Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

341

Samstag, 7. Februar 2009, 15:21

@ asy

ich diskutier mit dir net ueber den zinseszins, weil i das thema noch nicht kapiert hab...glaub aber du bist auf dem holzweg...hoff ich kann das irgendwann auch begruenden

aber die frage war jetzt: was ist besser...100 mrd. direkt an die leute austeilen (ohne zins) oder fuer 100 mrd HAFTEN, damit sich die banken untereinander wieder vertrauen (weil ja keine bank weiss, wieviel faule eier die andere hat)...WICHTIG...der vergleich is EBEN NICHT, wie du das hinstellst: 100 mrd. ans volk verteilen ("direktvertrieb") oder an die banken verteilen ("zwischenhändler")

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

342

Samstag, 7. Februar 2009, 15:31

Ich schaue mir gerade diese DVD an!

Da gibt es 6 Teile auf video Google von diesem User - Vielleicht beantwortet das einige Fragen noch!

343

Samstag, 7. Februar 2009, 15:53

lieber abisz

ich muss jetzt scho aufpassen was ich sag, weil schon als troll indentifiziert :(

trotzdem auch hier mein einwand

AUFPASSEN!

der herr, den du hier im video zitierst, dr. eberhard hamer...er sagt viele sachen, die dir gefallen werden, weil sie deine thesen stuetzten

aber letztlich arbeitet hr. hamer total gegen dich, genauso wie viele andere querllen, deren du dich benutzt

gerade hr hamer und seine "STIMME DER MEHRHEIT" wollen letztlich eines: einen rechtskonservativen, nationalliberalen ruck

in der denke von hamer und konsorten sind arbeitslose schnell mal assoziales pack und es gibt da einen grossen graubereich zur rechtsradikalen denke

lese z.B. hier http://www.heise.de/tp/r4/artikel/16/16077/1.html ueber hamer und die stimmer der mehrheit


wenn du gegen seilschaften bist und fuer gerechtigkeit wuerd ich mir nicht solche sozialen primitivlinge als freunde aussuchen

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

344

Samstag, 7. Februar 2009, 15:57

Glaubst du ich glaube Dr. Hamer alles?

Glaubst du ich kenne die Dopplestrategien nicht, die dahinter stecken! Doch was wahr ist ist wahr!

Den Ökokollaps werden viele nicht auf ihrer Rechnung haben! Und der völlige weltweite Finanzkollaps wird anders kommen, als die Mächtigen es geplant haben! Dies wird alle anderen Pläne auch über den Haufen schmeißen!

Und ich bin größtenteils ein Einzelkämpfer! NOCH!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HerrAbisZ« (10. Februar 2009, 15:32)


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

345

Samstag, 7. Februar 2009, 16:04

das geld is ja net weg,

genau richtig, das Geld ist ja nicht weg! Wo ist es dann? Warum sollten jetzt wir (jeder einzelne, von uns, der Staat), dafür zahlen, wenn sie es mit Garantie wieder verspeckulieren und wir (der Staat) wieder dafür Arbeiten sollte, obwohl es sowieso ich und du (wir) bezahlen dürfen. Sollen uns das Geld geben und wir können die Wirtschaft locker und ohne "wir müssen" sondern mit einem Polster ankurpelln.
Würde es dich nicht freuen, beim Mitnaschen, es ist ja auch dein Geld?
Aber wenns die Banken kriegen, habens wieder kontrolle und die Reichen werden noch reicher, usw.!
Schau dir das Video von A-Z nochmals an!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

346

Samstag, 7. Februar 2009, 16:04

@ asy

ich diskutier mit dir net ueber den zinseszins, weil i das thema noch nicht kapiert hab...glaub aber du bist auf dem holzweg...hoff ich kann das irgendwann auch begruenden

aber die frage war jetzt: was ist besser...100 mrd. direkt an die leute austeilen (ohne zins) oder fuer 100 mrd HAFTEN, damit sich die banken untereinander wieder vertrauen (weil ja keine bank weiss, wieviel faule eier die andere hat)...WICHTIG...der vergleich is EBEN NICHT, wie du das hinstellst: 100 mrd. ans volk verteilen ("direktvertrieb") oder an die banken verteilen ("zwischenhändler")
Findest du es korrekt deine Ahnungslosigkeit in den Raum zu stellen, während du gleich darauf neue ungeprüft übernommene Postulate verteilst?

Um den Zinseszins zu verstehen, brauchst du dich nur an den Jesus-Cent oder Jesus-Pfennig halten. Was ist unser Geld?

Wenn du dazu noch Fragen hast, weil du den Beweis nicht erkennst, dann werde ich eben eine neue Sprache erfinden müssen, um dir weitere Inhalte beizubringen. :schulter:

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

347

Samstag, 7. Februar 2009, 16:09


AUFPASSEN!

der herr, den du hier im video zitierst, dr. eberhard hamer...er sagt viele sachen, die dir gefallen werden, weil sie deine thesen stuetzten
Auch du darfst aufpassen! Vielleicht hilft dir diese Aussage weiter: Auch wenn ein Lügner die Wahrheit sagt, bleibt die Aussage wahr.

Weiter darfst du nicht unterschätzen, dass die meisten Wohlhabenden und Anerkannten perfekte Huren sind.

348

Samstag, 7. Februar 2009, 16:33

@ abisz...ok...wenn du dir daruebr im klaren bist...sorry

@ asy ... bitte keine belehrungen mehr ins sachen zinseszins......ich kenn diese ganzen geschichten...ich kenn den jesuspfennig...ich kannte schon jedes einzelvideo aus dem zusammengebastelten video von abisz...ich hab mir auch schon die videoreihe von hamer angeschaut...ich kenn den senf und ich kenn den creutz...all diese sachen haben mir zum nachdenken gegeben und ich werd weiter dran bleiben...muss mich aber noch weiter einarbeiten...PUNKT (ICH BIN NOCH NICHT WEIT GENUG DIR PAROLI ZU BIETEN IN DIESER FRAGE)

@ kraehi

schaumal: ich kenn jetzt deinen hintergrund in sachen finazfragen nicht, aber was du da sagst klingt mir sehr nach unreflektierten stammtischgewaesch...du musst doch zugeben, dass es einen unterschied macht, ob das geld den banken in den arsch geschoben wird, oder ob mit den geld eine haftung gemacht wird...und mehr hab ich ja nciht gesagt...da muss ich doch net mit diesem ueblen populismus kommen.

es is ja nicht so, dass alles jetzt so weitergehen wird wie bisher...die krise laeuft erst an, die wird uns alle noch kraeftig durchruetteln, und nach der krise is nix mehr wies vorher war...die banken werden dann nicht einfach so kontrolllos weitermachen wie bisher...sagt uebrigens auch der androsch

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

349

Samstag, 7. Februar 2009, 16:53

ICH BIN NOCH NICHT WEIT GENUG DIR PAROLI ZU BIETEN IN DIESER FRAGE)
Wessen Freier bist du, weil du mir Paroli bieten musst? Wem schade ich?

Ich hatte schon viele Diskussionen darüber und die Filme schaue ich nur noch zur Kontrolle - sonst spinne ich mir schon lange meine eigenen Beispiele zusammen. Wie eben dieses, mit dem Österreich, welches noch kein Geld besitzt. Du erinnerst dich, wo du dir 300 Euro von der Zentralbank gegen Zins ausleihst?

Nun bist du live dabei, wie ich mein Beispiel für dich und durch dich erweitere. Ich ändere die Szene ab.

Du gehst im Jahre Null in die Zentralbank und leihst dir einen Eurocent mit 5% Verzinsung. Du hoffst damit einen Stein ins Rollen zu bringen, weil du vom Zinsgeld überzeugt bist. Leider geht da nix weiter, alle Leute damals hatten mit ASY gesprochen und auf das Kreditgeld verzichtet - sie sind nämlich gscheiter und haben sich einfach ihr eigenes Geld erzeugt, für welches sie keine Ursprungs-Zinsen zahlen und es erfüllt den Zweck nicht mehr tauschen zu müssen perfekt.

Auch wenn du nicht hartnäckig bist und der Bank den Eurocent bspw. nach einem Jahr zurückgeben willst, wird dir das beim besten Willen nicht gelingen. Du bist der Bank ausgeliefert, Warum?

In diesem Jahr haben sich Zinsen angesammelt, die die Bank natürlich haben will. Wo kriegst du diese Zinsen her? :kopfkratz: Ich kann es dir leider nicht sagen. :schulter:

Also entscheidest du dich zu warten und überträgst den Eurocent an deine Nachkommen, die immer wieder bis heute den Eurocent behalten. Heute bist du reinkarniert und du musst nun Milliarden Erden aus purem Gold für die Bank heranschaffen.

Jetzt klarer?

350

Samstag, 7. Februar 2009, 18:02

aber was du da sagst klingt mir sehr nach unreflektierten stammtischgewaesch...

bin halt nicht der perfekte Erklärungskünstler, Sorry!
du musst doch zugeben, dass es einen unterschied macht, ob das geld den banken in den arsch geschoben wird, oder ob mit den geld eine haftung gemacht wird...

Und wie klingt das, besser?
da muss ich doch net mit diesem ueblen populismus kommen.

du kommst halt mit einem anderen.

Thema bewerten