHIE -
Leydelstr. 35 - D - 47802 Krefeld
Buslinien 52 u. 60 ab Krefeld Hbf. bis Haltestelle Leydelstr.
Tf. = Fax 02151/56 32 94
Kto.nr. 34 612 400 bei der GLS Gemeinschaftsbank eG, BLZ 430 60967
IBAN DE 30 4306 0967 0034 6124 00
email:: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
http://www.homoeopathie-krefeld.de/
Telefonsprechstunde: 11 - 12 Uhr
Krefeld, am 27.09.07
Herrn
Dr. Norbert Lammert
Präsident des deutschen Bundestags
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
D - 11011 Berlin

nachrichtlich : Frau Sevim Dagdelen, MdB, Linkspartei, daselbst

Betr.: Amtsenthebungsverfahren gegen Frau Dr. Angela Merkel, z.Zt. deutsche Kanzlerin

Sehr geehrter Herr Dr. Lammert,

nach Ankündigung durch email am 26.09.07 beantrage ich, bei Frau Dr. Merkel und den in Betracht kommenden Personen ein gen- und kriminaltechnisches Verfahren einzuleiten, ob sie Tochter von Adolf Hitler ist und dies vor der Bundestagswahl 2005 gewußt hat. Zutreffendenfalls beantrage ich, sie ihrer Ämter zu entheben und vor Gericht zu stellen wegen Täuschung der Öffentlichkeit in einem wesentlichen Punkt.
Ich beantrage, diese Untersuchungen unter Ausschluß von Korruption öffentlich auszuschreiben.
Zur Förderung der Wahrheitsfindung versichere ich an Eides statt, daß Frau Dr. Merkel vor der Bundestagswahl 2005 in einer Fernsehsendung mitteilte, daß sie Kanzlerin werden würde. Damit hat sie zugegeben, daß es auf den Wählerwillen nicht ankam.
Zur Begründung übersende ich nachfolgende Fundstelle aus dem Internetforum
http://f28.parsimony.net/forum68339/http://f28.parsimony.net/forum68339/ ,
Beitrag von Oldy am 23.09.07 :
„07. Januar 2007
Von Sorcha Fall
Mit beunruhigender Sorge nehmen wir zur Kenntnis, wie die Westlichen Nationen diese Woche in der antiken deutschen Stadt Meerholz verkündeten, daß Deutschland nun das Hertz Europas sei unter Einschliessung der ehemaligen sowjetischen Blockländer Bulgarien und Rumänien.
Die Symbolik der alten antiken Zitadelle, gegründet 1170 durch den Deutschen Kaiser Friedrich Barbarossa (der 1155 zum Heiligen Deutschen Kaiser gekrönt wurde und die mit seiner Geschichte eng verbunden ist) erscheint nun der heutigen Welt als "Herz Europas", insbesonder im Lichte der Deutschen Kanzlerin Angela Merkel, die sich heute anschickt, Europa unter einer Konstituion (Verfassung) zu vereinen, welches mit dem Effekt des Verlustes der Nationalen Sourveränität aller Länder der EU einhergeht.
Angela Merkels Schwur, den Europäischen Kontinent unter einer Flagge zu einen, kann nicht ignoriert werden, erst recht nicht vor dem Hintergrund ihrer immer noch "geheimen" und nicht "verfügbaren" KGB-Akten, welche ein ganz anderes Licht auf die derzeitige Deutsche Kanzlerin werfen, als eine Tochter des ehemaligen Deutschen Führers, Adolf Hitler.
Allgemein wird ihre Geburt mit dem 17. Juli 1954 in der sowjetisch kontrollierten DDR (Ostdeutschland) angegeben, Angela Merkels STASI-Akten (derzeit unter Kontrolle sowjetischer KGB-Archive) vermerken jedoch das Geburtsdatum 20. April 1954, dem Geburtstag ihres "wahren" Vaters Adolf Hitler, welcher am 20. April 1889 geboren wurde.
Angela Merkels Geburt war nach diesen Akten das Ergebnis der Forschungsbemühungen des deutschen Arztes Carl Clauberg, auch bekannt als Naziarzt und "Todes-Engel", von einem sowjetischen Gericht als "Kriegsverbrecher" eingestuft, wurde er jedoch durch die Sowjets gefördert, als sie wussten, daß er der wissenschaftliche Vater der "künstlichen Befruchtung" war.
Nach diesen Berichten wurde Dr. Clauberg bereits nach sieben Jahren Haft entlassen, um die Forschungen zur künstlichen Befruchtung (wie in den nicht veröffentlichten KGB-Unterlagen beschrieben) wieder aufzunehmen, erschreckenderweise mit dem gefrorenen Sperma des Nazidiktators, Adolf Hitler.
Aufgrund ihrer Untersuchungen der Nazi-Unterlagen über die wissenschaftliche Methodik der Künstlichen Befruchtung autorisierte das Politbüro der Sowjets die Experimente "wie unterbrochen" fortzusetzen, "wenn möglich" ein Kind zu erzeugen mit den "genetischen Merkmalen" von Adolf Hitler.
Dr. Clauberg brachte sodann die junge Schwester Gretl der dem Dritten Reich sehr verbundenen Ehefrau Hitlers Eva Braun, in die DDR (Kommunistisches Ostdeutschland), damit sie die "Leihmutter" wird für Hitlers eingefrorenes Sperma und die beabsichtigte Nachkommenschaft. Begründet wurde dies mit der "passenden" Genkombination zwischen Hitlers Sperma und der nächsten Verwandtschaft innerhalb Eva Brauns Familie, um ein Kind zu erhalten das dem am nächsten kommen würde, wenn in der Ehe von Hitler und Eva Braun ein Kind geboren wäre.
Nach der Geburt von Angela Merkel im Jahre 1954 gab es eine Übereinkunft zwischen den Sowjets, der Amerikanern und dem Vatikan, daß "sie" an die "Stelle gesetzt" werde durch die Katholische Kirche und ihre Verbindungen zur Lutherischen Kirche der DDR, mit der sie auch tatsächlich in Verbindung stand. Nach der Geburt von Hitlers Tochter und seiner Rückkehr in den Westen wurde Dr. Clauberg sehr schnell verhaftet und zwei Jahre später ermordet, als er noch unter Aufsicht der Westdeutschen und der Amerikaner war.
Die Inthronisierung von Hitlers Tochter in einer einflussreichen Stellung gemäß vorgenannter Vereinbarung zwischen den Sowjets, den Westmächten und dem Vatikan konnte erst erfolgen, nachdem der Vatikan ebenfalls unter deutsche Kontrolle geriet mit der Nachfolge des verstorbenen Papstes Johannes Paul II durch den ehemaligen deutschen Nazi Joseph Ratzinger, nun auch bekannt als Papst Benedict XVI, der die Führerschaft der Römisch Katholischen Kirche am 20. April 2005 übernahm, nachdem er einen Tag zuvor zum Papst gewählt wurde.
(Es geht nicht ohne zu bemerken, daß der amtierende Nazipapst seine Macht erhielt am 116ten Geburtstag von Adolf Hitler).
In der schnellen Nachfolge der europäischen Machtübernahme des deutschen Nazipapstes wurde Hitlers Tochter am 22. November 2005 zur deutschen Kanzlerin gewählt und es ist ebenso ein sehr signifikantes Datum der Weltglobalisten, denn am 22. November 1859 wurde der "Endangriff" über das Christentum eingeläutet mit der Veröffentlichung des Werkes von Charles Darwin: "Die Entstehung der Arten durch die natürliche Zuchtwahl", welches mit der Intention geschah, die Völker der Westlichen Welt zu trennen von ihren wahrsten Ursprüngen und ureigensten Gedanken, erfolgreicher als sie es erwarteten.
Heute ist Hitlers Tochter, welche nun dieselbe Stellung und Wirkungsplatz, Kanzler von Deutschland, wie einst ihr Vater innehat, das mächtigste menschliche Wesen auf dieser Erde, sie ist ebenso Präsidentin der Europäischen Union (EU) wie Chef des sehr starken westlichen Wirtschaftsbündnisses, bekannt als G 8.
Noch verwunderlicher ist freilich, daß der Traum ihres Vaters, Europa unter der Führung und die Kontrolle Deutschlands und des Vatikans zu bringen, nun von seiner Tochter unter Verwendung von Betrug vollendet wird. Wie wir aus unserem antiken Wissen erkennen, beginnt die Vereinigung der Kontinente und die Zerstörung unserer bekannten Welt mit dem Wirken des Neuen Cometen, und wenn Mabus stirbt, beginnen die Qualen des Erwachens und die endgültige Zerstörung des alten Drachens. (Übersetzung ad.Engl.)“
- Ergänzung Dr. Vogelsang:
Nach Feststellungen des Mossad wurden Hitlers Knochen nie gefunden. Hitlers Privatflugzeug stürzte in den Fünfzigern in den Anden ab - nachdem er Merkel gezeugt hatte ? Ein Sohn Hitlers lebte noch lange nach dem II. Weltkrieg in Österreich.
Es ist sehr unwahrscheinlich, daß Hitler 1945 umkam, denn ein Machtapparat mit Flugzeugen stand weiterhin zur Verfügung. Man lese das Buch des Ordonnanzoffiziers der Familie Goebbels, Wilfred v. Oven : Wer war Goebbels ? - Eine Biographie aus der Nähe. Dort schreibt v. Oven, daß es nur einen Augenzeugen für den angeblichen Tod der Familie Goebbels gibt, dessen Namen er verschweigt. Sonst ist das Buch so gespickt mit der deutschen Nomenklatura, daß es heute nur schwer zu beschaffen ist.Sodann macht die lächerliche Gründlichkeit
dieser angeblichen Tötung stutzig : Goebbels habe allen Zyankali gegeben und dann die Toten zur Sicherheit noch erschossen. Dann habe er selbst Zyankali genommen und sich mit letzter Kraft ebenfalls erschossen. Dann habe der Augenzeuge die schon zweimal Toten nochmals erschossen.
Es klingt nach dem Schaffen einer Legende.

Genanalysen von Merkel und Nachkommen Hitler's sollten möglich sein. -

Mit freundlichen Grüßen

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f. Naturheilverfahren. Homöopathie. Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 02151/563294. Bus 52 u. 60 ab Krefeld Hbf. bis Haltestelle Leydelstraße. http://www.homoeopathie-krefeld.de/ , email:arzt11@homoeopathie-krefeld.de - ALLE KASSEN - Schwerpunkt: Krankheiten, die durch anderweitige Therapie nicht hinreichend gebessert werden. Die von ÄrztInnen angewandte Homöopathie wird von den privaten wie auch gesetzlichen Krankenkassen bezahlt.
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 27. September 2007, 15:00

Re: Offener Brief zur Amtsenthebung von Merkel

Warum brauchen wird das Schreiben jetzt doppelt?

Ist Merkel Hitler's Tochter ?

3

Donnerstag, 27. September 2007, 16:05

Re: Offener Brief zur Amtsenthebung von Merkel

Das ist die Konsequenz. An einem solchen offiziellen Schreiben kann man keine Kürzungen vornehmen.
Und es geht weiter, s. Mißtrauensantrag gegen Merkel.
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 27. September 2007, 16:19

Re: Offener Brief zur Amtsenthebung von Merkel

Erwartest du dir wirklich eine Reaktion von Herrn Lammert auf diesen Brief?

Ich kann mir kaum vorstellen, dass er die Durchsetzungsgewalt hätte.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Donnerstag, 27. September 2007, 16:32

Re: Offener Brief zur Amtsenthebung von Merkel

Ob das der richtige Weg ist, weiß ich nicht. Aber er wird den Vorgang wohl auf den Tisch bekommen. Die Sache zirkuliert schon länger.
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 27. September 2007, 18:44

Re: Offener Brief zur Amtsenthebung von Merkel

@ Dr.Vogelsang

Einen Versuch ist es immer Wert, doch ich zweifle, dass es Instanzen gibt, außer die volle Gemeinschaft, diese vielen Problem abzuschaffen.

Thema bewerten