Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 5. November 2008, 18:44

Sie verlangen pro Interview EUR 3.000,- - das Geschäft blüht.
und die 2 sanieren sich noch?....die gehören gepfändet aufs Existenzminimum!
:schulter: :oooch:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

22

Mittwoch, 5. November 2008, 19:09

also das Interview der 2 Geiseln eben in "Heute" war ein Hammer...
die 2 hatten viel zu lachen...selbst als er die Erdrosselung der Hunde schilderte, keine Träne...
ich habe seit 15 Jahren auch einen grossen Hund, und habe ihn weder in die Karibik noch nach
Südspanien mitgenommen...
die 2 schienen gut aufgelegt und locker....(Wolfgang trainiert schon wieder Eishockey)
zurück zur Normalität!
das ist so aufgelegt, dass es stinkt!

23

Mittwoch, 5. November 2008, 23:30

vielleicht wurden sie ja überhaupt nicht entführt, sondern haben sie sich einen schönen lenz gemacht...
auf Regierungskosten...
Leute die ihre Hunde in die Wüste mitnehmen, sind sicher auch skrupellos genug für so einen aufgelegten
Schwindel...
die Plassnik fliegt gschwind runter um sie persönlich abzuholen, na nett, jetzt steht sie wie die Retterin da...
kommt gut ...
zu diesem Zeitpunkt...
So ähnliche Gedanken sind mir auch durch den Kopf gegangen wie ich die Bilder der beiden gesehen habe.
Ja und wie Entführungsopfer die 8 Monate darben mußten schaun die auch nicht aus.

PS: eine Flugstunde des Flugzeuges (Falcon 900) mit dem die Blasnix samt Entourage die beiden publicitywirksam abgeholt hat,
kostet schlappe 6000,- Euronen.
Wer hat der hat1

Thema bewerten