Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

51

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 12:35

Also bei Kaupthing Edge würde ich nach den gestrigen Nachrichten nicht mal mehr einen Cent einzahlen. Die Pleiten bei den isländischen Banken haben den gesamten Staat bereits jetzt an den Rand des Konkurses gebracht. Da ist absolut nichts mehr garantiert. Im Gegenteil, da wird man mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit alles verlieren.

Es geht sehr schnell alles!



Zitat


FMA sperrt Kaupthing-Konten in Österreich

Die größte Bank Inslands wurde heute verstaatlicht - Die österreichische FMA folgt dem Beispiel anderer Länder und sperrt alle Kaupthing-Konten in Österreich



Wien - Die österreichische Finanzmarktaufsichtsbehörde FMA hat der österreichischen Zweigstelle der isländischen Kaupthing Bank hf (Kaupthing Edge) mit sofortiger Wirkung die Entgegennahme von Kundengeldern untersagt. Alle Spareinlagen auf österreichischen Konten wurden eingefroren, teilte die FMA heute, Donnerstag, mit.

...

http://derstandard.at/?url=/?id=1220460341664

Kurios ist das für mich aber schon! Der Staat will doch die Lage beruhigen?? Jetzt friert er die Einlagen ein?? Wie kommen jetzt die Einleger an ihr Geld?? Das beruhigt sicher nicht! Der Staat macht das Gegegnteil von dem was er sagt ?? :ggg:

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

52

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 13:47

Der Staat macht das Gegegnteil von dem was er sagt ?? :ggg:
Diese Drecksbeutel gehören geteert und gefedert.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

53

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 13:57

Bitte schlagt euch diese verstaatlichte Einlagensicherung aus dem Kopf! Wie soll den der selbst hoch verschuldete Staat 264 Mrd. Euro an Bankeinlagen schützen, wenn er nicht mal die eigene Schulden von 164 Mrd. Euro bedienen kann?

Leute, bitte das Hirn nicht nur einschalten, sondern auch benutzen.
ich denke, dass genau das mit dieser finanzkrise beabsichtigt ist...

den "kleinen sparern" und mittelstand das geld aus der tasche ziehn...
den staat noch mehr verschulden, als er eh schon ist...
geplante firmenübernahmen kann man jetzt ganz billig und legal an der börse machen...

und irgendwann später, wird uns die "lösung" präsentiert, nämlich eine "geldreform", wo es natürlich am sichersten ist, uns das "geldbörsl" gleich als chip unter die haut zu pflanzen...

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

54

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 14:27

ich denke, dass genau das mit dieser finanzkrise beabsichtigt ist...
Freilich spekuliert man mit den präsentierten sicheren Häfen, denn wenn die ohnehin bankrotten Staaten nicht zahlen können, so ist man wenigstens an das Geld der Sparer gekommen, welches dann weg ist.

Was aber bleiben wird, sind die Schulden der Kleinen - diese werden sicherlich in die neue Ära nach dem Kollaps hinüber getragen, gleich wie die ertrügten, ergatterten Besitztümer des jetzigen Verbrechersystems. Anschaffen werden dann die Eigentümer der Ländereien, Industrien, der Militärs, Medizin, Bildung, des Goldes, uswusf.

Wahrscheinlich wurde das alles demokratisch gewollt. :roll:

55

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 14:37

Anschaffen werden dann die Eigentümer der Ländereien, Industrien, der Militärs, Medizin, Bildung, des Goldes, uswusf.
und was ändert sich dann? das sind doch die gleichen, die jetzt auch anschaffen...

56

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 15:05

wäre vielleicht gar nicht so schlecht, wenn ihr diesen Film nochmal anschauen würdet!

911 Mysteries Deutsch German - 70 Min. - 12.09.2008

Der 11. September 2001

hab ihn mir grad nochmal gegeben, und denke, bekomme immer neuere Antworten!

Denke auch, das sie bei der Finanzkrise, irgendetwas drehen wollen, wo sie dann unschuldig da stehen!

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Fenstergucker

Nehmt mich nicht ernst, ich tu's auch nicht!

  • »Fenstergucker« ist männlich
  • Private Nachricht senden

57

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 16:07

wäre vielleicht gar nicht so schlecht, wenn ihr diesen Film nochmal anschauen würdet!

911 Mysteries Deutsch German - 70 Min. - 12.09.2008

Der 11. September 2001

hab ihn mir grad nochmal gegeben, und denke, bekomme immer neuere Antworten!

Denke auch, das sie bei der Finanzkrise, irgendetwas drehen wollen, wo sie dann unschuldig da stehen!


Also das kann ihnen nicht mehr gelingen! Denn die ganze Welt weiß, woher die Krise kommt und daß die US-Banken die notleidenden Kredite auch noch in Fonds verpackt und in die ganze Welt verkauft haben.

Wenn sie sich da noch als die Unschuldslämmer positionieren können, dann ziehe ich meinen Hut vor ihnen. Das wäre dann ein grenzgenialer Schachzug .............. :D
Gott sprach zu mir: "Lächle, denn es könnte schlimmer kommen". Ich lächelte und es kam schlimmer.......

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

58

Montag, 10. November 2008, 12:34

Ich habe heute versucht dem ÖNB-Gouverneur Herrn Nowotny im Chat MEINE Frage von diesem Thema hier dazu zu stellen.

Glaubt ihr, dass man diese durchgestellt hat?

http://derstandard.at/?url=/?id=1226067111667

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

59

Montag, 10. November 2008, 12:53

Natürlich nicht - wie hast du die Frage genau gestellt?

HerrAbisZ

alias HerrAbisZ - unbequemer Zeitgenosse

  • »HerrAbisZ« ist männlich
  • »HerrAbisZ« ist der Autor dieses Themas
  • Private Nachricht senden

60

Montag, 10. November 2008, 13:58

In etwa so: "Wissen Sie, dass es bei der Einlagensicherung 12 Ausnahmen gibt? Und kann man uns diese genauer, mit dessen Auswirkungen erklären bitte?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten