Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

Mittwoch, 30. März 2005, 13:52

Organspender

soeben gelesen

In Österreich ist "jeder" potenzieller Organspender .
20 Prozent aller wartenden Organempfänger würden sterben, weil keine Organe rechtzeitig zur Verfügung stünden

finde ich auch richtig und gut so, wenn man einem erkrankten Menschen noch helfen kann.
Nur,kann man bei einer älteren verstorbenen Person überhaupt noch etwas verwenden :frag::

da burschi

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. März 2005, 14:19

verwenden , ich weiß net, aber lernen kann man an der alten leich allemal.
mich könnens zerschnippseln wenns draus lernen können!
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. März 2005, 14:59

Re: Organspender

Zitat von »"burschi"«

Nur,kann man bei einer älteren verstorbenen Person überhaupt noch etwas verwenden :frag::

da burschi


Als Ersatzteil vielleicht nicht, aber für die Pathologie ist es sicher von großem Nutzen!

Ähnliche Themen

Thema bewerten