Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

171

Sonntag, 5. Oktober 2008, 19:33

Warum gibt es Verbrechen wie Amtsmissbrauch, Korruption, Mord, Diebstahl, Ehebruch, Kinderschändungen, Vergewaltigungen, etc.???


Warum hat der Steirer seine Schwiegereltern abgefackelt ??

Ich weiss es nicht, er ist sicher ein Vollodiot.

Alle deine oben angeführten Beispiele gibt es leider, sie lösen aber sicher keinen 3. Weltkrieg aus.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

172

Sonntag, 5. Oktober 2008, 19:43

re.

Wenn wir eine ECHTE Demokratie hätten, die von WAHRER REINEN LIEBE GETRAGEN wird! Ich sehe dies aber nicht!

Du etwa?



wahre liebe gibt es nur ohne religion und ohne bibel.

wir haben eine echte demokratie. du kannst ja keine haben, wennst alle tage nur schlechtes und weltuntergänge daher fantasierst. für dich trifft die guglhupfdemokratie zu.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

173

Sonntag, 5. Oktober 2008, 22:15

Gerade jetzt auf orf im Zentrum eine sehr kritische "Diskussion" um die Bankenkrise! :roll:

Schulmeister ist der einzige halbwegs Kritiker welcher eingeladen wurde. :schulter:

Gibt's wirklich so wenige Kritiker?
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

174

Sonntag, 5. Oktober 2008, 23:49

re.

Gerade jetzt auf orf im Zentrum eine sehr kritische "Diskussion" um die Bankenkrise! :roll:

Schulmeister ist der einzige halbwegs Kritiker welcher eingeladen wurde. :schulter:

Gibt's wirklich so wenige Kritiker?



gibt eh genug, schau dich mal an, ein krisenmacher wie du, verfällt eine bankenkriese. dabei ist es was ganz normales. zur veranschaulichung. ein erdbeben könnte eine natürliche krise sein. ein von menschenhand gemachte künstliche kriese, ist sehr gut für angsthasennörgler und allesglauber. solche wie du, machen es dan zur überkriese um daraus, vieleicht einmal ganz kurz gewählt zu werden.

Fenstergucker

Nehmt mich nicht ernst, ich tu's auch nicht!

  • »Fenstergucker« ist männlich
  • »Fenstergucker« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

175

Montag, 6. Oktober 2008, 08:48

RE: re.



gibt eh genug, schau dich mal an, ein krisenmacher wie du, verfällt eine bankenkriese. dabei ist es was ganz normales. zur veranschaulichung. ein erdbeben könnte eine natürliche krise sein. ein von menschenhand gemachte künstliche kriese, ist sehr gut für angsthasennörgler und allesglauber. solche wie du, machen es dan zur überkriese um daraus, vieleicht einmal ganz kurz gewählt zu werden.


Deine Ahnungslosigkeit ist wirklich erschreckend! Aber vielleicht verstehst du es auf diese Weise:

Bisher ist durch diese - lt. deiner Diktion - Nicht-Krise Vermögen vernichtet worden, das du in 1 Milliarde Jahren nicht verdienst!

:pillepalle:
Gott sprach zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen". Ich lächelte und es kam schlimmer.......

176

Montag, 6. Oktober 2008, 11:12

Deine Ahnungslosigkeit ist wirklich erschreckend! Aber vielleicht verstehst du es auf diese Weise:

Bisher ist durch diese - lt. deiner Diktion - Nicht-Krise Vermögen vernichtet worden, das du in 1 Milliarde Jahren nicht verdienst!



hört auf mit euren schwachsinn. ihr tut immer so als ihr alles verstehen würdet. egal ob ihr es versteht oder nicht, es wird so gemacht.

jetzt bekommensie vom staat deutschland 100 miliarden zur erholung. die anderen hundert miliarden sind auch im umauf. so kann man kaufkraft stärken.


übrigens, zweifelt da noch einer, wenn die pensionen pleite gehen würden, das der staat die wenigen miliarden nicht dazuschiessen muss.

aber hört auf die übergscheitn hier. dan werdet ihr wenigstens früher auch hin.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

177

Montag, 6. Oktober 2008, 11:43

Bisher ist durch diese - lt. deiner Diktion - Nicht-Krise Vermögen vernichtet worden, das du in 1 Milliarde Jahren nicht verdienst!
Dieses Phänomen ist auch leicht mit einem Wald erklärt. Ein junger Baum wird in einem dichten Wald nie groß werden können, weil ihm die anderen Bäume das Licht nehmen. So ist das auch mit der Hochfinanz - legen einen großen Schatten über das Fußvolk, sodass sie nie aus der finanziellen Dunkelheit entschwinden können.

178

Montag, 6. Oktober 2008, 12:20

leider

leider gibt es immer leute, die nichts gelernt haben und dadurch nur nörgeln können. sie begreifen nicht, das nicht jeder milionar sein kann, darum auch nicht mit den oberen mitspielen dürfen.
darum gibt es gesetzliche prügeln für die ewigen nichtstuernichtlerner. aber immer aufi hupf wollen. das ist gut so.

wenn von unten zuweit gegangen wird, gibt es eben mehr steuern. schuld sind die, die sich im recht vorkommen,aber total im unrecht sind.


was in unseren rahmen des sozialen bleibt, da halten diese dan die goschn. da were was zu machen. aber nicht über die amerikanischejapanische börse.

Fenstergucker

Nehmt mich nicht ernst, ich tu's auch nicht!

  • »Fenstergucker« ist männlich
  • »Fenstergucker« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

179

Montag, 6. Oktober 2008, 12:39




hört auf mit euren schwachsinn. ihr tut immer so als ihr alles verstehen würdet. egal ob ihr es versteht oder nicht, es wird so gemacht.

jetzt bekommensie vom staat deutschland 100 miliarden zur erholung. die anderen hundert miliarden sind auch im umauf. so kann man kaufkraft stärken.


übrigens, zweifelt da noch einer, wenn die pensionen pleite gehen würden, das der staat die wenigen miliarden nicht dazuschiessen muss.

aber hört auf die übergscheitn hier. dan werdet ihr wenigstens früher auch hin.


Na super! Da nimmt der schwestens verschuldete Staat 200 Milliarden Euro Kredit bei Banken auf, um eben diese Banken zu retten. Und du findest das gut?

Ich würde das - gelinde gesagt - als skurril empfinden!

Und was die Pensionen betrifft: Da werden die 200 Milliarden dann fehlen, was zu späterem Pensionsantritt und Pensionskürzungen führen wird.

Aber der Roti, der Finanzexperte, freut sich über die geretteten Banken und über die Kaufkraftstärkung .....

:pillepalle: :P :pillepalle:
Gott sprach zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen". Ich lächelte und es kam schlimmer.......

180

Montag, 6. Oktober 2008, 12:43

versteh aber nicht ganz warum die wallstreet bosse nicht zur verantwortung gezogen werden, die haben 100 millionen oder milliarden im jahr verdient
die müssten für diese schäden aufkommen

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten