Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

131

Mittwoch, 21. Mai 2008, 14:11

dass diese Statistik getürkt is
Wenn das Getürkt die Stoisits liest, dann gibt es für dich :poptuschi: :poptuschi: :ggg: :zkugel:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

132

Mittwoch, 21. Mai 2008, 16:21

dass diese Statistik getürkt is
Wenn das Getürkt die Stoisits liest, dann gibt es für dich :poptuschi: :poptuschi: :ggg: :zkugel:


Ich hatte beim Schreiben dieses Wortes schon so ein seltsames Gefühl :zkugel:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

133

Mittwoch, 21. Mai 2008, 17:20

die Stoisits liest
Wieso die Stoisits? Die Volksanwältin?

134

Mittwoch, 21. Mai 2008, 20:48

dass diese Statistik getürkt is
Wenn das Getürkt die Stoisits liest, dann gibt es für dich :poptuschi: :poptuschi: :ggg: :zkugel:
Ich hatte beim Schreiben dieses Wortes schon so ein seltsames Gefühl :zkugel:
Man sollte dieses Wort aus dem Wörterbuch sowie dem Schulunterricht verbannen! :roll:

Man könnte zu viel Negatives damit assoziieren! ;)
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

135

Donnerstag, 22. Mai 2008, 09:35

US more violent than Nicaragua, Libya and Serbia

http://news.aol.com/story/_a/research-ra…520123409990027

Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Freiheit ist nicht, das tun zu können, was man möchte, sondern das nicht tun zu müssen, was man nicht will.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

136

Donnerstag, 22. Mai 2008, 09:42

Ja wenn USrael der schlimmste Weltverbrecher ist, dann ist anzunehmen, dass auch die von ihnen eingesetzten und geduldeten Regierungen verbrecherisch sind. Oder meint wer, das würde ganz anders laufen?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

137

Donnerstag, 22. Mai 2008, 11:14

Zitat

In dem erbaulichen Film Das Fünfte Element von Luc Besson (mit einer perfekten Milla Jovovich und einem genialen Bruce Willis), kommt eine absolut böse Macht, Der Schatten, Bote des Todes, aus dem Weltall um das menschliche Leben auf unserem Planeten auszulöschen. Gegen Bomben und Raketen ist sie unempfindlich und egal was die Menschen unternehmen, kommt sie immer näher und ihre Präsenz nimmt stetig zu. Aber um Erfolg zu haben benötigt Der Schatten menschliche Hilfe. Wer wird, persönlichem Gewinn zuliebe, dem satanischen Schatten bei seiner Mission, unsere Mutter Erde zu zerstören behilflich sein? In bester humoristischer Tradition von Swift gibt Besson dem monströsen Hilfswilligen, jenem Diener des Gewinnes, einen gruseligen Namen: ZOG

http://www.israelshamir.net/German/zog-german.html

Nur die Lüge braucht die Stütze der Staatsgewalt, die Wahrheit steht von alleine aufrecht.
Freiheit ist nicht, das tun zu können, was man möchte, sondern das nicht tun zu müssen, was man nicht will.

139

Montag, 26. Mai 2008, 19:32

RE: Ich will auswandern, weg aus Österreich - aber wohin?

Es ist so - mir gefällt es hier nicht - Österreich ist ein verdorbenes Land mit bedauernswerten Menschen, die sich aus dem Joch von korrupten und korrumpierten Politikern kaum retten können. Es ist fast nicht möglich nützliche Gemeinschaften zu gründen, weil jeder erst etwas für die Gemeinschaft tun will, wenn es ihm selbst gut geht. Doch sogar da denke ich, dass es sich nur um wertloses Geschwafel handelt, denn tatsächlich kümmern sie sich dann trotzdem wieder nur um ihresgleichen. An einer allgemeinen Verbesserung hat wohl ohnehin keiner ein wirklich brennendes Interesse.

Die Generationen vor uns haben die Zukunft für dieses Land und auch Europa schon verfrühstückt, sie haben ihre Leute und ihr Land an Schmarotzer verkauft, von welchen wir regiert werden. Wir beschmutzen gleichfalls andere Länder, die es uns nicht nachmachen wollen und unterstützen somit, dass es überall so wird wie bei uns. Was kann man hier noch tun, als in diese Tretmühle für den eigenen Profit reinzutreten und achtlos mit den Sorgen der Mehrheit umgehen?

Jahrelanges Engagement meiner Wenigkeit und auch gar nicht so weiniger Mitstreiter, haben sich im Sand verlaufen. Alles Berichtete wird zwar zur Kenntnis genommen, doch es zeigt sich nichts Fruchtbares, sondern nur Furchtbares. Nur die Nörgler an neuen Ideen werden immer mehr.

Wohin könnte man als Österreich ziehen? In die USA will ich nicht, weil dort das noch größere Übel wirkt. Zwar kann man sich dort mit der österreichischen Mentalität leicht etwas schaffen, zumal doch die Amerikaner ohnehin durchschnittlich sehr dumm, faul, rassistisch, faschistisch und schmarotzerisch sind. Dort gilt als intelligent, wer alle Fernsehkanäle durchzappen kann.

Ich fasste Südamerika ins Auge, Brasilien, Chile, Peru, weil ich hoffe, dass sich dort der dreckige USraelismus nicht so stark ausgeprägt hat. Ich hoffe auch, dass sich diese Länder nicht so einfach verkaufen lassen.

Was hält euch noch hier? Die 40 Stundenwoche, die Inflation, die Korruption, das verkaufte Wasser, die teure Energieversorgung, die genmanipulierte Nahrung, die Industrie, die verbrecherischen Medien, die Hoffnung auch mal zu den Arschlöchern zu gehören, die entrechteten Bauern, die Zwangszuwanderung, die versiechten und vertrottelten Kinder, die Massentierhaltung, die Vergiftung, der Klimalügenwahnsinn, die explodierenden, kropferten Großstädte, die Kriegsbeteiligung, die fehlende Gemeinschaft, das Herabwürdigen von Sozialiät, das Ehren der Schmarotzer und das verunglimpfen der Armen, die Verbotsgesetze, der kommende EU-Kriegsvertrag, Mulitlevelmarketing, Tupper-Parties, das nach oben Kuschen und nach unten Treten, die steigende Gewalt, der Neid, das Zertreten von Glück, die weitere Verblödung unserer Nachkommen ......?

Was hält dich in Österreich/Europa? Die Berge, Seen und die graue Donau können es nicht sein, weil diese auch schon den Investmentfabrikanten gehören.

Was erwartet ihr noch in unserer Gegend - ich eigentlich nix.

Servus ASY


Ich würde mit meiner Familie sehr gerne auswandern. Die Frage nachdem wohin ?
Wo Pfaffen nichts zu melden haben und die Menschen diese Bezeichnung noch verdienen.

LG.Eva

140

Montag, 26. Mai 2008, 19:34

Vielleicht mag sich hier jemand Anregungen holen :D


Zitat


Island ist das friedlichste Land der Welt

In London ist der Weltfriedens-Index veröffentlicht worden, der den Umgang im eigenen Land als auch das Verhalten zu anderen Staaten bemisst. Auf Platz Eins liegt Island, Deutschland auf Rang 14. Nicht besonders friedlich zeigten sich laut Index im vergangenen Jahr Russland und die USA.

London - Island, Dänemark und Norwegen sind einer Studie zufolge die friedlichsten Länder der Welt. Der Irak steht auf dem am Dienstag veröffentlichten Weltfriedens-Index GPI an letzter Stelle. "Die Welt scheint in diesem Jahr etwas friedlicher geworden zu sein", erklärte GPI-Gründer Steve Killelea. "Wir brauchen kleine Schritte von jedem Land, damit die Welt auf dem Weg des Friedens voranschreiten kann." Der im Jahr 2007 aus der Taufe gehobene Index vergleicht 140 Staaten. Kriterien sind sowohl die Friedlichkeit im Land selbst als auch das Verhalten gegenüber anderen Staaten.

Island liegt auf Platz eins, gefolgt von Dänemark und Norwegen. Angola (110. Platz), Indonesien (68.) und Indien (107.) haben sich im Vergleich zum Vorjahr am meisten verbessert. Die USA liegen auf dem 97. Rang, Russland sogar nur auf Platz 131. Deutschland belegt in der Rangliste den 14. Platz vor Frankreich (36.) und Großbritannien (49.).


Quelle: http://www.tagesspiegel.de/politik/inter…;art123,2534435

unter dieser Adresse http://www.welt.de/politik/article201527…en_Laender.html gibt es auch noch Infos dazu. Unter anderem, dass Österreich auf Platz 10 ist. Gar nicht mal so schlecht für eine weltweite Statistik...

:D
Danke Romana für diesen Vorschlag.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten