Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 26. Januar 2008, 21:01

UFO Secret Mission Apollo 20 - HOAX oder echt?

Angeblich wurden bei einer "nicht stattgefundenen" Apollo 20 Misson diese Aufnahmen gemacht.





Auf youtube sind alle Filme über die Mission grade gelöscht worden!

Was denkt ihr?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

2

Samstag, 26. Januar 2008, 22:27

Obwohl ursprünglich noch weitere Starts geplant waren, wurde das Apollo-Programm nach der sechsten erfolgreichen Mondlandung von Apollo 17 beendet.
http://de.wikipedia.org/wiki/Apollo-Programm

Das Zitierkastl ist nicht aufgegangen.

3

Samstag, 26. Januar 2008, 22:42

Das mit Apollo 17 ist die "offizielle" Version. Was wissen wir wirklich? Binden die uns wirklich alles auf die Nase, was von denen so gemacht wird?
Jetzt wird's heißen: So ein Raketenstart wäre nicht geheim zu halten; stimmt nur zum Teil. Zu jedem Raketenstart kann ohne Probs ein zweiter parallel ablaufen, ohne dass dieser bemerkt wird.
Das nur allgemein. An die Marsmännchen glaub ich genauso wie an den heiligen Geist; also gar nicht.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 26. Januar 2008, 23:06

An Marsmanderl glaube ich auch nicht, doch ich wundere mich, dass man die Mondfahrten derart heftig gesponsert hatte, um sie dann 30 Jahre liegen zu lassen.

Das glaubt doch nur ein Gläubiger, oder?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Samstag, 26. Januar 2008, 23:27

Ohne dass ich da jetzt ein Experte bin, doch was gäbe es so lange am Mond zu forschen?
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

6

Samstag, 26. Januar 2008, 23:48

Ohne dass ich da jetzt ein Experte bin, doch was gäbe es so lange am Mond zu forschen?
Och; da gibts unter Garantie genug. Beginnend mit Bodenschätzen (weiß wer, woraus der Mond hauptsächlich besteht?????), Möglichkeiten einer Gewinnung der selbigen inklusive der Vorbereitung für eine fixe Mondbasis.

Also "Material" für unzählige Mondflüge.

7

Sonntag, 27. Januar 2008, 00:04

Müsste ja lachen, wenn man dann auf Erdöl stossen würde. Dann wäre belegt dass entweder Leben am Mond war oder dass Erdöl keinesfalls fossilen Ursprungs entspringt.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

8

Sonntag, 27. Januar 2008, 18:04

Ich denke mal es würde einiges wieder rufen werden müssen was bis jetzt gelehrt wurde.
Nicht die Bevölkerung soll sich vor einer Regierung fürchten ,sondern die Regierung vor der Bevölkerung!!!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

9

Freitag, 3. Oktober 2008, 14:08

Secret NASA Tape Found Today



obs echt is weiß ich nicht, aber am besten find ich den Teil, wo Neil Armstrong seinen "small step" faken will und im hintergrund kommt die lichttraverse runter... :zkugel:

10

Freitag, 3. Oktober 2008, 14:57

Müsste ja lachen, wenn man dann auf Erdöl stossen würde. Dann wäre belegt dass entweder Leben am Mond war oder dass Erdöl keinesfalls fossilen Ursprungs entspringt.

Der Mond ist ein Teil der Erde, ist schon bewiesen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Entstehung_des_Mondes

Thema bewerten