Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

191

Dienstag, 7. Oktober 2008, 12:43

re.

Würden jetzt alle Kunden dieser Bank ihr Geld wieder haben wollen, wäre die Bank spätestens nach Auszahlung von etwas mehr als 1% der Guthaben pleite und müßte Konkurs anmelden.



na und? machen halt alle banken pleite und neue kommen dran. in einer weltschuldenpolitik wird es halt dan heissen weltschuldenschuldenpolitik. alles hat wieder seinen lauf.

ausedem ist alles auf angstmache aufgebaut auch die bibel. habe nach dem kriege, nie was anderes gehört. setzte halt die angst um und fahre bald in den urlaub. von miraus angsturlaub.
glaubt da wirklich jemand, das sie sich selber kaputt machen. das greift dan hinein bis zur umweltverschutzelüge usw. manche werden dadurch so ausgeflipt, das sie den weltuntergang schonn beschwören. da haben die owiramma ja ereicht, was sie erreichen wollen.selbstmorde gibt es dan auch mehr. natürlich bei den allesglauber. wie jeder kann und will.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Fenstergucker

Nehmt mich nicht ernst, ich tu's auch nicht!

  • »Fenstergucker« ist männlich
  • »Fenstergucker« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

192

Dienstag, 7. Oktober 2008, 12:48

RE: re.

Würden jetzt alle Kunden dieser Bank ihr Geld wieder haben wollen, wäre die Bank spätestens nach Auszahlung von etwas mehr als 1% der Guthaben pleite und müßte Konkurs anmelden.



na und? machen halt alle banken pleite und neue kommen dran. in einer weltschuldenpolitik wird es halt dan heissen weltschuldenschuldenpolitik. alles hat wieder seinen lauf.

ausedem ist alles auf angstmache aufgebaut auch die bibel. habe nach dem kriege, nie was anderes gehört. setzte halt die angst um und fahre bald in den urlaub. von miraus angsturlaub.
glaubt da wirklich jemand, das sie sich selber kaputt machen. das greift dan hinein bis zur umweltverschutzelüge usw. manche werden dadurch so ausgeflipt, das sie den weltuntergang schonn beschwören. da haben die owiramma ja ereicht, was sie erreichen wollen.selbstmorde gibt es dan auch mehr. natürlich bei den allesglauber. wie jeder kann und will.


Du solltest nicht so lang mit dem Kopf nach unten hängen, das tut dem Gehirn nicht gut.

:D :-P :D
Gott sprach zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen". Ich lächelte und es kam schlimmer.......

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

193

Dienstag, 7. Oktober 2008, 12:50

na und? machen halt alle banken pleite und neue kommen dran.
Der letzte Krieg hat so um die 60 Mio Tote gefordert - ein "na und?" ist wirklich nicht angebracht.

194

Dienstag, 7. Oktober 2008, 13:10

Der letzte Krieg hat so um die 60 Mio Tote gefordert - ein "na und?" ist wirklich nicht angebracht.



na und? wenn das du behauptest. wenn alles perfekt läuft und zuviel geld gehäuft wird, ist eher ein krieg da.

an den vorigen user. vieleicht ist hängend besser gegen gehirnwäsche.

Fenstergucker

Nehmt mich nicht ernst, ich tu's auch nicht!

  • »Fenstergucker« ist männlich
  • »Fenstergucker« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

195

Dienstag, 7. Oktober 2008, 13:22

Räuberisch ist jedoch besonders, dass das Geld nicht durch Werte, sondern durch an Werte gebundene Schulden geschaffen wird. Geld entsteht also nicht durch eine Leistung, sondern aus dem Nix und es ist nie das Geld für die Zinsen da.

Fazit: Die Zinsen können nur durch Neuverschuldung bezahlt werden - ein ewiger Teufelskreis bis letztendlich zum Krieg.


Kurz und prägnant erklärt: Haben und Schein

http://wissen.spiegel.de/wissen/image/sh…pdf&thumb=false
Gott sprach zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen". Ich lächelte und es kam schlimmer.......

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

196

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 08:44

Ist der erste Staat bereits bankrott?

Zitat


Island vor der Pleite?

Tanz auf der Vulkaninsel

Von Sebastian Balzter



Islands Ministerpräsident Geir Haardes (rechts): „Nichts ist sicher“

07. Oktober 2008 Mit einem Stoßgebet entließ der Ministerpräsident seine Landsleute in die Nacht. „Gott segne Island“, sagte Geir Haarde am Montagabend nach einer gut 20 Minuten dauernden Fernsehansprache. Seitdem wissen es zwischen Reykjavik und Akureyri, zwischen Hafnafjördur und Kopavogur alle auf der Insel der Fjorde und Geysire: Der Abgrund ist nah.

Denn Haarde, seit gut zwei Jahren im Amt, fünffacher Vater und Vorsitzender der konservativen Unabhängigkeitspartei, ist ein erfahrener Politiker. Seit 1987 sitzt er im Parlament, davor war er im Finanzministerium angestellt, in Amerika hat er Wirtschaftswissenschaften studiert. Wenn sogar er den Staatsbankrott als realistisches Szenario beschreibt, die Hände auf dem Tisch faltet und Beistand von oben sucht, ist am Ernst der Lage nicht mehr zu zweifeln.




Notstandsgesetzgebung mit umgehender Wirkung

Haarde berichtete über die vom Allthing, dem isländischen Parlament, mit umgehender Wirkung genehmigte Notstandsgesetzgebung, um schwer angeschlagene Banken komplett übernehmen oder Fusionen anordnen zu können. An Glitnir, dem größten Finanzinstitut des Landes, hält der Staat schon seit gut einer Woche 75 Prozent, umgerechnet 600 Millionen Euro kostete diese Rettungsaktion.

....

http://www.faz.net/s/Rub58241E4DF1B14953…tml?rss_aktuell

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

197

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 11:38

Zitat

„Die Chefs der Banken sind Idioten“
Die Dramatik der Worte findet in Zahlen Rückhalt. Allein am Montag hat die isländische Krone 23 Prozent ihres Wertes gegenüber dem Dollar verloren, seit Jahresbeginn liegt sie mit 70 Prozent im Minus. Gegenüber dem Euro ist der Wertverlust ähnlich groß. Um den Währungsverfall aufzuhalten, hat die Zentralbank schon vor Monaten den Leitzins auf 15,5 Prozent geschraubt. Ihr eigentliches Ziel erreichte sie damit nicht; aber viele Isländer finanzierten in der Folge ihre Häuser und Wohnungen über Kredite in Fremdwährungen. Jetzt übersteigen ihre Schulden den Wert ihrer Immobilien.
Gestern habe ich die Sache auch gehört. Schrecklich, dass es noch immer Menschen gibt, die unserem Finanzsystem noch trauen.

Ich muss aber trotzdem erkennend zugeben, dass die hirnlosen Kritiker meiner andauernden Systemkritik endlich ruhig sind.

198

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 11:40

Mein Rat

1. wer an der Börse agiert : nichts bewegen. Wenn die Kurse wieder steigen, verkaufen und die Börse für immer vergessen.
2. wer nicht an der Börse agiert : Guthaben in Gold auszahlen lassen, gut verstecken.
Der Teufel schläft nicht. Wir müssen ihm zuvorkommen.

Dr.med.Heinz Gerhard Vogelsang, Internist u. Arzt f.Naturheilverfahren. Homöopathie.
Leydelstr. 35, D-47802 Krefeld. Tf. = Fax 021 51/56 32 94:
email: arzt11@homoeopathie-krefeld.de
Bus ab Krefeld Hauptbahnhof 52 u. 60 bis Haltestelle Leydelstr. ALLE KASSEN

199

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 12:49

RE: Mein Rat

1. wer an der Börse agiert : nichts bewegen. Wenn die Kurse wieder steigen, verkaufen und die Börse für immer vergessen.
2. wer nicht an der Börse agiert : Guthaben in Gold auszahlen lassen, gut verstecken.



und die kredite im sog der börsenverblödung, etwas anheben.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

200

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 19:01





Zitat


Schuldenuhr in New York gehen die Stellen aus

09.10.2008 | 08:48 | (DiePresse.com)

Die derzeitige Verschuldung der USA von mehr als 10 Billionen Dollar ist nur mit einem Trick darstellbar. Das Dollar-Zeichen wird durch eine Ziffer ersetzt.
.....


:D :roll: :oooch: :shock: :schock

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten