Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 7. Oktober 2007, 15:29

Affenbrotbaum

Mein Sohn hat mir einen Sämling geschenkt, das will ich Euch nicht vorenthalten:
Affenbrotbaum
(Baobab)
http://de.wikipedia.org/wiki/Afrikanischer_Affenbrotbaum
als Sämling erhältlich bei :
http://88.198.24.197/contigo/cms/front_content.php?idcat=5
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Oktober 2007, 16:38

Re: Affenbrotbaum

ein tolles geschenk....aber was machst du wenn er gewisse dimensionen erreicht?
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

3

Sonntag, 7. Oktober 2007, 17:36

Re: Affenbrotbaum

Er kann 2.000 Jahre alt werden - das ist viel Zeit, auch mich zu entwickeln. Man kann ihn aber auch wie einen Bonsai stutzen.
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

4

Montag, 8. Oktober 2007, 20:27

Re: Affenbrotbaum

Lieber *Dr. Vogelsang*,
mir wäre vor so einem Alter bang.
Zwar sind 2000 Jahre nur eine kleine Ewigkeit,
aber wie machst du das mit deiner Entwicklungszeit?
Du kannst da deinen Körper nicht so lange schonen,
einen Ausweg gebe es: du müßtest dich klonen ...

Da gibt es einen alten Spruch:
_Baum gepflanzt_Haus gebaut_Sohn gezeugt_
-wer das alles schafft, der kriecht einher gebeugt.

Die Affen leiden Not kaum,
sie haben einen Affenbrotbaum.
Nicht überall dabei sein
muß der Doktor Zweistein.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Dienstag, 9. Oktober 2007, 11:57

Re: Affenbrotbaum

Lieber dr2stein,
Du gehst von der Erfahrung aus, daß bisher alle Menschen gestorben sind, bevor sie 2000 Jahre alt waren.
Für mich muß das nicht zutreffen - und für Dich auch nicht.
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

6

Dienstag, 9. Oktober 2007, 14:07

Re: Affenbrotbaum

Es gibt Menschen,
die nach ew´gen Leben streben,
doch sie haben nicht bedacht,
wer könnte ihnen dieses geben?
Wer besitzt schon solche Macht?


Zauberer, Hexen und Schamanen
-sie taten eifrigst sich daran versuchen.
Wundergläubige von überall her kamen
um deren Zaubertrunke zu versuchen.


Allein, es konnt´ ihnen kein einz´ges Mittel helfen,
um zu gelangen in das Reich von Kobolden und Elfen.
Erst muß altes sterben und in Erden wohl vergehen,
nur so läßt sich beerben, auf daß Neues mag entstehen.


Und losgelöst nur von der materiellen Erde
wird ewig ideelles - Geist sei frei und werde!
Unsterblich ist nur der freie Seelengeist,
nur verkennt dies der Mensch zumeist.
Nicht überall dabei sein
muß der Doktor Zweistein.

Indigo

Protecting the Earth from the Spam of the Universe

  • »Indigo« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 21. Oktober 2007, 16:20

Ich besorg mir auch so einen Sämling, der Baum gefällt mir - und wenn er hoch genug ist, dann können ihn meine Katzen nutzen :thumbup:
Bestimmte Leute glauben, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Dabei waren es in Wirklichkeit nur Buchstabensuppen.

Ernst Ferstl

Thema bewerten