Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

Anonymous

unregistriert

1

Samstag, 2. April 2005, 08:14

beten für den Papst !

die Anhängerschaft des Pontifax ist aufgerufen, gemeinsam für den Papst zu beten....
Was um Himmels Willen, betet man für einen Papst :frag::

Man sollte doch bei einem Papst von einem gottgefälligen Leben ausgehen können. Wenn sein irdisches Leben nunmehr dem Ende zugeht, ist ihm ein
Platz im Paradies gesichert. Es kann für ihn doch zweifelsfrei nur mehr besser und schöner werden. Schade, daß in diesem Forum mir kaum jemand Auskunft geben wird können.....
Was beinhalten diese Gebete ?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 2. April 2005, 09:58

die rosenkranzherunterleierer wollen ihn nicht ins paradies lassen, weil net sicher sind ob es das wirklich gibt.
die müßten beten das er endlich ins paradies darf.
da sind die moslems die selbstmordkomandos angehören um vieles gläubiger.....die töten sogar andere und sich selbst UM ebendorthin zu kommen!
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 2. April 2005, 10:49

Der Papst mag ja trotz seines Irrglaubens eine herausragende Persönlichkeit gewesen sein, aber das mediale Ausschlachten seines Sterbens ist das wahre Gesicht der Katholenkirche und anderer Religionsbüdnisse. Auch der heuchlerische ORF schaut drein, als ob die Welt unterginge.

Diese Katholetheatralik wirkt wie ein Paroli zum Kasperltheaterislam!

Eigentlich emfindet Atheisten-ASY das als schmutzig, aber für Gläubige heiligt der Glaubenszweck die Mittel! Ich hoff dieses Theater schadet der Religion allgemein.

Dem Papst gönne ich ein erträgliches, leidloses Sterben, wie ich es jedem anderen Menschen auch wünschte.

Anonymous

unregistriert

4

Samstag, 2. April 2005, 10:56

Zitat von »"ASY"«



Dem Papst gönne ich ein erträgliches, leidloses Sterben, wie ich es jedem anderen Menschen auch wünschte.


Dem schliesse ich mich an (selbstverständlich).

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

5

Samstag, 2. April 2005, 12:52

meine güte lasst sie doch beten, was ist daran so schlimm, ich hab gar nicht gewusst wieviele gläubige menschen es gibt
schlimmer san die lästerer, die sich über alles aufregen

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 2. April 2005, 12:56

Zitat von »"reinkarnation"«

schlimmer san die lästerer, die sich über alles aufregen


Ja, sogar über Probleme, die sie gar nicht haben, gell, REinkarnal??

7

Samstag, 2. April 2005, 13:13

Zitat von »"ASY"«

Zitat von »"reinkarnation"«

schlimmer san die lästerer, die sich über alles aufregen


Ja, sogar über Probleme, die sie gar nicht haben, gell, REinkarnal??

du bist atheist, muss erst nachsehen was das ist
und regst dich über sachen auf, die dich gar nicht betreffen, da du ja ein atheist bist und machst die kirche noch zu deinem problem
lebst du deswegen in einer offenen beziehung (nennt man ja so), weil die kirche das verboten hat

des wäre is gleiche ich mach mir dein eheleben zu meinem problem, wo es mich doch gar nicht betrifft

Anonymous

unregistriert

8

Samstag, 2. April 2005, 13:48

Zitat von »"reinkarnation"«

meine güte lasst sie doch beten, was ist daran so schlimm, ich hab gar nicht gewusst wieviele gläubige menschen es gibt
schlimmer san die lästerer, die sich über alles aufregen


mich regt weder auf daß sie beten, noch wieviele beten,
ich möchte nur wissen was sie beten ........

Ich möchte auch nicht lästernd klingen, wenn ich meine, eigentlich bleibt ja nur mehr, "gute Reise" oder "schöne Grüße", beten tut man doch im allgemeinen um zu danken oder zu bitten.
Wenn es also nun Dankgebete sind, ist es zu früh, denn noch lebt er ja.
Und was ist für einen Papst zu erbitten ?
Ich mein das nicht gehässig ! Es würde mich interessieren.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 2. April 2005, 14:13

Zitat von »"reinkarnation"«

du bist atheist, muss erst nachsehen was das ist
und regst dich über sachen auf, die dich gar nicht betreffen, da du ja ein atheist bist und machst die kirche noch zu deinem problem
lebst du deswegen in einer offenen beziehung (nennt man ja so), weil die kirche das verboten hat

des wäre is gleiche ich mach mir dein eheleben zu meinem problem, wo es mich doch gar nicht betrifft


Weißt was liebes Reinkarnal, wennst den ASY angehen willst, dann solltest mal eine Woche überlegen und dir von Patzigkeitprofis Tipps holen!

Ich rege mich nicht über das Beten auf, sondern um das Wichtigmachen einer Nutzlosigkeit - aber das nicht mal in diesem Thread. IN meinem Posting lenkte ich das Augenmerk auf das mediale Ausschlachten des Papststerbens der katholischen "Menschenfischer"! Was das nun mit meiner Sichtweise von Beziehung zu tun hat, sei mir vorerst ein Rätsel - du wirst mir sicher keine Antwort schuldig bleiben!

Du fragst dich natürlich: "Was kratzt den ASY der Medienrummel?"
ASY würde darauf sagen: "Weil jeder Sender, jede Zeitung nur von diesem Schaß redet! Ich bezahl doch nicht für unfreiwillige Belastung!"

Anonymous

unregistriert

10

Samstag, 2. April 2005, 14:16

Ehrlich gesagt, bin ich auch überfragt, warum die ganze Welt anfängt zu beten.

Was jedoch viel mehr interessiert, WARUM beten all diese Menschen??

Weil ein Mensch im Sterben liegt? Kann nicht sein, denn es wird permanent „gestorben“ auf unserer Erde.
Weil er der Pontifex ist? Kaum zu glauben, denn er ist nicht mehr und nicht weniger als ein Kardinal, der von anderen Kardinälen zum „Papst“ ernannt wurde.
Weil man als Christ die Pflicht hat für sein irdisches Oberhaupt zu beten?
Weil dadurch irgendetwas besser oder verändert wird? Wohl kaum, denn dadurch wird der Papst nicht wieder genesen.

Ein Mensch der Öffentlichkeit liegt im Sterben. Die Medienflut die uns über seine Krankheit und sein Sterben zu teil wird, ist für mich eine Manipulation der Anhänger, die eine Religion nicht nötig hat. Dies passiert nicht zum Vorteil oder HEIL der Gläubigen, sondern schlicht um die Kirche, die ja in der letzten Zeit große Verluste (Reduktion der Christen wegen Austritte) hinnehmen musste, wieder in aller Munde zu bringen.

Lassen wir doch diesen alten Mann, der während seine Zeit als Papst sicherlich versucht hat so viel Gutes zu tun als ihm möglich war, in Frieden und Ruhe sterben.

Ähnliche Themen

Thema bewerten