Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Indigo

Protecting the Earth from the Spam of the Universe

  • »Indigo« ist weiblich
  • »Indigo« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 19:03

Gottfried Helnwein

Bis zum 27.10.07 kann man sich in Leibnitz noch die Ausstellung von Gottfried Helnwein ansehen - für mich ein absolutes MUSS!!
Neben vielen Variationen seiner großformatigen Selbstportraits werden vor allem Werke aus seinem Zyklus "Faces" zu sehen sein, in dem er Persönlichkeiten wie Keith Richards, Mick Jagger, Andy Warhol, Willy Brandt, Norman Mailer und Michael Jackson porträtierte.

Leibnitz ich KOMMME!
Bestimmte Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen.

Ernst Ferstl

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 21:04

Re: Gottfried Helnwein

ich mag so verschandelte fotokunst nicht.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Indigo

Protecting the Earth from the Spam of the Universe

  • »Indigo« ist weiblich
  • »Indigo« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. Oktober 2007, 22:10

Re: Gottfried Helnwein

Zitat von »"Maria"«

ich mag so verschandelte fotokunst nicht.

@ Maria


Verschandelt würd ich eher die von Arnulf Rainer nennen.
Bestimmte Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen.

Ernst Ferstl

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 11:09

Re: Gottfried Helnwein

die mag ich schon gar net.

was ist daran SCHÖN???

aber zum glück gefällt nicht allen das selbe,
ich mag lieber schöne kunst.
»Maria« hat folgende Bilder angehängt:
  • h463917a.jps.jpg
  • images.jpg
  • images h.jpg
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Fenstergucker

Nehmt mich nicht ernst, ich tu's auch nicht!

  • »Fenstergucker« ist männlich
  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 12:16

Re: Gottfried Helnwein

Zitat von »"Maria"«

die mag ich schon gar net.

was ist daran SCHÖN???

aber zum glück gefällt nicht allen das selbe,
ich mag lieber schöne kunst.

@ Maria

Zur Info! Das sind keine "verschandelten" Fotos, sondern diese Bilder sind zur Gänze Gemälde von Helnwein.
Gott sprach zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen". Ich lächelte und es kam schlimmer.......

Indigo

Protecting the Earth from the Spam of the Universe

  • »Indigo« ist weiblich
  • »Indigo« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 4. Oktober 2007, 19:18

Re: Gottfried Helnwein

Kunst sollte ja immer ein wenig anregen, aufregen und auch Emotionen wecken, und das kann Helnwein einfach perfekt. Seine Bilder haben auch aufgerüttelt vor allem das Thema Kindesmissbrauch.

Seine Selbstporträts mit bandagiertem Kopf, in die Augen gedrückte Gabeln und schmerzverzerrtem Mund fanden sich auf Titelseiten, auf Plakaten und auch Plattencover von Rockbands wie den Scorpions.
Durch seine Bilder hat man das Gefühl, in die vierte Dimension zu blicken.

Auch mir gefällt schöne Kunst, jeder sieht sie durch seine Augen anders.
Bestimmte Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen.

Ernst Ferstl

Thema bewerten