Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 2. Februar 2008, 19:57

Ahmadinejad: Der Untergang der Zionisten ist besiegelt

http://news.google.at/news?hl=de&ned=&ie…&ncl=1108587732

Zitat


Der Untergang der Zionisten ist besiegelt
haGalil onLine - 30. Jan. 2008
Israels Zusammenbruch ist für den iranischen Präsidenten Machmud Achmadinedjad beschlossene Sache und der Iran wird daran maßgeblichen Anteil haben. ...
Ahmadinejad prophezeit Israels Zusammenbruch
Die Jüdische - 30. Jan. 2008
Der iranische Staatspräsident Mahmoud Ahmadinejad hat heute den Westen dazu aufgerufen, Israels "bevorstehenden Zusammenbruch" anzuerkennen. ...
Leider kann ich dazu in den deutschen Medien nix finden - ich muss mal die englischen durchsuchen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. Februar 2008, 23:07

Gefunden habe ich nix, doch diesen Brief vom Blog des iranischen Präsidenten.

Ist nur eine Google - Übersetzung, wer Lust hat, kann es ja eindeutschen.

Zitat

http://www.ahmadinejad.ir/en/message-to-the-american-people/
Noble Amerikaner,

Waren wir nicht mit den Aktivitäten der US-Administration in diesem Teil der Welt, und die negativen Auswirkungen dieser Aktivitäten auf das tägliche Leben unserer Völker, in Verbindung mit den vielen Kriegen und Katastrophen, die durch die US-Administration als auch die tragischen Folgen US-Einmischung in anderen Ländern;

Wurden dem amerikanischen Volk nicht von Gott fürchten, die Wahrheit zu lieben-und-Gerechtigkeit suchen, während die US-Regierung aktiv verbirgt die Wahrheit und verhindert eine objektive Darstellung der gegenwärtigen Realitäten;

Und wenn wir nicht eine gemeinsame Verantwortung zur Förderung und zum Schutz der Freiheit und der menschlichen Würde und Integrität;

Dann hätte es wenig Dringlichkeit, um einen Dialog mit Ihnen.

Während die göttliche Vorsehung hat dem Iran und den Vereinigten Staaten geographisch weit auseinander liegen, sollten wir uns bewusst, dass die menschliche Werte und unserer gemeinsamen menschlichen Geistes, die Verkündigung der erhabenen Würde und Wert aller Menschen, haben unsere beiden großen Nationen der Iran und die Vereinigten Staaten näher zusammen.

Unsere beiden Völker sind von Gott fürchten, die Wahrheit zu lieben-und-Gerechtigkeit suchen, und beide versuchen Würde, Respekt und Perfektion.

Beide großen Wert und leicht Umarmung der Förderung der menschlichen Ideale wie Mitgefühl, Empathie, Respekt für die Rechte von Menschen, die Sicherung des Rechts und der Gerechtigkeit, und die Verteidigung der Unschuldigen und die Schwachen gegen die Unterdrücker und Tyrannen.

Wir sind geneigt, auf die alle gut, und in Richtung Ausweitung der eine helfende Hand zu einer anderen, vor allem zu den Notleidenden.

Wir alle bedauern das Unrecht, das Getrampel der Völker "Rechte und die Einschüchterung und Erniedrigung von Menschen.

Wir alle hassen Dunkelheit, Betrug, Lügen und Verzerrungen, und suchen und zu bewundern, Erlösung, Erleuchtung, Aufrichtigkeit und Ehrlichkeit.

Die reine menschliche Wesen der beiden großen Staaten Iran und den Vereinigten Staaten bestätigen die Richtigkeit dieser Angaben.

Noble Amerikaner,

Unsere Nation hat immer seine Hand der Freundschaft zu allen anderen Ländern der Welt.

Hunderttausende von meinen iranischen Landsleute leben unter euch in Freundschaft und Frieden, und tragen positiv zu Ihrer Gesellschaft. Unsere Mitarbeiter haben sich mit Ihnen in der Vergangenheit viele Jahre und haben diese Kontakte trotz der unnötigen Beschränkungen der US-Behörden.

Wie bereits erwähnt, haben wir gemeinsame Anliegen, stehen vor ähnlichen Herausforderungen, und werden gequält von den Leiden und Leiden in der Welt.

Wir, wie Sie sind gekränkt durch die sich ständig verschlechternde Schmerz und Leid des palästinensischen Volkes. Persistent Aggressionen durch die Zionisten machen das Leben mehr und mehr schwierig für die rechtmässigen Besitzer des Landes Palästina. Im Großen und Ganzen Tag-Licht, vor den Kameras und vor den Augen der Welt, sind sie wehrlos unschuldigen Zivilisten bombardiert, Aplanierung Häuser, Brenn-Maschinengewehre auf Studenten in den Straßen und Gassen, und die Bindung zu ihren Familien unendliche Trauer.

Kein Tag vergeht ohne eine neue Kriminalität.

Palästinensische Mütter, wie iranische und amerikanische Mütter lieben ihre Kinder, und die Hinterbliebenen sind schmerzhaft durch die Inhaftierung, Körperverletzung und Mord an ihren Kindern. Welche Mutter würde nicht?

Seit 60 Jahren hat sich die zionistische Regime hat Millionen von den Einwohnern von Palästina aus ihren Häusern. Viele dieser Flüchtlinge starben in der Diaspora und in den Flüchtlingslagern. Ihre Kinder haben verbrachte ihre Jugend in diese Lager und sind während der Alterung noch in der Hoffnung auf eine Rückkehr ins Heimatland.

Sie wissen auch, dass die US-Administration hat sich beharrlich, die Blinden und Decke Unterstützung des zionistischen Regimes, hat sie ermutigt, ihre Verbrechen und hat verhindert, die vom UN-Sicherheitsrat verurteilt werden.

Wer kann leugnen, wie gebrochenen Versprechen und schwere Ungerechtigkeiten in Richtung Menschlichkeit von der US-Regierung?

Die Regierungen sind es, um ihr eigenes Volk. Kein Volk will auf die Seite oder Unterstützung Unterdrücker. Aber leider, die US-Regierung ignoriert sogar seine eigene öffentliche Meinung und bleibt an der Spitze der Unterstützung der Getrampel der Rechte des palästinensischen Volkes.

Werfen wir einen Blick auf den Irak. Seit dem Beginn der US-Militärpräsenz im Irak Hunderttausende von Irakern wurden getötet, verstümmelt oder vertrieben. Der Terrorismus im Irak hat sich exponentiell. Mit der Präsenz des US-Militärs im Irak, nichts wurde getan, um den Wiederaufbau der Ruinen, die Wiederherstellung der Infrastruktur oder zur Linderung der Armut. Die US-Regierung benutzt dem Vorwand der Existenz von Massenvernichtungswaffen im Irak, aber später wurde klar, dass das war nur eine Lüge und eine Täuschung.

Obwohl Saddam war umgestürzt sind und die Menschen glücklich zu seiner Abreise, den Schmerz und das Leid des irakischen Volkes hat beharrlich und wurde sogar verschärft.

Im Irak, über hundertfünfzigtausend amerikanischen Soldaten, getrennt von ihren Familien und Lieben, die unter dem Kommando der derzeitigen US-Administration. Eine beträchtliche Zahl von ihnen wurden getötet oder verwundet und ihre Präsenz im Irak hat das Bild getrübt von dem amerikanischen Volk und der Regierung.

Mütter und ihre Angehörigen haben bei zahlreichen Gelegenheiten, angezeigt ihre Unzufriedenheit mit der Präsenz ihrer Söhne und Töchter in einem Land Tausende von Meilen entfernt von US-Küste. Amerikanischen Soldaten oft frage mich, warum wurden sie an den Irak.

Ich halte es für äußerst unwahrscheinlich, dass Sie, das amerikanische Volk, die Zustimmung zu Milliarden von Dollar der jährlichen Ausgaben von Ihrem Schatzkammer für diese militärische Missgeschick.

Noble Amerikaner,

Sie haben gehört, dass die US-Administration ist Entführung seiner vermuteten Gegner aus der ganzen Welt, die sie willkürlich und ohne Gerichtsverfahren oder einer internationalen Aufsicht in den Gefängnissen horrend, dass es in verschiedenen Teilen der Welt. Gott weiß, wer diese Häftlinge tatsächlich sind, und welche schrecklichen Schicksal erwartet sie.

Sie haben sicherlich gehört, die traurigen Geschichten der Guantánamo und Abu Ghraib-Gefängnis. Die US-Administration zu rechtfertigen versucht, sie durch seine proklamierten "Krieg gegen den Terror." Aber jeder weiß, dass ein solches Verhalten in der Tat beleidigt weltweiten öffentlichen Meinung, und damit verschärft Ressentiments verbreitet Terrorismus und trübt die US-Bild und seine Glaubwürdigkeit unter den Völkern.

Die US-Regierung die illegale und unmoralische Verhalten ist nicht einmal auf die außerhalb ihrer Grenzen. Sie werden erleben täglich, dass unter dem Vorwand des "Kriegs gegen den Terror" die bürgerlichen Freiheiten in den Vereinigten Staaten zunehmend eingeschränkt. Auch die Privatsphäre des Einzelnen ist schnell verlieren ihre Bedeutung. Justizielle durch Prozess-und Grundrechte mit Füßen getreten werden. Private Telefone abgehört werden, vermutet, sind willkürlich festgenommen, geschlagen und manchmal auch die Straßen, oder sogar erschossen.

Ich habe keinen Zweifel daran, dass das amerikanische Volk nicht billigen dieses Verhalten und in der Tat bedauerlich.

Die US-Regierung akzeptiert keine Rechenschaftspflicht vor einer Organisation, Institution oder Beirat. Die US-Regierung hat untergraben die Glaubwürdigkeit der internationalen Organisationen, insbesondere der Vereinten Nationen und des Sicherheitsrates. Aber ich habe nicht die Absicht, um alle Herausforderungen und Katastrophen in dieser Nachricht.

Die Legitimität, Macht und Einfluss der Regierung nicht von ihren Arsenalen stammen von Panzern, Kampfflugzeugen, Raketen oder Atomwaffen. Legitimität und Einfluss Wohnsitz in Ton Logik, Streben nach Gerechtigkeit und Mitgefühl und Einfühlungsvermögen für die ganze Menschheit. Die globale Position der Vereinigten Staaten ist aller Wahrscheinlichkeit geschwächt, weil die Verwaltung ist weiter auf Kraft, die Wahrheit zu verbergen, und die Irreführung des amerikanischen Volkes über ihre Politik und ihre Praktiken.

Zweifellos, das amerikanische Volk nicht zufrieden sind mit diesem Verhalten, und sie zeigten ihre Unzufriedenheit in der jüngsten Wahlen. Ich hoffe, dass im Zuge der Halbzeit-Wahlen, die Regierung von Präsident Bush gehört haben und wird nur auf die Botschaft des amerikanischen Volkes.

Meine Fragen sind die folgenden:

Gibt es nicht eine bessere Lösung für die Staatsführung?

Ist es nicht möglich, den Reichtum und die Macht in den Dienst des Friedens, der Stabilität, Wohlstand und das Glück aller Völker durch ein Engagement für die Gerechtigkeit und die Achtung der Rechte aller Völker, anstelle von Aggression und Krieg?

Wir alle verurteilen den Terrorismus, weil ihre Opfer sind unschuldig.

Aber kann sich der Terrorismus ausgerottet und enthielt über Krieg, Zerstörung und die Tötung von Hunderttausenden von Unschuldigen?

Wenn dies möglich wäre, dann, warum hat das Problem nicht gelöst worden?

Die traurige Erfahrung der Irak-Invasion vor uns allen.

Was hat blinde Unterstützung für die Zionisten von der US-Regierung hat für das amerikanische Volk? Es ist bedauerlich, dass die US-Regierung, die Interessen der Besatzer ersetzt diese die Interessen des amerikanischen Volkes und der anderen Völker der Welt.

Was haben die Zionisten getan für das amerikanische Volk, dass die US-Regierung sieht sich gezwungen, blind unterstützen diese berüchtigten Aggressoren? Ist es nicht an, weil sie sich selbst auferlegt haben, zu einem erheblichen Teil auf der Bank-, Finanz-, Kultur-und Medienbereich?

Ich empfehle, dass in einer Demonstration der Achtung für das amerikanische Volk und für die Menschlichkeit, das Recht der Palästinenser auf ein Leben in ihrer Heimat anerkannt werden sollte, so dass Millionen palästinensischer Flüchtlinge zurückkehren können in ihre Heimat und die Zukunft von ganz Palästina und ihre Form Der Regierung bestimmt werden in einem Referendum. Dies wird allen zugute kommen.

Nun, da der Irak über eine Verfassung und eine unabhängige Versammlung-und Regierungschefs, wäre es nicht mehr von Nutzen, um die US-Offiziere und Soldaten Hause zu verbringen und die astronomischen US-Militär im Irak Ausgaben für das Wohlergehen und den Wohlstand des amerikanischen Volkes? Wie Sie wissen sehr gut, viele Opfer von "Katrina" zu leiden, und weiterhin unzählige Amerikaner leben in Armut und Obdachlosigkeit.

Ich würde auch gerne noch ein Wort zu den Gewinnern der jüngsten Wahlen in den USA:

Die Vereinigten Staaten haben viele Verwaltungen; einige, die haben ein positives Erbe, und andere, die weder in Erinnerung liebevoll von dem amerikanischen Volk noch von anderen Nationen.

Jetzt, wo du die Kontrolle ein wichtiger Zweig der US-Regierung, Sie werden auch zur Rechenschaft gezogen von den Menschen und von der Geschichte.

Wenn die US-Regierung erfüllt die aktuellen internen und externen Herausforderungen mit einem Konzept, das auf Wahrheit und Gerechtigkeit, kann Abhilfe einige der Vergangenheit Leiden lindern und einige der globalen Ressentiments und Hass auf Amerika. Aber wenn der Ansatz bleibt die gleiche, wäre es nicht unerwartet, dass das amerikanische Volk würde ähnlich lehnen die neuen Wahlgesetzes Gewinner, auch wenn die jüngsten Wahlen, anstatt sich einen Sieg, in Wirklichkeit auf das Scheitern der Politik der gegenwärtigen Regierung. Diese Fragen wurden ausführlich behandelt in meinem Brief an Präsident Bush Anfang des Jahres.

Um es zusammenzufassen:

Es ist möglich, zu regieren basiert auf einem Ansatz, der deutlich verschieden von der Nötigung, Gewalt und Ungerechtigkeit.

Es ist möglich, aufrichtig dienen und zur Förderung der gemeinsamen menschlichen Werte, und Ehrlichkeit und Mitgefühl.

Es ist möglich, das Wohlergehen und den Wohlstand, ohne Spannung, Drohungen, die Verhängung oder den Krieg.

Es ist möglich, die Welt in Richtung der angestrebten Perfektion durch Einhaltung Einheit, Monotheismus, Moral und Spiritualität und Zeichnung auf die Lehren des Propheten Göttlichen.

Dann, das amerikanische Volk, die Gott fürchten und Anhänger der göttlichen Religionen, die alle Schwierigkeiten überwinden.

Was ich erklärt, stellt einige meiner Ängste und Sorgen.

Ich bin zuversichtlich, dass Sie, das amerikanische Volk, spielen eine entscheidende Rolle bei der Schaffung von Gerechtigkeit und Spiritualität in der ganzen Welt. Die Versprechungen des Allmächtigen und Seinen Propheten wird sicherlich realisiert werden; Gerechtigkeit und Wahrheit wird siegen und alle Nationen werden ein wahres Leben leben in einem Klima voller Liebe, Mitgefühl und Brüderlichkeit.

Die für die US-Niederlassung, der Behörden und der mächtigen sollte nicht unumkehrbar Pfade wählen. Da alle Propheten haben uns gelehrt, Ungerechtigkeit und Übertretung wird schließlich zu Niedergang und Tod. Heute ist der Weg der Rückkehr zum Glauben und Spiritualität ist offen und ungehindert.

Wir sollten alle beherzigen das Göttliche Wort des Heiligen Koran:

"Aber diejenigen, die bereuen, haben den Glauben und die Gutes tun kann Erlösung. Ihr Herrn, allein, schafft und entscheidet, wie Er will, und andere haben kein Teil in seiner Wahl; Heilig ist Gott und erhaben über dem, was sie anbeten zu Ihm. "(28:67-68 )

Ich bete zu dem Allmächtigen zu segnen der iranischen und amerikanischen Staaten und in der Tat alle Länder der Welt mit Würde und Erfolg.

Direct direkter Link

Geschrieben von Mahmoud Ahmadinejad bei 20:50
Klingt nicht so aggressiv, oder?

4

Donnerstag, 7. Februar 2008, 16:39

Ein grosser Mann!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Donnerstag, 7. Februar 2008, 16:59

In deutschen Foren bspw. schreiben einige Juden, welche ebenfalls dieses Thema aufgriffen. Achmadinedjad, so wird dort ständig kolportiert will alle Juden töten. Nur frage ich mich, wenn das wirklich so wäre, warum leben dann jene 25'000 Juden im Iran noch? Iranische Juden berichten, dass bei ihnen alle Synagogen unbewacht und unverschlossen sind.

Dann gab es Berichte, dass eine "Massenflucht" iranischer Juden nach Israel einsetzte weil sich diese im Iran nicht mehr sicher fühlen würde. Naja, dazu ein Beitrag einer nicht geraden Israel-feindlichen Zeitung.

Zitat

Nur wenige iranische Juden wollen nach Israel

Großes Medieninteresse für 40 Emigranten

In einem gemeinsamen Kommuniqué haben der Vorsitzende der iranischen Judenorganisation, Mere Sedgh, und der Vertreter der iranischen Juden im iranischen Parlament, Moris Motamed, die Berichterstattung über die Auswanderung 40 iranischer Juden nach Israel als gezielte Propaganda gegen den Iran bezeichnet. Die Auswanderung selbst wurde dabei weder bestätigt noch dementiert.

http://derstandard.at/?url=/?id=3164693

Also wenn von den USA 40 Juden nach Israel auswandern, gibt's nicht so ein grosses Echo in den Medien.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 7. Februar 2008, 18:25

Zitat

Bis zu 28.000 Juden leben im Iran (in Teheran allein gibt es 20 Synagogen), das ist die größte jüdische Gemeinde im Mittleren Osten. Moris Motamed bezeichnete die finanziellen Anreize für jüdische iranische Einwanderer in Israel als eine „Beleidigung der iranischen Juden“. Die Integrität der iranischen Juden könne man nicht kaufen.Tatsächlich bekommt jeder iranische Jude in Israel bei seiner Einwanderung über die normale Unterstützung hinaus 10.000 US-Dollar.
Diese finanziellen Anreize werden in allen "demokratischen" Gegenden so vergeben, weil dahinter der Zweck verborgen liegt, durch übermäßige Bevorzugung Hass zu schüren. Ganz gleich ob die Zuwendung mit Geld, Medienpräsenz, Nobelpreisen oder einfach nur ein hochdotierter Job ist - Das Judentum, resp. die Gesamtheit der Juden, hat damit selbst nix zu tun, es ist dieser Bevorzugung machtlos ausgesetzt.

Thema bewerten