Du bist nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Zeitwort Nachrichten Diskussionsforum. Falls dies dein erster Besuch auf dieser Seite ist, lies bitte die Hilfe durch. Dort wird dir die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus solltest du dich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutze das Registrierungsformular, um dich zu registrieren oder informiere dich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls du dich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert hast, kannst du dich hier anmelden.

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

51

Montag, 4. April 2005, 14:57

Zitat von »"vanuatu"«

Sag Asy, willst du nicht verstehen?

Ich habe überhaupt nicht geschrieben dass du eine nationalsozialistische Aussage getätigt hast! Wie soll ich dir was erklären, was nur deiner verbissenen Erwartungshaltung entspringt?

Hier gehts nicht um gewinnen oder verlieren. Du unterstellst mir etwas, was ich nicht geschrieben und auch nicht gemeint habe.

Lies doch bitte nach!!! Verdammt noch mal, das darf´s doch nicht geben!!

Verarsche und beleidige jemand anderen!!!


Ich denke, ich sollte ein unabhängiges Schiedsgericht einführen! Ich halte mich ab jetzt raus und wehre mich somit freundlichst gegen unterstellte Unterstellungen! Wird sich schon wer finden, der deine megalomane Schulmeisterei und Rabulistik unterhaltsam findet. Wegen solchen ignoranten Wort-Kalaschnikows bin ich als Bonobo aus dem TS geflogen! Hier binde ich mir die Hände!


Kann es sein, dass du HIER deine Munition holst und im ulalala ballerst?

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

52

Montag, 4. April 2005, 14:58

@Turbotrulla

***Also wer hier gegen eine „Minderheit“ Rassistische Äusserungen derbster (ich kanns nicht anders sagen) Art wagt – bist du Vanuatu.***

Nur damit es keine Missverständnisse gibt. Man muss nicht für alles Sympathie bekunden nur damit man nicht als Rassist da steht. Und schon gar nicht muss ich Mitgefühl mit Wählern haben die anfällig für Menschenhatz sind. So deppert bin i wieder ned. Die Grenze ich aus, weil wenn sie könnte wie sie wollten, würden wir alle schön schauen. Auch die FPÖ kann ihre Gelüste nicht befriedigen, also gehen sie politisch schlafen, bis sich wieder wer findet, der sie aufweckt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

53

Montag, 4. April 2005, 15:06

@Turbotrulla

Viertel spekuliert damit dass Rot/Grün die Ursache für das vermehrte Auftreten von nationalsozialistischem Gedankengut ist. Er sugeriert, das nicht der einzelne Mensch verantwortlich für solche Entgleisungen sind, sondern ROT/GRÜN! Das ist für mich Verharmlosung, weil es die Menschen aus der Verantwortung nimmt. Damit will er politisches Kleingeld machen, soweit kenne ich ihn lange genug.

Asy, lass deine zynischen Ausfälle, sag mir lieber wo ich dir nationalsozialistisches Gedankengut unterstellt habe. Dazu braucht man kein Schiedsgericht. Der einzige, der hier megalomanisch argumentiert, bist du. Lies deine Postings.

54

Montag, 4. April 2005, 20:41

liebste vanuatu,ich vermute es sogar fest das Rot/Grün in Deutschland die ursache dafür ist das die Neonazis immer stärkeren zulauf haben.Nur weil diese zwei Parteien ihre Arbeit nicht ordentlich machen kommt es erst soweit.
Ich habe die starke vermutung das sich die Sozialisten Deutschlands im Würgegriff der Grünen befinden und das nur um die Regierung stellen zu können.
Deutschland hat so eine hohe Staatsverschuldung und mio an Arbeitslosen und der Grüne Prügelminister hat nichts besseres zu tun als die Visapflicht aufzuweichen.dadurch sind noch mehr Ausländer nach Deutschland eingesickert.

55

Montag, 4. April 2005, 21:03

Zitat von »"viertel"«

Deutschland hat so eine hohe Staatsverschuldung und mio an Arbeitslosen und der Grüne Prügelminister hat nichts besseres zu tun als die Visapflicht aufzuweichen.dadurch sind noch mehr Ausländer nach Deutschland eingesickert.



du hast die wirtschaftlichen zusammenhänge voll durchblickt nicht :P
wirtschaftspolitik ist sooo einfach :pillepalle::

deutschland hat sich von der wiedervereinigung, oder vielmehr von den dadurch entstandenen kosten noch nicht wieder erholt.

mal abgesehen davon das der fischer ein rückgratloses etwas ist

das argument das ausländer schuld sind für die arbeitslosigkeit kann ich nicht gelten lassen.was arbeiten die meisten ausländer? irgendwelche hilfsarbeiter jobs, jobs für wenig qualifizierte arbeiten. schuld an der hohen arbeitslosigkeit ist die mangelnde bildung der arbeitslosen. die firma in der ich arbeite sucht ständig neues personal findet aber aufgrund mangelnder qualifikation niemanden.

56

Montag, 4. April 2005, 21:37

Deutschland hatte im März dieses Jahres 5 mio 176 tausend Arbeitslose.


http://www.arbeitslosennetz.de/modules.php?name=AvantGo&file=print&sid=321

die haben binnen eines jahres plus 600 000 zusätzliche arbeitslose bekommen..


http://www.destatis.de/indicators/d/tkarb820.htm

fakt ist,die können das problem nicht lösen.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

ASY

33.333 Beiträge sind genug

  • »ASY« ist männlich
  • Private Nachricht senden

57

Dienstag, 5. April 2005, 00:55

Ohne Worte, einfach zum Nachvollziehen!


Zitat von »"vanuatu am: 5. April 2005 um 12:13"«

Asy, du brauchst auch kein zu Gentlemen bleiben, das ist Missachtung des Gegners, und als das betrachte ich uns in dieser Angelegenheit.



Zitat von »"ASY am: 5. April 2005 um 14:30"«

Ein edler Verlust ist immer noch besser als ein dreckiger Ausfluchtversuch in NICHTGESAGTES. Du solltest dich an hohen Kapazitäten messen und nicht an Würschtl – auch würdevolles Verlieren will gelernt sein!



Zitat von »"vanuatu am: 5. April 2005 um 14:40"«

Hier gehts nicht um gewinnen oder verlieren.



:P :pillepalle:: :? :rasta :prost :laderunter

58

Dienstag, 5. April 2005, 06:23

Zitat von »"JuergenN"«

Zitat von »"viertel"«

Deutschland hat so eine hohe Staatsverschuldung und mio an Arbeitslosen und der Grüne Prügelminister hat nichts besseres zu tun als die Visapflicht aufzuweichen.dadurch sind noch mehr Ausländer nach Deutschland eingesickert.



du hast die wirtschaftlichen zusammenhänge voll durchblickt nicht :P
wirtschaftspolitik ist sooo einfach :pillepalle::

deutschland hat sich von der wiedervereinigung, oder vielmehr von den dadurch entstandenen kosten noch nicht wieder erholt.

mal abgesehen davon das der fischer ein rückgratloses etwas ist

das argument das ausländer schuld sind für die arbeitslosigkeit kann ich nicht gelten lassen.was arbeiten die meisten ausländer? irgendwelche hilfsarbeiter jobs, jobs für wenig qualifizierte arbeiten. schuld an der hohen arbeitslosigkeit ist die mangelnde bildung der arbeitslosen. die firma in der ich arbeite sucht ständig neues personal findet aber aufgrund mangelnder qualifikation niemanden.


sei froh dass es auch wenig qualifizierte gibt. wer würde in deiner firma den dreck wegputzen, würdest du das dann selbst machen
in deutschland gibt es aber auch sehr viele qualifizierte, die keinen job finden
das kann mir aber keiner erzähle, dass unter den vielen arbeitslosen, keine qualifizierten dabei sind, die für deine firmer richtig wären, firmen die ständige suchen, da stimmt meistens etwas anderes nicht

Maria

Lieber Hydrokultur als gar keine Bildung!

  • »Maria« ist weiblich
  • Private Nachricht senden

59

Dienstag, 5. April 2005, 08:41

@Jürgen
tät mich interessieren was das für eine firma ist :frag::
was erzeugt ihr :frag::
was macht ihr sonst :frag::
Ein wacher Geist weiß das in der Rache nichts als Zerstörung liegt.

Die Werbung ist nur für Gäste sichtbar!

JonDonym anonymous proxy servers

IP-Check

Thema bewerten