Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

31

04.07.2008, 13:28

Jetzt habe ich einen ausgezeichneten Text gefunden, welcher für Interessierte, was ja jeder sein sollte, eine Pflichtlektüre ist.

Zitat

Wer sein Kapital über die Massen vermehrt, beansprucht Ressourcen über die Massen, braucht also andere, die auf die Nutzung derselben verzichten - oder verzichten müssen. Zins und Zinsenszins, genau so wie eine Rendite einer Aktie, die auf Grund des bezahlten Kaufpreises als „berechtigt“ erwartet wird, nehmen ohne Umfrage oder Abstimmung einfach an, dass diejenigen, welche die Erträge erst zu erarbeiten haben, die gesamte Last an Zinsen und erwarteten Renditen auch erwirtschaften können und wollen.

http://www.brainworker.ch/Geldtheorie/brakteaten.htm

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

32

04.07.2008, 16:59

Du kannst nur in Form meiner Haare zurückzahlen, jedes andere Haar ist Falschgeld, was ich auch der Romana geantwortet habe. Du darfst Antworten an andere auch wahrnehmen.



AHA! Das habe ich mir gedacht!

Ich leih mir aber jetzt von dir nix! Ich erkenne was du da vor hast! Ich bin doch nicht Media Markt!

Ich gehe keine Verträge ein, die nicht zu erfüllen sind! Und das ist ein weiterer Teil der Krux!

Warum können das andere nicht auch machen? Ah ja die GIER und der EGOISMUS! Nicht verzichten zu können!

Bei dem Letzten stimme auch zu!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

33

04.07.2008, 18:33

zumal ich kein Falschgeld (=jedes nicht von mir stammende Haar)


Aja stimmt, diesen Aspekt hab ich nicht bedacht. Also wenn du nur eine bestimmte Art von Haaren akzeptierst dann kann mans nicht mehr zurückbezahlen.

Da ja wahrscheinlich nie möglich sein wird fremde Haare zu züchten ;)
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

34

04.07.2008, 20:24

Ich leih mir aber jetzt von dir nix! Ich erkenne was du da vor hast!
Da machst du die Rechnung ohne den Wirt, denn durch Weltkriege, Terror, Unrechtsgesetze, usw. gibt es keine andere Möglichkeit als von mir Haare zu leihen. Auch wenn du zu einer anderen Haarbank geht, du bekommst nur Haare von mir, mit denselben Bedingungen. Du kannst nur versuchen eine bessere Ausbildung zu erlangen, brutaler und rücksichtsloser zu sein, um einem Artgenossen seinen Haarkredit abzuluchsen.
Aja stimmt, diesen Aspekt hab ich nicht bedacht. Also wenn du nur eine bestimmte Art von Haaren akzeptierst dann kann mans nicht mehr zurückbezahlen.
Richtig - außer du bist auch ein ASYist, denen ich wohlgesinnt bin, dann bekommst du von mir jede Menge Haare zum Verleihen. Mit denen kannst du dann in deiner Region ein dir monetär höriges System installieren. Falls jemand von den ASYisten ein Problem bekommt, dann schicken wir Terrorprofis in die Gegend und was weiter nötig ist.

So funzt das System. :schulter:

35

04.07.2008, 20:51

Richtig - außer du bist auch ein ASYist, denen ich wohlgesinnt bin, dann bekommst du von mir jede Menge Haare zum Verleihen. Mit denen kannst du dann in deiner Region ein dir monetär höriges System installieren. Falls jemand von den ASYisten ein Problem bekommt, dann schicken wir Terrorprofis in die Gegend und was weiter nötig ist.

So funzt das System. :schulter:


Wenn man das jetzt weiterspinnt, möchten dann sicher viele ASYisten sein oder es sich mindestens gut mit ihnen stellen. Im Endeffekt geht es für dich immer gut aus. Und die Menschen gaukeln sich vor zufrieden zu sein (da sie sich es ja mit dir "gut gestellt" haben)

Erst wenn sich die Leut mal auf die Beine stellen würden und dich "aushungern" lassen (bzw. auch sich) und keine Haare mehr brauchen... DANN kippt das System :kopfkratz:
aber jeder hat wohl Angst davor, dass es ihm dann nicht mehr gut geht :oooch:
"Sozialismus - das ist die Brücke von links nach rechts"


36

04.07.2008, 21:04

Sie Situation sehr schnell erkannt!

Wenn man das jetzt weiterspinnt, möchten dann sicher viele ASYisten sein oder es sich mindestens gut mit ihnen stellen. Im Endeffekt geht es für dich immer gut aus. Und die Menschen gaukeln sich vor zufrieden zu sein (da sie sich es ja mit dir "gut gestellt" haben)

Erst wenn sich die Leut mal auf die Beine stellen würden und dich "aushungern" lassen (bzw. auch sich) und keine Haare mehr brauchen... DANN kippt das System :kopfkratz:
aber jeder hat wohl Angst davor, dass es ihm dann nicht mehr gut geht :oooch:
Angst kannt vielerlei Herkünfte haben, aber wonach definiert sich ob es uns gut geht? Wenn man es an materiellen Dingen misst, dann geht es uns sicher nicht schlecht. Misst man es aber an Freiheit und Selbstbestimmung ging es uns noch nie so schlecht wie heute. Während die Menschen unter der Feudalherrschaft von Monarchien auf die Barrikaden gingen weil ihnen 10 Prozent ihres Verdienstes abgezogen wurde, ist es heute ein Vielfaches das wir monatlich (Zinsen, direkte und indirekte Steuern usw.) zu entrichten haben.
Die glücklichen Sklaven
sind die
erbittertsten Feinde der Freiheit!

Marie von Ebner-Eschenbach

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

37

05.07.2008, 06:19

So funzt das System.

Ich weiß das es so ist! Aber ich habe mich diesem ASYsystem NICHT unterworfen! Ich habe auf viele Sachen verzichtet und mache trotzdem nicht das was die da wollen! Ich weigere mich das zu tun! Ich bin nach wie vor ein Nullerl in der Firma, aber ich kann meine Familie ernähren / versorgen, weil ich immer brav und gut gearbeitet habe. Ich war nicht zu STOLZ für irgendetwas was an Arbeit angefallen ist zu tun!

Und du hast ja die Möglichkeit, wenn du alle deine Schulden in Ö die du privat aufgenommen einmal hast, zurückbezahlt hast. (Bleibt niemand etwas schuldig,....) Kannst du auf die Mururoa Inseln auswandern die österreichische Staatsbürgerschaft zurücklegen und somit gehen dich die Schulden in Ö NICHTS MEHR AN!

Oder wie es wieder kommen wird. Die Republik Ö wird sich auflösen! 3. Weltkrieg wird es bewirken!

Jetzt heißt es aufpassen und rechtzeitig Vorsorge zu treffen, um durch diese Zeit relativ unbeschadet durch zu kommen!

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

38

05.07.2008, 08:53

Und du hast ja die Möglichkeit, wenn du alle deine Schulden in Ö die du privat aufgenommen einmal hast, zurückbezahlt hast. (Bleibt niemand etwas schuldig,....)
Mit Hauptschulwissen müsstest du feststellen können, dass dies schon wieder völliger Unsinn ist. Nur die Minderheit kann ihre Schulden zurückzahlen, aber die große Mehrheit kann das nicht, denn ihr geht sogar das Tilgungsgeld ab.

Genau so läuft das auch unter Nationen - nur wenigen Nationen geht es besser, während andere überhaupt nicht auf die Beine kommen können, weil das natürlich die reicheren Länder für ihr eigenes Überleben verhindern müssen.
Ich weiß das es so ist! Aber ich habe mich diesem ASYsystem NICHT unterworfen!
Das stimmt eben nicht, niemand kann sich dem System entziehen und du weißt auch nicht, wie das System ist, weil du sonst wenigstens ungefähr richtige Aussagen hättest liefern müssen.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

39

29.01.2009, 09:08

Wie soll es funktionieren?

Jemand verdient 2000 EUR netto pro Monat und möchte sich ein Haus kaufen das EUR 100.000,00 kostet!

Wie kann das im Freigeldsystem erreicht werden?

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • »ASY« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

40

29.01.2009, 09:33

Ohne Zins und Spekulation gibt es kein Haus um 100.000 Euro. Steine, Holz, Wasser liegen herum und dürfen selbst nix kosten. In einer Freiwirtschaft gibt es weder Urheberrecht, Patente, Grundstückspreise, noch wirkt eine Zins- und Spekulationsbelastung. Es braucht auch keine Inflation, weil das Gewinn bringende Horten von Werten (Häusern, Geld, Fabriken, Grundstücken, Patenten) sehr viel kostet - was auch gut ist - denn es ist ein schmarotzerisches Gehabe. Inflationen würden von den Gierigen bezahlt und das arglose Volk bliebe schadlos.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten