Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

21

Sonntag, 3. April 2005, 06:39

ich hab auch nicht gewusst dass johannes paul nicht sein richtiger name ist
warum hat er sich papst johannes paul genannt

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

22

Sonntag, 3. April 2005, 06:49

Zitat von »"turbotrulla"«

Hab's grad im Radio gehört.

Es hat mich irgendwie betroffen - betroffen, dass der Mensch Karol Josef Wojtyla gestorben ist.

warum macht es dich betroffen, er war 84jahre, er hätte nicht ewig gelebt, i bin froh wenn ich so alt werde, und dabei noch gesund bleibe

was glaubst wie viele 84jährige gestern gestorben sind


warum muss man wo mitglied sein um daran zu glauben
es gibt sicher welche die san kein mitglied bei der gewerkschaft und glauben daran, und deshalb bastel sie sich auch keine neue gewerkschaft
oder vielleicht wollen viele mitglied bei der gewerkschaft sein nur können sie es sich nicht leisten

Anonymous

unregistriert

23

Sonntag, 3. April 2005, 08:01

Er hats geschafft, er soll jetzt in Frieden ruhen.

84 ist zwar nicht unbedingt ein biblisches Alter, aber viel zu jung zum Sterben kann man auch grade nicht behaupten. Noch dazu in Anbetracht seiner Krankheiten.
In der vertrauten Umgebung, sicherlich bestens betreut bis zur letzten Sekunde, nun im Jenseits wo entweder die tatsächliche ewige Ruhe herrscht,
oder dort, woran er geglaubt hat, im Paradies.
Mensch was willst du mehr ?

Anonymous

unregistriert

24

Sonntag, 3. April 2005, 14:17

der Papst soll in Frieden ruhen und im Radio und TV könnens schon damit aufhören....

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Anonymous

unregistriert

25

Sonntag, 3. April 2005, 22:12

warum darf ein betwilliger mensch nicht beten, so wie es ihm gefällt?
ob - und was es "bringt", muss ja den nicht-betenden ohnehin nicht kümmern.


ich kann mir vorstellen (und hab es auch selbst schon erlebt) daß beten,
konzentriertes, in sich versenktes beten, sehr viel positive kraft geben kann.
ich denke mal, "beten" ist eine form von meditation.
und somit bestimmt nichts "schädliches" ;)

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

26

Sonntag, 3. April 2005, 23:35

Wenn ich um 00 Uhr bei ohrenbetäubender Heavy Metal Musik meine Katze schlachte - ich bin bspw. Satanist - ist das dann auch nicht schädlich?

Das "Papst gestorben" Glockengebimmel ist auch nicht schädlich! :-P

Das Beten ist mir egal, so lang mich keiner auffordert mitzubeten! :D

Anonymous

unregistriert

27

Montag, 4. April 2005, 01:17

Zitat von »"ASY"«

Wenn ich um 00 Uhr bei ohrenbetäubender Heavy Metal Musik meine Katze schlachte - ich bin bspw. Satanist - ist das dann auch nicht schädlich?

Das "Papst gestorben" Glockengebimmel ist auch nicht schädlich! :-P

Das Beten ist mir egal, so lang mich keiner auffordert mitzubeten! :D


ähm.. habe ich nicht bereits deutlich gesagt, daß ich jede form des glaubens toleriere, sofern
NIEMAND durch die ausübung der entsprechenden riten geschädigt wird?

darunter fällt selbstverständlich jegliche art von tierquälerei, ebenso wie unzumutbare lärmbeeinträchtigung.
(obwohl ja gegen a paar takte heavy metal ab und zu nix einzuwenden ist :D )

na, und was das glockengebimmel betrifft, das halt ich ganz locker aus..
denn im gegensatz zum schier allgegenwärtigen, nervigen verkehrslärm klingt das zeitweilige gebimmel geradezu wie engelsmusik. :ohrauf
:king

Anonymous

unregistriert

28

Montag, 4. April 2005, 07:28

die alten Betweiber sollen beten, ist mir auch egal, beten eh wegen jedem S...

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

29

Montag, 4. April 2005, 08:38

Zitat von »"teuflischegabi"«

die alten Betweiber sollen beten, ist mir auch egal, beten eh wegen jedem S...

nur weil du alt und verbraucht bist, müssen das nicht alle anderen sein

wennst ein bisschen fernseh schaun würdest, musst du ja, sonst würdest dich ja nicht aufregen, würdest du sehen dass sehr viele junge dabei sind die beten, oder hat dich dein freier beim zusehn gestört

Anonymous

unregistriert

30

Montag, 4. April 2005, 09:14

Ich denke, dieser Medienrummel, die Ausschlachtung der Person Karol Josef Wojtyla, dieses momentane maßlose Interesse an seiner Person – die er zeitlebens WAR – hätten „Karol“ bestimmt nicht begeistert.

Und ich glaube nicht, dass diese (wenn auch kleinen) Übertreibungen und dieses Szenario von Atheisten unterstützt werden sollte. Die Gläubigen und die Kirche müssen ja ohnehin – nach dem abklingen der momentanen Sensationslust und Normalisierung der Geschehnisse – ihr Verhalten erklären.

Ähnliche Themen

Thema bewerten