Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. Februar 2008, 12:16

Deutschlands JUGENDÄMTER handeln MENSCHENRECHTSWIDRIG

Hier ein klassisches Beispiel dafür, wie sich Insitutionen und Einrichtungen in Eigenverantwortung über ALLE GESETZE erheben dürfen. (Videodauer 7:46 Minuten)

"Die sagten, meine Eltern wären tot"

Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Februar 2008, 21:13

Warum gibt es Menschen, die solche Schweinerein durchziehen?

Ist die Großfamilie in einer gewissen Bevölkerungsschicht nicht mehr erwünscht?

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

3

Montag, 11. Februar 2008, 10:20

da haben wieder mal einige ihre machtgeilheit ausgelebt.
unvorstellbar der schmerz den diese eltern durchmachten.
von den kindern erst gar nicht zu reden.
wenn du nicht stark bist zerbrechen die dich.
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

4

Sonntag, 17. Februar 2008, 18:55

Es handelte sich hierbei um den sogenannten "Wormser Fall" welcher eigentlich nie ein Fall war sondern nur in den Köpfen von übermotivierten Kinderhelfern und einen Richter statt fand, welcher politisch sehr interessiert war/ist. Auch heute ist sich dieser Richter keiner Schuld bewusst! Zwar musste er im Parallel-Verfahren (es gab gleichzeitig noch ein anderes zum gleichen Fall) die Angeklagten frei sprechen, doch hob er in der mündlichen Urteilsbegründung die fehlenden Beweise hervor. Beweise, welche es nicht geben konnte, weil es keinen Fall gab.

Hier könnt ich euch folgende Reportage des ARTE-Senders ansehen. Eine Reportage welche mehr als nur unter die Haut geht. Alle Angeklagten wurden zum Glück und zu Recht frei gesprochen, doch wer dachte, dass damit deren Martyrium vorbei wäre, irrte gewaltig. Einigen Familien wird der Zugang zu deren Kinder bis heute verweigert. Einer Heimleiter (Spatzennest) welcher mit seinen Berichten (die Kinder seien derat traumatisiert usw.) erwirkte, dass eine Mutter und ein Vater bis heute ihre beiden Kinder (eines beging Selbstmord) nicht mehr sehen durften, sitzt nun selbst wegen des Verdachts des Kindesmissbrauchs in U-Haft.

Die Reportage dauert so 60 Minuten!

http://www.genderwahn.com/forum/phpbb3/v…05&p=2227#p2227
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Montag, 18. Februar 2008, 09:56

wenn du nicht stark bist zerbrechen die dich.

Was hier (und wer sich in youtube informiert weiß, dass es sich um keine Einzelfälle handelt, sonder ganz Deutschland von dieser Kinderräuberei betroffen ist) passiert, zerbricht einen jeden Menschen, ganz besonders die Kinder.
Wer denkt, diese Eltern/Kinder könnten ein normales Empfinden entwickeln, gegenüber Behörden, der Staatsmacht, dem Gesetz oder der Menschlichkeit der hat vermutlich noch nie in seinem Leben eine "Ungerechtigkeit" von dieser Seite erlebt.

Hier wird für mich systematisch vernichtet, was es zu vernichten gilt - die Familie!
Gedanken sind Deine wahre Macht - wenn Du Gedanken verstehst, bist Du wahrhaft mächtig !

Thema bewerten