Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

11

Dienstag, 16. Oktober 2007, 11:24

Re: Vulkanausbruch auf Krakatau 1883 durch Dynamit ausgelöst

Ein Hotel anzurufen, hätte genügt.
Nur ein Geisteskranker kann die USA in dieser Sache verteidigen.
Geisteskrank ist auch das Argument mit dem Tourismus: wären die Strände gewarnt worden, hätte die Welt gesagt: da kann man hinfahren, die passen auf ihre Gäste auf.
Jetzt fahren da nur noch Heroen hin, und die Vorsichtigen haben Recht, denn es sind in der Region weitere US-Attacken zu erwarten, die als Naturkatastrophen getarnt sind.
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

12

Dienstag, 16. Oktober 2007, 11:33

Re: Vulkanausbruch auf Krakatau 1883 durch Dynamit ausgelöst

Boda, glaubsd wiakli, waun da "Aloa He" aus Hawai a Hodö auruafd, dasß dea Managa seine Gäsd woand :bruell:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Fenstergucker

Nehmt mich nicht ernst, ich tu's auch nicht!

  • »Fenstergucker« ist männlich
  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 16. Oktober 2007, 12:13

Re: Vulkanausbruch auf Krakatau 1883 durch Dynamit ausgelöst

Zitat von »"Dr.Vogelsang"«

Ein Hotel anzurufen, hätte genügt.
Nur ein Geisteskranker kann die USA in dieser Sache verteidigen.
Geisteskrank ist auch das Argument mit dem Tourismus: wären die Strände gewarnt worden, hätte die Welt gesagt: da kann man hinfahren, die passen auf ihre Gäste auf.
Jetzt fahren da nur noch Heroen hin, und die Vorsichtigen haben Recht, denn es sind in der Region weitere US-Attacken zu erwarten, die als Naturkatastrophen getarnt sind.

@ Dr.Vogelsang

Na geh! Jetzt bist du aber mehr als naiv! Was glaubst du wohl, daß der Hotelmanager dem Anrufer, der einen Tsunami vorhersagt und ihm aufträgt, die Gäste zu waren und damit in Panik zu versetzen, geantwortet hätte ......

Idiot, Verrrückter, Narr, wären wohl die nobleren Ausdrücke gewesen!

:roll:
Gott sprach zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen". Ich lächelte und es kam schlimmer.......

14

Dienstag, 16. Oktober 2007, 14:28

Re: Vulkanausbruch auf Krakatau 1883 durch Dynamit ausgelöst

Ein Hoteldirektor ist kein Narr.
Das kann ein Narr wie Du nicht verstehen.
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

Fenstergucker

Nehmt mich nicht ernst, ich tu's auch nicht!

  • »Fenstergucker« ist männlich
  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 16. Oktober 2007, 15:12

Re: Vulkanausbruch auf Krakatau 1883 durch Dynamit ausgelöst

Zitat von »"Dr.Vogelsang"«

Ein Hoteldirektor ist kein Narr.
Das kann ein Narr wie Du nicht verstehen.

@ Dr.Vogelsang

Aber ein Geschäftsmann! Und die denken oft sehr kurzsichtig und nur ans Geld. Denk mal an die vielen Hotels, in denen es schon aufgrund mangelnder Sicherheitsvorkehrungen zu Katastrophen kam. Wären die Manager so, wie du sie sehen willst, hätte es alle diese Fälle nicht gegeben.
Gott sprach zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen". Ich lächelte und es kam schlimmer.......

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 16. Oktober 2007, 15:23

Re: Vulkanausbruch auf Krakatau 1883 durch Dynamit ausgelöst

@ Fenstergucker

Nicht jeder hinkende Vergleich ist gut. Wenn vom Staat die Order kommt den Strandbereich zu verlassen, dann wird das auch durchgeführt. Die Ausbreitung des Tsunamis wurde beobachtet und es wurde auch sehr genau gewusst wo er ganz massiv wirken wird. Außerdem handelt es sich hierbei um eine Selbstevakuierung für einen abgeschlossenen Zeitraum. Also für die Betroffenen überhaupt nicht tragisch.

Für mich war das Verschweigen des Tsunamis Massenmord.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

17

Dienstag, 16. Oktober 2007, 16:19

Re: Vulkanausbruch auf Krakatau 1883 durch Dynamit ausgelöst

Richtig, ASY.
Es findet auch ein Prozeß in New York statt.
Kein Direktor hat mit seinem zerstörten Hotel ein Geschäft gemacht. Und ich glaube auch nicht, daß alle Direktoren eingeweiht waren und daher wider besseres Wissen geschwiegen haben. Denn ein solches Fleischergewissen ist nicht normal. Das muß man trainieren, wie die Freimaurerei das tut.
s. Beitrag : Freimaurerei
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

18

Dienstag, 16. Oktober 2007, 16:35

Re: Vulkanausbruch auf Krakatau 1883 durch Dynamit ausgelöst

Oesa der "DR. Voglsang "is ka Lercherl".
Dem seine Schlussfolgerungen sind schizo.

19

Dienstag, 16. Oktober 2007, 16:54

Re: Vulkanausbruch auf Krakatau 1883 durch Dynamit ausgelöst

Warum ?
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

20

Dienstag, 16. Oktober 2007, 17:34

Re: Vulkanausbruch auf Krakatau 1883 durch Dynamit ausgelöst

Der Bogen zieht sich vom Krakadau bis zu den Freimaurern.
Das in der Regel gebildetere Personen bei den Freimaurern anzutreffen sind, ist es doch logisch, daß sie auch im Leben etwas zu sagen haben.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Ähnliche Themen

Thema bewerten